1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. AIO gesucht

AIO gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich suche ein AIO- bzw. Multifunktionsgerät.

Anforderungen:
- Drucken bzw. Kopieren in schwarz weiß, etwa 5 Seiten pro Woche,
- manchmal Drucke ich auch Fotos. Aber das passiert sehr selten. Die Möglichkeit hätte ich aber dennoch gern. Am besten wäre es, wenn der Drucker im schwarz weiss Betrieb auch nur mit einer schwarzen Patrone funktionieren würde. Dann würden die nicht genutzten Farbpatronen nicht eintrocknen. Mein alter Canon MX850 hat leider immer alle Patronen verlangt - egal, ob ich nur schwarz weiss gedruckt habe,
- gelegentliches Scannen und speichern auf dem PC,
- Gerät soll einen LAN Anschluss haben und ins Netzwerk eingebunden werden (von Bekannten habe ich gehört, dass WLAN-Geräte Probleme bereiten),
- Gerät wird nur bei Bedarf eingeschaltet und ist ansonsten ausgeschaltet

- Druckaufträge sollen auch nicht fehlschlagen, wenn das Gerät ausgeschaltet ist (Mein alter Canon MX850 hat die Aufträge dann immer gedruckt, wenn er eingeschaltet wurde. Der PC, von dem der Druck Auftrag ausging, war währenddessen noch immer eingeschaltet),
- ADF zum Scannen und Kopieren
- Duplex-Druck

Nice to have:
- Fax (wobei ich noch schauen müsste ob und wie Fax über LAN überhaupt zu realisieren ist)

Meinen alten Canon MX850 habe ich geliebt; musste ihn aber abgeben. Mit HP habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.

Was könnt ihr mir empfehlen? Tinte oder Laser?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

wegen der Farbe wird eben andersrum ein Schuh draus. Bei Permanentköpfen müssen immer auch die Farbpatronen eingesetzt sein, weil dieser mit der Zeit verreinigt werden. Ansonsten würden diese eintrocknen.

Für deinen Fall würde ich einen Canon mit Kombipatronen empfehlen. Da wäre der Canon Pixma MX535 als einfaches Modell und ohne Ethernet aber mit Wlan. Wahnsinnig problematisch ist das eigentlich nicht, wenn möglich sollte man immer auf Ethernet zurückgreifen, jedoch ist die Geräteauswahl hier deutlich dünner.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

Danke für die schnelle Antwort. Das Gerät habe ich mir schon aufgrund einer Empfehlung in einem anderen Beitrag hier angesehen. Müssen bei dem Canon MX535 auch immer Farbpatronen eingesetzt sein? Was meinen Sie mit Kombipatronen?

Leider ist hier zu dem Gerät kein Testbericht verfügbar.

Ich habe mir jetzt gerade den Canon Maxify 2350 angesehen. Auf dieses Gerät bin ich über chip aufmerksam geworden. Nach dortigen Angaben soll in dieser Preisklasse nur der HP Officejet Pro 8610 noch besser sein. Aber HP ist für mich eigentlich kein Thema - es sei denn sie würden mir da explizit zu raten.

Der Canon Maxify 2350 scheint meine Anforderungen voll zu erfüllen und das Schwestermodell Canon Maxify 2050 hat hier auch im Test gut abgeschnitten. Gibt es zu Ihrer Empfehlung auch ein Schwestermodell mit LAN?

Ich werde ihn hier mal mit dem Canon MX535 vergleichen. Was meinen Sie?
von
Hallo,

der kleine Pixma hat 2 Patronen. Eine für Schwarz und eine für alle 3 Farben. Beide Patronen müssen eingesetzt sein, jedoch kann man eine von beiden Deaktivieren - auch wenn diese bereits leer sind. Der Canon Pixma MX535 ist im Grunde ein Canon Pixma MG3550 mit Fax/ADF.

Der Maxify kann kein Randlos, hier würde ich dann eher zum Epson Workforce WF-3620DWF greifen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo raizu,

ein kleiner Einwurf von mir, bevor falsche Erwartungen geweckt werden:

Das mit dem Fax über LAN ist nur in so weit möglich, dass es fast genau so angeschlossen werden muss wie beim USB-Anschluss. D. h., dass der Druck zwar vom PC an den Drucker (Fax) statt über USB dann über das Netzwerk geht, aber die Telefon- bzw. Fax-Leitung muss wie auch beim USB-Betrieb auch an das Gerät angeschlossen werden.

Eine andere Möglichkeit wäre das Faxen über den Router, wenn der das unterstützt, wie z.B. oft bei den Fritzboxen.

Grüße

Jokke
von
Hallo Jokke,

danke für den Hinweis. Ich hatte es schon befürchtet.

der Canon MX535 hat auch nur eine einjährige Garantie. Eine Garantie verlängerung gibt es für diese serie offensichtlich nicht. Die Funktion der deaktivierbaren Patronen scheint mir für meine Minimalbedürfnisse sehr hilfreich.

Klar wäre der genannte Epson oder der Canon Maxify MB2350 besser, aber die kosten auch fast das doppelte. Bei meinem Druckaufkommen ist doch vom Eintrocknen der Patronen fast auszugehen. Da sollte man die Wahl von hinten angehen und schauen, wo man möglichst geringe Patronenkosten hat, oder? Sei es durch niedrige Patronenpreise, durch gute und günstige Drittherstellerpatronen, durch generell weniber Patronen im Gerät (der MX535 hat offensichtlich nur 2 Patronen, wogegen andere 4 Patronen haben) oder durch die Funktion der Deaktivierung - oder einfach das Nichteinsetzen - einer Patrone.

Der Patronenpreis beim MX535 erscheint mir aber etwas hoch? Und es gibt keinen Einzug für Fotopapier (wenn dann drucke ich 10x15).

Ansonsten wär der schon recht gut, obwohl viele Tests über ihn herziehen.

Was meint ihr? Oder sollte ich mir doch mal was von HP ansehen?
von
HAllo,

bei dem Pixma steckt der Druckkopf direkt auf den Patronen. Es gibt daher kein Nachbauten, allenfalls wieder-befüllte Kartuschen. Das lohnt sich aber kaum.

Die Patronenpreise sind für die Reichweite aus meiner Sicht recht moderat. Ein Fotopapierfach ist in der Geräteklasse nicht drin.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wenn die Hauptaufgabe im Drucken und Kopieren von S/W liegt und Fotos nur selten und in 10 x 15 gedruckt werden kämen vielleicht 2 Drucker statt 1 in Frage. Für den S/W-Druck ein monochromer Laser-AIO und für die Fotos ein Canon Selphy. Dann kann nichts eintrocknen.
von
Kann ich denn dennoch 10x15 Fotos mit dem Pixma MX535 drucken?

Nein, 2 Drucker würden zuviel Platz wegnehmen und wären auch preislich unangemessen.
von
Soeben habe ich auf einer Seite noch folgendes über den Epson gelesen, der wohl auch von Stiftung Warentest in 2016 getestet wurde:

"Auch für das regelmäßige Reinigen der Druckdüsen benötigt der Epson WorkForce WF-3620 erstaunlich viel Tinte. Laut Stiftung Warentest verbraucht er bei sechs Wochen Nichtgebrauch zum Reinigen Tinte im Wert von 1,50 Euro. Die anderen Testkandidaten verschwenden hier nur zwischen 20 und 30 Cent. Wenn man nur selten druckt, wirft man mit dem WorkForce also unnötig viel Geld zum Fenster hinaus."
von
Hallo,

ja, der Canon Pixma MX535 unterstützt randlos auf Fotopapier in den Formaten A4, 13x18 und 10x15.

Den Test der Stiwa kenne ich. Leider hat dieser starke methodische Fehler und sollte einfach ignoriert werden.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:37
14:14
11:58
11:04
10:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 188,80 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 207,45 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 133,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen