Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP7250
  6. Von Canon iP 7250 Druckkopf ausbauen

Von Canon iP 7250 Druckkopf ausbauen

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Freunde, bitte um Rat.
Der Druckkopf macht Probleme mit dem Schwarzdruck.
Habe schon an die 20 Intensivreinigungen mit drei neuen Patronen gefahren, das Ergebnis ist und bleibt mangelhaft.
Wer kann mir raten, wie ich den Druckkopf ausbauen kann und mal 24 Stunden in Reinigungsflüssigkeit legen kann?
Danke im voraus. GJNeuber
von
Hallo gjhammes,
schau mal, ob dir das weiterhilft. www.youtube.com/...
Da die Tinten ja wasserlöslich sind, solltest Du die manuelle Druckkopfreinigung mit destilliertem Wasser versuchen. Canon- und HP-Druckköpfe reinigen

Gruß Powdi
von
Hallo,

was für ein schwarz das aus der PGI-550PGBKL würde heißen das schwarze Gitter oben im Düsentest ist fehlerhaft, kannst Du mal einen Düsentest machen und diesen hier hochladen ansonsten sieh mal hier Canon- und HP-Druckköpfe reinigen da findest Du auch einen Hinweis wie man den Druckkopf entfernt oder auch hier www.youtube.com/...
versuch es aber mal mit dem Düsentest das man sich das mal ansehen kann.

sep

Powdi war was schneller.:-)
Beitrag wurde am 07.07.16, 17:07 vom Autor geändert.
von
An sep: Sparen Sie sich Ihre Überheblichkeit, wenn Ihnen meine Fragen dumm vorkamen, es bestand kein Zwang zur Antwort!
Als nun 82-jähriger Sachverständiger EDV weiß ich von vielem viel, aber von nichts alles und den Weg zum Druckkopfausbau fand ich bei Youtube und habe ihn angewandt.
Der Druckkopf lag 24 Stunden in Reinigungsflüssigkeit, ohne Erfolg, weiterhin kein Druck.
Was heißt, werde mir einen neuen Canon-Drucker zulegen.
Nun zum Kernpunkt: Da mein Canon iP 7250 aus dem Jahre 2014 war, wird es wohl Nachfolger am Markt geben.
Meine Frage, welchen Drucker gibt es, der auch die Patronen des 7250 benutzt, da ich da noch einige vorrätig habe?
Danke im voaus.
Beitrag wurde am 09.07.16, 13:27 vom Autor geändert.
von
Ja dann Entschuldigung das ich versucht habe ihnen zu helfen.

sep
von
Hallo gjhammes,

ich kann beim besten Willen nicht erkennen, wo sep sich hier - auch nur ansatzweise - überheblich geäußert hat. Ich bitte doch dies entweder zu konkretisieren oder aber dies zurück zu nehmen.

Der Canon Pixma iP7250 ist das aktuelle Modell. Es gibt keinen Nachfolger.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Solche Fragen haben mit dumm oder Überheblichkeit nichts zu tun, allenfalls will man sich ein Anfangsbild erstellen. Man kann nie genau beurteilen welchen Stand ein Gegenüber hat. Daher kommen solche Fragen immer wieder. Ich persönlich gehe erst mal von einem Laien aus, wenn nicht schon in der Frage etwas mehr Gehalt ist. Der 7250 hat zwei schwarze Patronen und da ist es dann nie sicher welche gemeint ist. Daher ist oft die erste Frage nach dem Düsentest. Das ist für die Beurteilung oft unabdingbar. Ich selbst bin auch seit etlichen Jahren im IT-Feld tätig, wenn ich eines gelernt hab überprüfe jeden Schritt mindestens zweimal bei Fehlern und verlasse dich nie auf Aussagen wie z.B. "das hab ich schon gemacht" denn gerade da liegt oft der Fehler in der Kommunikation, dann heisst es nacher oft "ach das war gemeint" ;-) Das gleiche gilt natürlich auch für mich. Das ist weder überheblich noch ein Mangel an Vertrauen.
von
Dass es sich bei gjhammes um einen Laien handelt, kann man schon daran erkennen, dass
er bereits 20 Intensivreinigungen mit drei neuen Patronen durchgeführt hat. Ob weitere manuelle Reinigungsversuche Sinn machen würden, kann man schnell beurteilen, wenn ein aktueller Düsentest hier mal hochgeladen würde. Falls ein elektronischer Defekt vorliegen sollte, kann man sich dann die Reinigungsarbeiten auch sparen. Falls nicht, lohnt sich eine Wiederholung der manuellen Reinigung mit etwas mehr Zeit und Geduld.
von
Den Canon IP 7250 bekommt man aktuell übrigens für 53,50 € inkl. Versand, da sollte man sich dann überlegen, ob man zig Stunden mit Fehlersuche und Reinigungen verbringen will.
von
In Wiederholung, das Thema ist erledigt.
Habe den Druckkopf ausgebaut, vom Profi reinigen lasssen und er druckt wieder.
Nun kommt die Meldung: " Der Tintenauffangbehälter ist fast voll", wie stelle ich die Meldung ab?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
15:11
15:00
21:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen