Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Speicher = Geschwindigkeit?

Speicher = Geschwindigkeit?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi, ich habe seit langem schon einen Samsung ML6060. Wenn ich Bilder drucken wollte habe ich sie meistens zuerst in einem Grafikprogramm auf 8bit Graustufen gestellt, damit ich sie ohne größere Probleme und in erträglicher Zeit drucken konnte. Jetzt meine Frage: Wenn ich 64MB EDO-Ram zu den festen 4MB hinzurüste, erhöht sich damit die Geschwindigkeit zwischen Mausklick 'drucken' und Druckbeginn merklich oder ist der Prozessor im Drucker die Krücke (66Mhz)??
von
Hat denn niemand seinen Speicher aufgerüstet oder damit Erfahrung? Ist der Unterschied zwischen 32 und 64 MB groß? Ich drucke nur gelegentlich Fotos, dann aber große. Die Preise für Speicher sind etwa: 32MB: 12€ 64MB: 30€ lohnt sich das?
von
Wenn der PC die Berechnung des Ausdrucks übernimmt, ist der Speicher des Druckers, für die Zeit zwischen dem Abschicken des Auftrags und dem Start des Druckers, eher irrelevant. Allerdings kann der größere Druckerspeicher die Gesamtzeit des Druckvorgangs verkürzen.

Handelt es sich um einen Postscript-fähigen Drucker und du druckst über einen Postscript-Treiber übernimmt der Drucker die Berechnung der Seite und ein größerer Speicher des Druckers verkürzt erheblich die Zeit zwischen abschicken des Auftrages und Start des Druckers. In diesem Fall ist jedoch die Schnelligkeit der CPU des Druckers auch ganz wichtig.
von
Ja, ich drucke mit Postscript Level 3, ist im ML6060 Serie. Text geht ruckzuck, aber bei Bildern dauert es eine Ewigkeit, wenn nicht sogar dann noch die Fehlermeldung kommt: zuwenig Speicher. Kommt aber nicht mehr vor, seit ich die Bilder vorher wi eoben beschrieben bearbeite. Den 66MHz Prozessor im Drucker werde ich wohl nicht austauschen können, oder? Wieviel Speicher würdet ihr mir empfehlen? merkt man den Unterschied zwischen 32 und 64MB?
von
Ääääh, sorry, nein, ich habe kein PostScript! Es ist nur optional. Ich drucke mit PCL 6
von
Ja wunderbar. Das heißt dein Drucker führt die Berechnung der Seite selbst durch, wenn du einen PCL-Treiber verwendest. Also sind CPU-Leistung und Speichergröße ganz wichtig. An der CPU-Leistung kannst du wohl nichts machen. Wieviel Speicher du nachrüsten musst, liegt natürlich auch an der Größe der Dateien die du ihm schickst. Im Normalfall reichen 32MB aus.
von
ok, besten Dank! Dann werd ich mich mal nach Speicher umschauen... weiß jemand, wo man den günstig herbekommt? is ganz normaler EDO-RAM. Ebay?
von
hat deine speichererweiterung das problem gelöst?

ich habe gerade daselbe....

was für edo muss da rein? ich habe glaub noch daheim rumliegen, ein paar riegel.....
von
@lwinkler: der Speicherausbau ist m. E. nicht zwangsläufig für die Geschwindigkeit verantwortlich. Mit einer Lexmark C45 (PS Level 2) haben wir einige Tests gemacht und keine Veränderung zwischen 24 und 40 MB messen können. Bei dieser doch sehr gemütlichen Maschine ließen sich Veränderungen sicherlich messen.

Der Effekt ist aber, dass sich komplexere/größere Seiten (Format, Farbtiefe, ...) drucken lassen ohne eine Fehlermeldung zu bekommen.

Gruß

V.
Beitrag wurde am 31.08.05, 08:24 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:37
11:24
10:10
07:59
00:06
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 95,36 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen