Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Schriftbild stellenweise undeutlich u. Fragen zu alternativer Tine

Schriftbild stellenweise undeutlich u. Fragen zu alternativer Tine

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

habe meinem Epson WF-3620DWF neue Tintenpatronen (original Epson) spendiert. Habe den Druckkopf auch neu ausgerichtet und zudem 2x die Düsen gereinigt.

Nun sieht der Ausdruck grundsätzlich wirklich gut aus, nur in einzelnen Zeilen sind vereinzelt Wörter / Buchstaben etwas verschwommen bzw. leicht versetzt doppelt gedruckt. Das ist aber nur an einzelnen Stellen der Fall.

Was kann ich jetzt noch tun? Oder liegt es daran, dass gerade "Öko-Papier" im Drucker ist?

2. Frage: Gibt es alternative Tintenpatronen, die eine ähnliche Qualität wie die Patronen von Epson haben? Was könnt ihr da empfehlen?

Danke und Grüße
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Was habe ich denn jetzt für Möglichkeiten? Gerät tauschen lassen?

Auf Epson-Geräte hat man doch 2 Jahre lang Garantie, oder?
von
Keiner eine Lösung parat?
von
Hallo svxwdc,

Epson hat zuerst einmal 1 Jahr Garantie. Über den Händler gibt es 2 Jahre Gewährleistung, wobei da naach 6 Monaten die Beweislastumkehr eintritt und Du beweisen musst, dass der Fehler von Anfang an vorhanden war.

Was es aber von Epson noch gibt, ist seit einiger Zeit eine Promotion, bei der man eine kostenlose Garantieverlängerung bekommt und für die man sich innerhalb 30 Tagen nach Kauf extra registrieren muss (siehe www.epson.de/...).

Wenn Du das nicht gemacht hast oder es das zur Zeit Deines Kaufs nicht gab, hast Du die Verlängerung auch nicht.

Dann bliebe meiner Meinung nach nur noch eine Anfrage auf Kulanz oder so, dass Epson den 3620 noch austauscht, da Du jetzt erst davon erfahren hast, dass es sich um den Serienfehler handelt, der normalerweise von Anfang an auftritt.

So, ich hoffe ich habe diesmal alles richtig erklärt und keine Begriffe verwechselt (wenn doch, schlagt mich)

Grüße

Jokke
von
Hallo Jokke,

danke dir für deine Rückmeldung. Glaube ich habe damals diese Aktion von Epson für die Verlängerung der Garantie in Anspruch genommen. Habe mir diese Bestätigung von Epson damals ausgedruckt (siehe beigefügtes Bild).

Damit sollte ich den Drucker doch problemlos einsenden können, oder?

An wen wende ich mich da am Besten? Über Amazon oder direkt an Epson wenden?

Grüße
Beitrag wurde am 26.06.16, 13:34 vom Autor geändert.
von
Amazon nimmt meist problemlos defekte Geräte zurück, ob nun Epson oder Amazon musst du entscheiden.
von
Lies mal meine Beiträge hier, ist wohl dasselbe Problem:
DC-Forum "Unsauberer Druck"
Ich kann den Epson Service Williges Elektronik in Bremen sehr empfehlen. Hatte schon zwei Drucker dort. Beim ersten (XP820) haben sie mir trotz Fremdtinte nach Kulanzanfrage bei Epson Druckkopf und Mainboard getauscht, beim 3620 jetzt auf Garantie den Kopf. Da hatte ich extra den kleinsten Satz Originaltinte eingesetzt, es gab keine Rückfragen. Abwicklung sehr schnell!
Da du die Garantieverlängerung hast, würde ich die auch in Anspruch nehmen. Selbst experimentieren erst, wenn die Garantie vorbei ist und man nichts mehr zu verlieren hat, kostet sonst nur viel Zeit und Tinte!
Beitrag wurde am 30.06.16, 08:40 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:39
18:49
18:24
16:07
15:55
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen