Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Stylus Photo 1500W
  5. Refill Tinte mit Ersatzpatronen - Epson 1500 funktioniert nicht mehr

Refill Tinte mit Ersatzpatronen - Epson 1500 funktioniert nicht mehr

Bezüglich des Epson Stylus Photo 1500W - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe von Octopus die Fill In Patronen T0791-T0796 für meinen Epson Stylus Photo 1500 gekauft und in diese Fujifilm Tinte eingefüllt.
www.octopus-office.de/...

Die begelegte Ausführung passte leider nicht zu den Patronen und so habe ich erst die durchsichtigen - in der Patrone versenkten Stopsel entfernt und auch die farbigen Belüftungsstöpsel.
Ich habe die Spritze so angesetzt, dass die Farbe bei dem Loch eingefüllt wurde, bei dem auch die durchsichtigen Belüftungsstöpsel waren. Diese habe ich dann draußen gelassen, die farbigen Belüftungsstöpsel wieder aufgesetzt und sie so in den Drucker eingebaut.

Leider bin ich mit dem Druckergebnis gar nicht zufrieden. Teilweise werden manche Farben gar nicht gedruckt und bei dem Düsendrucktest sind ständig neue Fehler. So wurde z.B. Magenta schon fehlerfrei gedruckt und nach der Düsenreinigung sind Löcher drin.

Der aktuelle Drucktest sieht so aus und das ist noch gut, beim Nächsten kann es sogar schon sein, dass nur noch 3 Farben funktionieren :-(

Bei den Patronen habe ich die Durchsichtigen Stöpesel entfernt (mit den roten Pfeilen drauf) und die farbigen Stöpfel sind drin. Kann ich was kaputt gemacht haben, als ich durch das falsche Loch eingefüllt habe?!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Moin,

die Tinte hast du in in die richtige Öffnung gefüllt, aber danach die falschen Stöpsel entfernt.

Durchsichtig = FillInhole
Farbig = Belüftung

Die farbigen Stöpsel müssen nach dem befüllen entfernt werden und die durchsichtigen Stöpsel wieder rein.

So wie es jetzt ist kann keine Tinte nachfließen.
von
Bist du dir ganz sicher? Die Löcher die dann offen sind sind ja riesig, trocknet da nicht die Tinte ein?
Wenn der Drucker etwas steht, soll ich dann die Farbigen gegen das Ausdrucken im Stillstand drinlassen?

Ich habe bei Octopus angerufen und die meinten dort ich soll die durchsichtigen draußen lassen und die farbigen rein.
von
Ok meine Antwort war wahrscheinlich zu knapp ausgeführt.

Das ist doch die Erstbefüllung oder?

Dann hast du evtl. auch vergessen die Patronen zu entlüften?

Dabei bleiben die farbigen Stöpsel drin und mit der Spritze wird aus der Befüllöffnung wieder Tinte herausgezogen.

Wenn die Patronen nachher im Drucker sind bleiben auf jedenfall die farbigen Stöpsel draußen.

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, daß sich Luft im Druckkopf befindet und das ist weniger schön.

Vielleicht ist das auch ein neuer Patronentyp wo das entlüften (auch primen genannt) entfällt)?

Bevor ich aber weiter Vermutungen anstelle kommt vielleicht noch eine Antwort von den Refillprofis :-)
Beitrag wurde am 19.06.16, 10:52 vom Autor geändert.
von
Hallo,

sieh hier www.amazon.de/...

sep
von
auszug aus meiner Anleitung für Epson Refill Patronen ohne Schwämme

1.) Entfernen Sie beide Verschlussstopfen an der Patrone sowohl den farbigen und den transparenten
2.) Ziehen Sie rund 10ml Tinte mit der Spritze auf mit der aufgesetzten Kanüle
3.) Füllen Sie langsam die Tinte über das Fill Hole ein
4.) Nehmen Sie nun die Kanüle ab an der Spritze
5.) Verschließen Sie das Air Hole an der Patrone
6.) Setzen Sie die Spritze auf das Fill Hole OHNE Kanüle auf. Der Kolben sollte hierbei geschlossen sein denn..
7.) Sie wollen nun einen "Unterdruck" in der Patrone erzeugen, ziehen Sie dazu den Spritzenkolben auf ca. 7ml raus, Sie merken hierbei einen Widerstand. Lassen Sie den Kolben dann langsam zurückgleiten (KEINESFALLS Drücken) und wieder holen dies 3x
8.) Sollte sich bei dem Vorgang Tinte in der Spritze gesammelt haben geben Sie diese einfach wieder in die Flasche zurück
9.) Da bei diesem Vorgang die Tinte stark aufschäumt sollten Sie die Patronen etwas ruhen lassen und später dann wieder ganz normal mit der aufgesetzten Kanüle füllen bis Sie auch voll ist
10.) Schließen Sie nun das Fill Hole mit dem dafür vorgesehenen Verschlusstopfen
11.) Ihre Patrone ist Einsatzbereit, stellen Sie sicher, dass das Air Hole frei ist VOR DEM EINSETZEN sonst bildet sich ein Unterdruck und die Tinte kann nicht nachfließen
von
häufig dazu sind die Verschlussstopfen an den Patronen nicht unbedingt an dem Korrekten löchern eingesetzt, so dass es zu verirrung kommt
von
Vielen Dank, ich habe die Stöpsel nun gewechselt und es funktioniert jetzt!

Ich nun mit SilverFast ein ICC-Profil erzeugt und meinen Fototest (den ich vor mit der Originaltinte ausgedruckt habe) nun auch mit dem ICC Profil und der Refill Tinte ausgedruckt.
Die Einstellungen im Drucker Treiber habe ich wie auf dem Sreenshot vorgenommen.

Was muss ich hier bei Eingabeprofil einstellen?
Bei Druckerprofil hab ich das erstellt ICC-Profil angegeben.

Allerdings stimmt mit den Farben was nicht. ich glaube es liegt an bem HellBlau-Ton und auch ein leuchtendes Grün kann nicht dargestellt haben.
von
Aus welche Applikation druckst Du das Foto?

am besten ist immer es ist eine ICC Fähige applikation sodass du ICC profiling gänzlich deaktivieren kannst im Druckertreiber
von
Es ist ein PDF, das ich mit dem PDF-XChange Viewer gedruckt habe. Normalerweise drucke ich Bilder direkt aus Windows heraus (Print Pictures)
von
ich bin mir zu 99% sicher das hier die fehlerquelle ist
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:09
15:08
15:07
15:05
AW #7: refillFourfahrer
15:03
14:38
14:37
Tintenkissen wechseln leitwoelfin
09:58
16.9.
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-M1120

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 148,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 206,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 117,87 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,17 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen