1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-J470DW
  6. Schluckt konsequent mehrere Blattpapier aufeinmal.

Schluckt konsequent mehrere Blattpapier aufeinmal.

Bezüglich des Brother MFC-J470DW - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

das Gerät genehmigt sich alle paar Seiten zwei oder gar mehr Blattpapier aus der Kassette. Der Drucker ist so ja gar nicht zu gebrauchen! Ist das ein generelles Problem bei Brother Druckern? Unbrauchbare Papiereinzüge? Hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht?
von
Wie alt ist der denn? Solche Probleme können auch am Papier liegen, mal auffächern oder die Sorte wechseln. Was ist das für ein Papier?
von
ganz normal injekt Papier. Hab schon 3 verschiedene 'Sorten' probiert. Der ist ein knappes Jahr alt, wurde aber kaum benutzt und stand das letzt halbe Jahr ausserbetrieb rum. Also, heute hab ich kein Nerv mehr für das Ding. Son Problem hatte ich bei nem Canon noch nie...
von
Ist das Papierfach eventuell "überfüllt"?
von
glaub mir...Papiermenge, art und genaue Postion, Stärke der Halteklemmen...alles überprüft. Ich glaub echt, dass der Einzugsmechanismus von dem Gerät Mist ist..
von
Wenn du sicher bist, dass Sowohl Menge, als auch Position und "dieses Einklemm Dingens" zum Ausrichten des Papiers alles richtig ist, dann wird höchstwahrscheinlich was am Drucker nicht in Ordnung sein.
Dass es aber allgemein bei Brother solche Schwierigkeiten gibt, ware ich zu bezweifeln. Gibt ja genug Leute, die mit dem Brother Druckern zufrieden sind!
von
also ich hab das Gerät von ner Freundin bekommen die nen neuen gekauft hatte. Sie selbst hatte den Brother wohl nur 3 Monate im Einsatz bis sich der Druckkopf (Textschwarz) zugesetzt hatte. Den hab ich ja wieder einwandfrei hinbekommen, aber stehe jetzt vor obigen Problem.

Ich hab sie gefragt, ob ihr das mit dem Papier auch so ging, die Antwort:''.....ups, hatte ich total vergessen. Hat schon bei mir nicht richtig funktioniert.''

Jetzt bin ich grad in der Zwickmühle: Der chip des Textschwarz meldet jetzt das die Patrone leer sei und somit verweigert der Drucker jeden Betrieb. Jetzt kann ich natürlich nicht weiter testen und probieren um zu sehen, ob sich wegen der Papierproblematik was machen lässt. Und jetzt weiters Geld in eine Drucker zu investieren von dem ich nicht weiß ob er überhaupt dauerhaft zum Drucken taugt, will ich eigentlich auch nicht.

Gibts bei den Brothern keine Möglichkeit die ''Patroneleer'' Meldung auf eigene Gefahr zu übergehen, damit ich erstmal das Papiereinzugsproblem final klären kann? Hab die Patrone bereits wiederbefüllt, also Schaden könnte der deswegen nicht nehmen.
von
Wenn der Drucker ein knappes Jahr alt ist, wie Du schreibst, warum machst Du keinen Garantiefall daraus?
Beitrag wurde am 18.06.16, 11:22 vom Autor geändert.
von
das sollte schon noch gehen. Auf den gibts ja anscheinend 3 Jahre Garantie. Muss ich mir mal überlegen.
von
In der Regel sind das die Einzugsrollen bzw. der Seperator (meist ein Teil aus Kork) die das Problem machen. Aber hier würde ich auch erst die Garantie in Anspruch nehmen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:02
14:59
14:47
13:50
13:38
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen