1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother MFC-9840CDW
  6. Farblaser druckt nur noch nach Kalibrierung blau

Farblaser druckt nur noch nach Kalibrierung blau

Bezüglich des Brother MFC-9840CDW - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,

ich habe hier ein komisches Problem ;-)

Seit vielen Jahren nun ist mir der Brother Farblaser-Multifunktionsdrucker MFC-9840CDW relativ treu gewesen. Nun habe ich eine Cyan-Farbkartusche gewechselt und statt blauer Farbe wurde nun so ein Violett-Ton gedruckt. Ich habe die Kartuschen wieder zurückgetauscht, aber das gleiche Phänomen. Nach 1,5 nervigen Stunden bin ich dann darauf gekommen, dass die Kalibrierung direkt am Drucker die blaue Farbe wieder auf das Papier bringt!
Leider waren die Brother-Entwickler bei diesem Modell sehr geizig oder meinten, dass alle Benutzer ein solches Modell niemals ausschalten würde: es gibt nämlich keinen Speicher für viele Einstellungen am Drucker. Die Netzwerkeinstellungen werden offensichtlich gespeichert, aber schon bei Datum und Uhrzeit fängt es an. Damit konnte ich bisher gut leben, nun werden aber die Kalibrierungsdaten vermutlich auch immer wieder zurückgesetzt, d. h., nach jedem Anschalten des Druckers müsste ich die Kalibrierung erneut durchführen.
Komischerweise ging es aber vor dem Einlegen einer neuen Kartusche (wie immer von TonerDumping) ohne Probleme. Was könnte das sein?

Danke, Useless
von
Ich denke mal du nimmst den Drucker komplett vom Strom? Mit einer schaltbareb Steckdosenleiste oder ähnliches?
von
Hallo hjk,
ja, das ist richtig. Allerdings ist das anscheinend nicht mein Hauptproblem, denn heute hat er diesen Farbstich auch nach dem Standby gezeigt. Habe 3x eine Kalibration durchgeführt, Druck sieht wieder besser aus, aber komischer orangener Einschlag bei grauen Flächen. Hat das jetzt auch nach einem Neustart beibehalten ... *grübel*grübel*

Werde es nun noch einmal mit einer neuen Magenta-Kartusche versuchen, weil ich zeitgleich auch diese ersetzt habe. Vielleicht liegt hier des Rätsels Lösung? Ich werde auf jeden Fall berichten.

Grüße, Useless
von
Den Hauotproblem ist es nicht aber viele Geräte sind einfach zu kurz angeschaltet um etwaige Einstellungen beizubehalten (z.B. durch Goldcaps oder Akkupufferung, die werden dann nur teilgeladen und sind irgendwann hin).
von
Hallo hjk,

was du zu den Puffern sagst, leuchtet mir ein und dazu passt auch das Phänomen, das ich gerade jetzt beobachtet habe: nach dem letzten Anschalten hat er sich wohl - zum ersten Mal!!! - die Einstellungen gemerkt! Ich habe ihn nämlich wegen des Kalibrierungsproblems mehrere Tage lang eingeschaltet eingeschaltet gelassen. Ich konnte das am Datum erkennen. Deshalb funktionierte wohl der erste Druck ohne Kalibrierung.

Also, ich habe jetzt eine neue Magenta-Kartusche eingesetzt und nun druckt er blasser als zuvor, sogar eine Kalibrierung hilft nicht mehr!
Nun zeigt er auch an, dass - wen wundert es - der Resttoner-Behälter voll ist.

Na gut, ich habe die Nase voll, muss mich schon mit den Problemen meiner Kunden beschäftigen und habe nicht mehr die Zeit und Nerven, mir wie einst als Poweruser die Nächte um die Ohren zu schlagen. Zum ersten Mal werde ich wohl einen Techniker kommen lassen, damit er beurteilen kann, ob sich da noch etwas im vertretbaren Kostenrahmen machen lässt.

Kann ja dann noch einmal kurz berichten.

Grüße, Useless
von
So, hier bin ich wieder. Habe gerade eine Mail von einer Firma erhalten, die Drucker auch von Brother repariert. Ich habe den Auftrag schon unterschrieben, da wurde mir (fairerweise?) mitgeteilt, dass eine Diagnose nicht sinnvoll sei, solange ich nicht erst alle Tonerkartuschen, die Trommeleinheit und den Resttoner-Behälter ersetzt hätte. Daraufhin habe ich erst einmal den Auftrag zurückgezogen und überlege jetzt, ob ich nicht doch einen neuen Drucker anschaffe.
Das wären nämlich so ungefähr 280,- Euro plus Reparatur (falls die danach noch benötigt wird), obwohl ich sogar noch zwei neue Kartuschen auf Lager habe.
Der Drucker hat damals so um die 600,- Euro gekostet.

Schade, ich hänge eigentlich an Geräten, die lange laufen ;-)

Grüße, Useless
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:06
01:57
00:29
00:22
00:09
21.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 161,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,64 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 952,64 €1 Lexmark CX725de

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,99 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen