1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG7150
  6. Prüfmuster katastrophal!!

Prüfmuster katastrophal!!

Bezüglich des Canon Pixma MG7150 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
auch nach mehrmaliger Reinigung und Intensivreinigung ist das Prüfmuster extrem schlecht. Das obere Gitter wird fast gar nicht angezeigt und die restlichen Farben haben auch fast alle Streifen.
Danke.
von
Hallo,

ja unten fehlt auch ein Balken wenn ich das Richtig sehe, was Du versuchen kannst ist den Druckkopf (Düsen) zu reinigen, sieh mal hier Canon- und HP-Druckköpfe reinigen

sep
von
der untere Balken ist da, wurde vom Scanner wohl nicht ganz erkannt. Liegt das am Drucker oder an der Tinte(von Tintenalarm)? Hab die Probleme jetzt zum ersten Mal.
von
Sehe gerade das Schwarze Gitter was oben über den Farbigen Balken sein müsste fehlt ganz, das wird mit der Tinte aus der PGI-550PGBK Patrone gedruckt.
Das Problem kann an der Tinte liegen hat der Drucker längere Zeit gestanden ohne das etwas gedruckt wurde.
von
Naja ich kenn die Tinte nicht und kann dann kaum etwas zu der Qualität sagen, meist ist es eine Kombination aus Tinte Druckverhalten und den wartungshungrigen Canon-Druckköpfen.
von
ich glaube ca. 1 Monat oder weniger.
von
Dann versuch es mal mit der Reinigung wie oben im Link beschrieben, bei der Großen schwarze könnte man auch noch den Aufkleber mal ganz entfernen damit die Belüftung frei liegt nicht das da etwas eingetrocknet ist und ein Unterdruck in der Patrone entsteht, so das Tinte nicht nach kommt.

Nachtrag:
hier noch eine andere Möglichkeit zum Druckkopf Reinigen DC-Forum "Druckkopfreinigung"
Beitrag wurde am 25.05.16, 12:13 vom Autor geändert.
von
Sooo...... habe den Druckkopf rausgeholt und in Destilliertes Wasser gelegt. Habe durch Zufall gesehen das bei der PGBK Patrone(die auch beim Prüfmuster Probleme macht) unten am Schwamm wenig bis gar keine Tinte ankommt.

Nachtrag: Wie lasse ich den Druckkopf am besten trocknen? Auf Küchenpapier, auf die Heizung legen o.ä. ?
Beitrag wurde am 26.05.16, 18:55 vom Autor geändert.
von
Hallo StierT83,

verwendest Du fertige Alternativpatronen, oder füllst Du Originalpatronen nach, oder befüllst Du Fill-In Patronen? Bei schlechter Patronenbelüftung kannst Du auch mal mit einer Nadel in das Belüftungsloch pieken, oder gar kurz hineinpusten und schauen, ob unten ein Tintentropfen austritt. Den Druckkopf einfach bei Raumtemperatur trocknen lassen.

Gruß Powdi
von
Ich habe Fill-In Patronen.
von
Zumindest über die Fill-in Patronen von Octopus Office, (andere kommen aber auch aus China) kommen hier öfter Berichte, dass sie nicht ganz dicht sitzen und somit Nebenluft ziehen können. Dies führte bereits zum totalen Druckkopfausfällen, weil dann zu wenig Tinte zur Kühlung der Düsen transportiert wird.
von
Schau mal in diesen Thread und die verlinkten Beiträge darin. Die Fill-In Patronen spielen hier eine tragende Rolle. DC-Forum "Druckkopfwechsel löst das Problem nicht"
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen