1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG2950
  6. Pixma MG2940 ins Heimnetz integrieren

Pixma MG2940 ins Heimnetz integrieren

Bezüglich des Canon Pixma MG2950 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Forum,

es geht um den Pixma MG2940, der ist aber oben nicht in der Liste.

Wir versuchen beim Nachbarn diesen Drucker an ein iBook mit os-x 10.11 zu installieren. Dazu gibt es ein Installationsprogramm, dass aber nicht so will und an verschiedenen Punkten anders oder nicht reagiert wie in der Anleitung.

Nun, kenn ich das aber so mit Wlan Druckern, dass man sich auf dessen Netzwerk verbindet und dort die Einstellungen für das vorhandene WLAN im Heimnetz macht. Dann an seinem PC einen Netzwerkdrucker hinzufügt und die IP-Adresse des Druckers einträgt; nachdem man den Treiber ins System integriert hat.

Der Drucker meldet eine SSID, aber er will ein Passwort für die Verbindung, welches wir einfach nicht rausfinden können. Das wäre zumindest mal der erste Schritt.

Kann mir hier jemand etwas Hilfestellung geben?

Danke und viele Grüße
Michael
von
Der 2940 ist nur ein Sondermodell des 2950 meist nur für bestimmte Händler.

Das Passwort wird benötigt (das sollte man immer notieren). Allerdings ist sowas im Router meist in Klarschrift lesbar bzw. änderbar. Bei Windowsrechnern, die verbunden sind/waren kann man das auch auslesen, bei MACs weiss ich das nicht. Oft wird auch das Passwort nicht geändert (was aber sehr unsicher sein kann) und steht irgendwo auf dem Router.
Aber es kann auch einfacher sein in dem man WPS nutzt, das funktioniert aber in seltenen Fällen nicht. Hier ein Link für die WPS-Pushbutton-Methode: www.canon.de/...
Trotzdem würde ich mich um das Passwort kümmern.
von
Hi, danke für die Antwort.

WPS haben wir leider nicht zur Verfügung am Router. Am iBook anscheinden auch nicht.

Übrigens suche ich NICHT das Router-Passwort, das haben wir ja notiert oder steht hinten drauf.

Wir suchen das Passwort für die Wlan-Schnittstelle des Druckers. Dessen SSID meldet sich auch.

Ich kenn das so von kleinen Print-Servern mit Wlan, die haben eine Mini-Weboberfläche, auf der man dann die Verbindung zum Heimnetz-Router einstellen kann. Dazu gibt es ein Standard-Passwort für die Verbindung und man kann das dann in der Drucker-Oberfläche andern.

VG
von
..tschuldigung, der Nachbar schreibt gerade, es ist ein MG2950S.
von
Mir war klar das du das WLAN Passwort suchst, das ist auf vielen Routern auch notiert sogar eher als das Routerpasswort. Ok ohne WPS muss man dann in den Einstellungen des Routers schauen. Was für ein Router ist denn vorhanden?
Hast du mal das probiert das du als Routerpasswort identifziert hast?
Beitrag wurde am 19.05.16, 09:56 vom Autor geändert.
von
Hallo,

wir reden aneinander vorbei. Ich suche das Passwort für die Drucker-WLAN-Schnittstelle. NICHT für den Router.

Inzwischen konnte ich rausfinden, dass das Passwort die Seriennummer des Druckers ist. Jetzt bestimmt eine Verbindung zw. iBook und Drucker.

Jetzt fehlt mir nur noch die Adresse des Druckers, die ich dann in den Browser eingebe, dann könnte ich die Konfiguration händisch machen.

VG
von
Nein, da liegst du aber deutlich daneben. Ich seh schon ich muss da mehr erklären.

Der Router (bzw. der dort verbaute Access-Point) gibt im einem Netzwerk die SSID und das dazugehörige Passwort vor, diese Daten kann man dort ändern bzw. auslesen).
Das Passwort des Druckers für WLAN ist das für den Drucker eigene WLAN, wenn eine direkte Verbindung (Fachbegriff ADHoC-Verbindung) zwischen zwei Geräten aufgebaut werden soll. Das macht man aber nur im Ausnahmefall, weil dann z.B. das Notebook entweder drucken oder ins Internet kann aber nicht beides.... Sowas macht man mal mit einem Gastrechner der drucken soll aber nicht für eine auf Dauer angelegte Verbindung.
Zumal das Gerät dann nicht im IP-Netz ist.

Die Adresse des Druckers erhält man durch z.B. Drucken der Netzwerkstatusseite. IP-Adresse muss aus dem Netzwerk des Routers sein und darf nur einmal vorkommen.
Das alles wäre einfacher zu erklären wenn man das Routermodell kennt.
von
Danke, hjk.

Der Drucker hat eine eigene SSID und einen eigenen AP. Man kann sich auf den Drucker normalerweise aufschalten (per Webinterface) und dort die Verbindung zum Router eintragen (SSID, Verschlüsselung und PW). Beim Speichern baut der Drucker dann die Verbindung zum Router auf. So hab ich das bei einigen Druckern und Druck-Servern gemacht und hat immer geklappt.

Nur, klappt es beim MG2950S in Verbindung mit dem OS-X nicht.

Ich danke vielmals für deine Mühe, aber mit deinen Antworten komm ich leider nicht weiter.

Thema kann geschlossen werden.

VG
Michael
von
Naja ich würde dir ja weiterhelfen, nur gehst du nicht auf meine Fragen ein.
Du brauchst auch bei deiner Methode das Passwort für das WLAN des Routers, spätestens dann wenn du dorthin eine Verbindung aufbauen musst.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:21
22:19
21:51
20:40
19:01
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,56 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen