1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsdrucker für 50-100 Seiten / Jahr

Multifunktionsdrucker für 50-100 Seiten / Jahr

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich bin wie Kollege ischnaz (DC-Forum "Druckkopf Tinte austrocknen, welcher Drucker?") auf der Suche nach einem AIO Gerät für besonders kleine Druckvolumen. Aus Platzgründen soll ein Gerät als ELWMS dienen, für alles was da kommen möge (Anforderungen siehe unten). Und nein, ich erwarte keine Wunder. Sonst würde ich mir einen Dokumentenscanner, einen S/W Laser und eine Farbtinte kaufen... Weder von den Drucken noch von den Scans wird eine herausragende Qualität erwartet, wenngleich das Gerät selbst natürlich eine entsprechende Qualität haben und nicht nach 1-2 Jahres das Zeitliche segnen sollte.

Anforderungen in meinem Fall sind:
Druckvolumen: 50-100 Seiten / JAHR (auch mit mehreren Monaten ohne Druck)
Budget: max. 300 (was nicht heißt das die 300 ausgeschöpft werden müssen)
Ethernet oder Wlan
PDF Scan

Wünschenswerte, jedoch optionale Features:
- Duplex
- ADF (Duplex optional)
- Scan2Folder oder FTP, zur Not Scan2Mail oder alternative unkomplizierte Wege wie ich einen Scan auf meinen Rechner/Netzlaufwerk/NAS bekomme


Ich habe mich jetzt durch viele Seiten gelesen und bin immer wieder auf den Epson Workforce WF-3620DWF und Pixma MX925 gestoßen, bzgl. der langen Nicht-Druck-Zeit auch auf den Canon Pixma MX535, welcher jedoch widerrum kein ADF hat. Wie sieht es mit Laserdruckern wie dem Samsung Xpress C480FN oder Alternativen mit Duplex aus? Angenommen die Farbe fällt weg, wäre dann ein S/W Laser wie der Brother DCP-L2540DN eine sinnvolle Alternative?

Zusammengefasst bin ich eigentlich auf der Suche nach einem einfachen Gerät, mit welchem ich bei Bedarf Scannen/Kopieren/Drucken kann. Und das auch nach monatelanger Standzeit in ausgeschaltem Zustand.
Anmachen, Loslegen lautet die Devise, dafür darf das Gerät auch gerne 1-2 Euro mehr kosten.

Was sind eure Empfehlungen bei so extrem wenig Druckvolumen? Tinte oder Laser? Vielen Dank für eure Unterstützung.

Viele Grüße
ChrisSon
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

die Tintendrucker mit Einzeltinten solltest du besser lassen. Der Canon Pixma MX535 hat übrigens schon ein ADF, jedoch nicht Duplexfähig. Scan2Nas ist in der Preisklasse ohnehin nicht drin.

Ich würde meinen, du fährst mit einem S/W-Laser am besten. Der Brother ist grundsätzlich eine ganz gute Wahl, aber Scan2Nas - übrigens auch kein Fax - gibt es hier auch nicht. Da müsste man mal etwa in die Tiefe gehen... Das haben wir aktuell noch nicht in der Datenbank.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wie wäre es zB mit einem Brother MFC-9142CDN? Versieht bei uns im Büro sein ca einem Jahr ohne Probleme den Dienst, kostet unter 300 Euro und erfüllt auch ALLE Deine optionalen Features. Ach ja, mit Registrierung beim Hersteller 3 Jahre Vor-Ort-Garantie.
Beitrag wurde am 18.05.16, 11:30 vom Autor geändert.
von
Scannen auf deinen Rechner können in der Regel alle Geräte mit Netzwerkanschluss, in dieser Preisklasse allerdings nur mit Zusatzsoftware (z.B. den Eventmonitor, oder sonstige Monitore). Dadurch kann man auf eine NAS nur über den Umweg auf ein am Rechner verbundenes Netzlaufwerk, also nicht ohne Rechner. Einige Tintenofficedrucker verfügen zwar über dieses Feature, allerdings sind die bei deinem Druckaufkommen nicht das richtige weil völlig überdimensioniert und dadurch störanfälling vom Tintensystem.
Bleibt dann nur ein Drucker mit Kombipatronen, die man nach Monaten der Nichtbenutzung einfach mit neuen Patronen bestückt (das ist die günstigste Möglichkeit) oder aber ein Laserdrucker, den man aber nicht in Schlafräumen wegen der Emmisonen aufstellen sollte.
Ob die dann PDF-Scan können muss man im Einzelfall sehen, da ist dann auch immer noch ein Unterschied, ob die auch durchsuchbar sind.
Hier werfe ich einfach mal einen Laser auf den Markt : Lexmark CX310dn der ist relativ gut ausgestattet hat relativ großen Startertoner und die meisten Funktionen die du möchtest (selbst Scan to FTP) allerdings keinen Duplex ADF. Das hätte erst der größere CX410de allerdings ist der ausserhalb deines Budget (das ich für sinnvol halte aber bei Lasern relativ knapp ist) .
Der Samsung kann noch nicht mal Duplex drucken, wäre sonst was für dich solange du kein Verbrauchsmaterial kaufen müsstest.
Dann gibt es noch den Oki MC352dn Der hat auch eine Duplexer und sogar eine Duplex ADF und auch Scan to FTP.
Hier mal beide im Vergleich: Technische Daten (2 Drucker im Vergleich)
von
Der von mir angeführte Brother braucht auch keine Zusatzsoftware, um aufs Netzwerk zu Scannen.
von
Deswegen hab ich dazu auch nichts geschrieben, ist also keine Kritik am Brother. Bei Lasern findet man das eher als bei Tintenstrahlern (wenn man mal die Officetintenstrahler ausnimmt)
von
Da Du dein Posting mit
begonnen hast und der von mir angesprochene Drucker dazu gehört, habe ich es so gelesen. - Da war ich wohl zu pingelig.
Beitrag wurde am 18.05.16, 15:01 vom Autor geändert.
von
Klar, aber nur weil ich auf den Vorschlag eines anderen nicht eingehe heisst das nicht das ich den Vorschlag nicht für gut heisse. Sehe es eher als Ergänzung. Manchmal hab ich einen Thread auch länger offen und schaue nicht auf inzwischen eingegangene Postings (war aber hier nicht der Fall).
von
Hallo zusammen und vielen Dank für eure Antworten und Vorschläge.

Ich war auf Grund des immensen Preisunterschieds kurz davor dem MX535 eine Chance zu geben, habe dann jedoch gesehen, dass dieser keine interne Papierkassette hat? D.h. der Drucker müsste immer offen rumstehen wenn Papier drin sein sollte? Als weiteres Update fällt nun auch ein S/W Gerät weg.

Ganz nebenbei hat sich meine besserer Hälfte beim Anblick der Preisunterschiede Tinte/Laser in Tabellenform (Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)) Gedanken darüber gemacht hat, ob sie nicht doch 1x im Monat etwas kopieren müsste... Deshalb die Frage: Wäre das für die beiden Kandidaten Workforce WF-3620DWF oder Pixma MX925 ein Problem? Und woher kommen die negativen Bewertungen des Epson Workforce WF-3620DWF bei Amazon? Gab es da ein paar schlechte Chargen oder ist das Thema mit den Defekten immer noch so hoch?

Kurzes Feedback zu den Lasergeräten:
Der Lexmark ist mir leider zu tief. Bleiben der Oki MC352dn und Brother MFC-9142CDN, welche sich auf den ersten Blick durch ein nicht benötigtes Fax, Duplex ADF und die Scan2Folder/FTP/Network (wie auch immer) unterscheiden.

Das heißt zusammengefasst: Wenn sich Madame bereiterklärt die "Wartung" zu übernehmen wirds wohl doch die Tinte in Form von Workforce WF-3620DWF oder Pixma MX925. Wenn nicht, dann muss ich mich zwischen Duplex ADF und Scannen ins Netzwerk entscheiden.

Für weitere Vorschläge bin ich natürlich offen :-)

VG
ChrisSon
von
Bei dem Druckvolumen würde ich mir keinen Tintendrucker antun. Die Gefahr, dass die Tinte eintrocknet wäre mir zu groß - gerade auch wenn mehrere Monate nix zu drucken ist. Ich hatte da IMMER Probleme. Bin auch "Wenigdrucker".

Bei jährlich 50-100 Seiten kommst du selbst mit dem Starttoner eines Lasergerätes über den Garantiezeitraum hinaus, wenn du nicht gerade Vollfarbseiten druckst.

Ich habe jetzt z.B. seit 3 Jahren einen HP M375nw Multifunktionsfarblaser hier stehen. Läuft prima. Anschalten, übers Netzwerk (WLAN) drucken, ausschalten, fertig. Über Feinstaub oder ähnliche Ausdünstungen mache ich mir bei so wenig Druckvorgängen pro Jahr keinen Kopf.

Tipp:
HP bietet aktuell bis 31.7.16 eine Trade In Aktion an. Neuen HP kaufen (gilt nur für bestimmte Modelle), alten (funktionsfähigen! - keine Ahnung wie streng die Bedingungen eingehalten werden müssen) Drucker - muss kein HP sein - zurücksenden und Geld zurück bekommen.

www.hp.com/...

Einen Kumpel von mir will das noch in Anspruch nehmen. Es soll ein HP477fnw werden -> ~370€, danach gibts 120€ zurück. Einen alten Laser hab ich noch hier stehen, der wird zu HP geschickt. Evtl. kommt ja der M477fdw für dich in Frage. Durch die Aktion wäre der auch knapp im Preislimit. Ob dir die Ausstattung reicht, musst du mal nachlesen.

Bei anderen Herstellern gibts sicher auch immermal solche Programme.

Gruß
Matze - der nicht bei HP arbeitet :-)
Beitrag wurde am 19.05.16, 01:28 vom Autor geändert.
von
Das klingt eigentlich nicht schlecht. Damit käme man auch auf ~270€ und wenn die Angaben stimmen ist dort auch ein großer Starttoner mit 2300 Seiten dabei (was mehr als doppelt soviel als beim Oki/Brother ist). Wobei bei meinem Verbrauch auch 1000 Seiten eine Weile reichen sollten... Einziges Manko sind die 12 Monate Garantie...

Passend dazu, auf der UK Seite (h41201.www4.hp.com/...) gibt es aktuell eine Garantieerweiterung auf 5 Jahre. Weiß jemand ob diese auch mit einer deutschen Rechnung abgeschlossen werden kann? Ich habe zumindest keine Einschränkung auf UK gefunden...
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:15
16:44
16:03
10:10
20:00
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 323,93 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 125,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,80 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen