1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farbdrucker für geringes Druckvolumen gesucht

Farbdrucker für geringes Druckvolumen gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

mein bisheriger Drucker (HP Officejet Pro K5400) streikt und ich bin auf der Suche nach Ersatz. Ich habe folgende Anforderungen:

- Farbdrucker
- eher kein Laserdrucker, da ich den Feinstaub nicht in der Wohnung haben will
- LAN Anschluss
- Linux Unterstützung
- Geringes Druckvolumen, ca. 50 Seiten pro Monat. Es kann auch mal ein/zwei Monate ohne Druck geben.

Was könnt Ihr mir empfehlen?

Vielen Dank
Olum
von
Hallo,

von der Sache hätte ich hier Drucker mit Kombikopf genommen. Das wäre dann der Canon Pixma MG3650. Bei diesen eher einfachen Geräten hapert es jedoch generell am Lan-Anschluss.

Geht es um einen reinen Drucker oder ein Multifunktionsgerät?

Unter den reinen Druckern könnte man sicher auch zu einem HP Officejet Pro 8100 N811a greifen. Das wäre der Nach-Nach-Nach-Folger von deinem HP Officejet Pro K5400. Im Grunde ist der für dein Volumen überdimensioniert, aber der Einstiegspreis ist schon ziemlich niedrig.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,
danke für deine Antwort. Ich brauche um Grunde kein Multifunktionsgerät, ein reiner Drucker reicht. Netzwerkanschluss ist aber wichtig.
Ich hatte auch das Gefühl, dass der K4500 überdimensioniert ist. Der nächste sollte nicht ganz so anfällig bzgl. Austrocknen sein.

Grüße
Thomas
von
@budze

Hör doch mal bitte auf den schrottigen Canon zu empfehlen! Die teuren Kombipatronen trocknen auch schnell ein, daher bringt das nix!

Als Experte solltest du eigentlich wissen, dass es Drucker gibt, die 2 Monate Standzeit verkraften, ohne einzutrocknen.

Meine Empfehlungen daher:

Epson WorkForce WF-2660DWF (ca. 90 €)

ODER

Epson WorkForce WF-3620DWF (ca. 120 €)

Alles gewünschte drin und dran und kein schnell eintrocknender Tintenfresser a la Canon.
von
Ja wie z.B. mein Canon iP2600 mit Kombipatronen.

sep
von
50 Seiten im Monat würde ich auch zu Kombi.Druckkopf System raten.
von
Hallo Lub,

irgendwann ist aber auch mal gut. Solche unsinnigen Belehrungen braucht kein Mensch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Einmaliges Überschreiten einer drucklosen Zeit verkraftet fast jeder Drucker, wenn er danach intensiv genutzt wird. Allerdings trifft das nicht auf Wenigdrucker zu, hier werden irgendwann immer mehr Ablagerungen im Tintensystem auftreten und so unbrauchbar. Die Kombipatronen haben da deutliche Vorteile, hier reinigt man nur auf Bedarf und verbraucht damit deutlich weniger als ein System mit Einzelpatronen. Zusätzlich hat man den Vorteil das bei jedem Patronentausch einen neuen Druckkopf zum Einsatz kommt d.h. auch nach eventuellem Eintrocknen hat man bei Patronentausch wieder die neuwertige Ausdrucksqualität. Das hier der Canon empfohlen wird hat auch mit den für solche Geräte relativ geringen Druckkosten zu tun.
Wenn man allerdings immer nur auf den Markennamen achtet und den dann verteufelt, sieht das relativ einseitig und wenig objektiv. Weil es immer wieder Fälle wie diesem gibt wo eine pauschale Verurteilung nicht greift.

Wenn WLAN ausreihend ist dann wäre ein MF-Gerät der Canon Pixma MX535 (gibt da leider kaum noch reine Drucker in der Klasse)
von
Man kann natürlich auch einen HP Kombidrucker mit HP Instant-Ink kaufen. WEnn man durchschnittlich die 50 Seiten trifft (lieber mehr als weniger) kommt man auf günstige 8 Cent je Seite - einigermaßen sorgenfrei.

Problem ist nur, die entsprechenden Geräte sind fast alle ziemlich klapprig und der Canon ist da einfach überlegen, was Druckqualität angeht.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für die Hilfe!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:34
21:53
19:18
18:52
17:20
13:41
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 360,60 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 108,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 608,99 €1 Epson Ecotank ET-7750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen