1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Samsung ML-1630W
  6. Papierstau bei ML-1630W - noch zu retten?

Papierstau bei ML-1630W - noch zu retten?

Bezüglich des Samsung ML-1630W - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi zusammen,

ich habe einen ML-1630W und war bisher mit dem Gerät recht zufrieden. Ich habe einen größeren Ersatztoner im Gerät, welches insgesamt ca. 7 Jahre in Nutzung ist.

Seit einer größeren Druckaktion streikt der Drucker allerdings: Er zieht das Papier ein und meldet dann kurz danach (an unterschiedlichen Einzugspunkten) einen Papierstau. Das Papier ist dann manuell zu entnehmen. Der Druck zeigt schwarze Streifen (siehe auch Scan im Anhang).

Meine Frage nun: Liegt das am Einzug oder könnte auch der Toner defekt sein (z.B. durch Überhitzung durch längeres Drucken)? Ich habe die Walzen bereits so gut es ging mit Glasreiniger gereinigt (habe ich so gelesen...), doch das brachte leider keine Abhilfe.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wie ich den ansonsten guten Drucker wieder zum Laufen bekomme.

Danke vorab!
von
Hallo

Also den Papiereinzugsweg und alle Rollen zu reinigen ist sicher der erste Schritt bei der Fehleranalyse.

Die dunklen Streifen können aber auf eine Art "Kurzschluss" hindeuten,
was die Toner- Trommeleinheit betrifft.
Mögliche Ursachen bei der doch langen Nutzung und einer wohl XXL Patrone eventuell.

Es könnte sein das zum Beispiel durch Abnutzung von Tonerwalze, Aufladeroller oder des Photoleiters selbst es zu einem zeitweisen Kurzschluss und damit das abfließen von Spannungen ist ... führt dann zu den schwarzen Streifen.
Will nicht zu sehr in alle Details gehen, denke das hilft eigentlich weniger.

Der beste Weg ist eine neue Trommeleinheit einzusetzen.

Gruss
Steven
von
Hallo Steven,

Danke für Deine ausführliche und hilfreiche Antwort!

Ich bin mir aktuell noch unsicher, ob ich für dieses doch schon betagte Gerät nochmals eine neue Trommeleinheit kaufen soll, wenn doch die Funktion nicht 100%ig sichergestellt ist. Den einmal eingesetzten Toner kann ich vermutlich nur schlecht wieder zurücksenden, sollte das Gerät anderweitig einen Schaden haben. Eventuell hole ich mir doch wieder einen S/W-Laser in der unteren Preisklasse - die Dinger sind ja wirklich sehr günstig geworden. Nochmals Danke!
von
Nun habe ich doch noch eine Frage. Für den Fall, dass ich mir noch einmal einen Ersatztoner kaufe:

Dass bei einem defekten Toner (sagen wir einmal ein möglicher Kurzschluss) der Drucker einen Papierstau erzeugt, kann möglich sein? Ich wundere mich, weshalb der Drucker keinen Fehler bzgl. Toner anzeigt und lediglich den Papierstau meldet.
von
Hallo

Schon verständlich mit der Investition.

Also so ausgeklügelt sind die Geräte einfach nicht.
Da fehlt irgendwo eine sichere Massezuleitung, oder etwas Hochspannung wird abgeleitet und die Elektronik stoppt für Millisekunden. Was man sieht ist Papierstau

Nur mit Glück hört mein ein kleines Knistern.

Also so für einen eventuellen Test der funktionieren könnte.
Die Kartusche hat ein paar Kontakte, Biasspannung (zur Tonerwalze) und Aufladeroller.
Irgendwo gibt es im Drucker dann die Stellen wo diese übertragen werden.

Wenn Du nun BEIDE mit Isolierband abklebst, sollte ein Papierdurchlauf möglich sein.
Hier nun als Hinweis ... nur abgeklebter Aufladeroller bringt komplett schwarze Seite, so könnte die dann grau sein ... halt ein Versuch wert.
Dies würde bestätigen das es eine Schwachstelle in der Kartusche gibt wo die Hochspannung dann zu dem Ausfall führt.


Ob das jetzt 100% so klappt .... naja schreib mal was raus kommt ;-)


Gruß
Steven
von
Hallo Steven,

beim Druck höre ich eine Art Stottern, könnte auch ein Kinstern sein.

Von den 4 Kontakten konnte ich die 2 nicht identifizieren. Mit jeweils nur einem Kontakt abgeklebt verweigert das Gerät den Druck bzw. erkennt die Einheit nicht.

Ich habe nun vermutlich einen anderen Weg gefunden um festzustellen, ob es am Einzug liegt und es ein echter Paper-Jam ist: Wenn ich nach dem Fehler kurz den Deckel öffne und wieder schließe, dann führt die Walze das Blatt ganz normal wieder heraus. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Einzug OK ist.

Meine Ersatztoner kommt morgen - ich werde berichten :)

Danke!
Dominik
von
Der Drucker druckt mit dem neuen Toner wieder einwandfrei. :)

Scheinbar war die Menge/Dauer, die ich zuvor gedruckt hatte, für ein einfaches Consumer-Gerät einfach zu viel. Vielleicht war auch nur der XXL-Toner von schlechter Qualität.

Danke nochmal, Steven!

Grüße,
Dominik
von
Hallo Dominik

Danke für die Rückmeldung.
Ja, bei XXL ist nur mehr Toner drin und dann machen andere Komponenten mal schlapp.
Beim Verbrauchsmaterial wird halt der Gewinn gemacht.

Weiterhin gutes Drucken
Steven
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:44
10:10
09:52
09:23
09:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen