1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother HL-2250DN
  6. Firmware offline aktualisieren

Firmware offline aktualisieren

Bezüglich des Brother HL-2250DN - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich möchte bei meinem HL-2250DN die Firmware aktualisieren. Geht das offline, also ohne Internetverbindung?
von
Leider wohl nicht so einfach, da Brother nur ein Tool anbietet das Online die Firmware herunterlädt. Ansonsten wäre das denkbar. Zur Not bei Brother anfragen.
Beitrag wurde am 28.04.16, 20:07 vom Autor geändert.
von
Die Anfrage an Brother ist schon raus, aber ich hatte die Hoffnung, dass ich hier schneller an die Lösung komme :)
von
Brother hat mir zuerst eine automatisch generierte Mail mit einer Antwort geschickt, die völlig an der Frage vorbei ging.
Auf Rückfrage hat mir jemand geschrieben, dass ich die Software des Firmwareupdates per USB-Stick auf den betreffenden Rechner kopieren solle, was ich natürlich schon gemacht hatte.
Auf weiter Rückfrage kam dann nur die Antwort, dass der PC, an dem der Drucker angeschlossen ist, mit der Internet verbunden sein muss.
Das habe ich gemacht und erhalte vom Updateprogramm die Meldung, dass die Verbindung zum Internet fehlgeschlagen ist.
Internet ist toll und macht vieles möglich, aber manche Hersteller setzen das als völlig selbstverständlich voraus. Das finde ich weniger gut.
von
Ich kenne einige Firmen die ihre Internetrechner strikt vom Firmennetzwerk trennen, selbst bei Email usw. Da wäre sowas auch nur aufwendig machbar (Drucker zum Internetrechner bringen und updaten). Das mag noch bei kleinen Geräten funktionieren aber nicht bei größeren. Von einigen Firmen im ländlichen Raum mit schlechter Internetverbingung mal ganz zu schweigen.
Updates in jeder Form sollten auch immer offline zur Verfügung stehen, sodass man die zumindest mitnehmen und einspielen kann.
Aber warum willst du unbedingt ein Firmware-Update machen?
von
Genau, an größere Betriebe habe ich auch gedacht.


Ich habe den Drucker erst seit kurzer Zeit und habe gesehen, dass es ein Update gibt. Da ich annehme, dass das Verbesserungen enthält, wollte ich es installieren. Wenn es mit der neuen FW Probleme gibt, dann lieber jetzt zu Anfang als irgendwann später.

Leider bietet Brother kein Updatetool für Linux an. Vielleicht gucke ich mir diesen Workarround noch mal näher an:
cbompart.wordpress.com/...

Im Moment steige ich noch nicht durch, wie die das Update installiert haben. Da es per ftp gehen soll und man die Quelle des Updatefiles auch kein Geheimnis zu sein scheint, geht der gleiche Weg vielleicht auch unter Win.
von
Dazu brauchst du aber das Firmwarefile, die sind größtenteils übrigens regionalisiert.
Aber wenn der Drucker kein Problem macht dann brauchst du auch nicht unbedingt ein Firmwareupdate.
von
Wie der Autor den Downloadlink zum Firmwarefile rausgefunden hat, habe ich nicht verstanden. Er schreibt etwas von einem SNMP-Walk. Ich nehme an, er hat diese in einer der XML-Dateien gefunden, die mit dem Updatetool für Windows mitgeliefert werden.

Ein FW-Update hat hier nicht die oberste Priorität. Wenn ich mal Langeweile habe, fummel ich mich da vielleicht rein.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:42
15:18
14:12
10:10
10:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen