Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP3000
  6. Drucker schneidet Bilder ab?!

Drucker schneidet Bilder ab?!

Bezüglich des Canon Pixma iP3000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

mir ist aufgefallen wenn ich mit der Easy Photo Print Software ein Bild in 10x15 ausdrucke und dann Randlose wähle, etwas vom Bild abgeschnitten wird. Zu sehen ist das gut wenn man erst Randlos in der Vorschau wählt und dann mal mit Rand.

Ist das normal?
von
@Skydancer

Scheint normal zu sein, dto. beim iP4000. Liegt wohl am Programm.
von
Jain, was ihr sagt ist richtig und falsch.

Falsch: Es liegt am Programm.

Richtig: Es wird was abgeschnitten.

Ursache: Bis heute ist es nicht möglich haargenau an den Rand zu drucken (Einzugstoleranzen, etc.). Daher muss das Ausgangsmaterial etwas "aufgebläht" werden, also vergrößert und es wird über den Blattrand gedruckt. Diesen Vergrößerungsumfang kannste in gewissen Grenzen (wenig bis viel) im Druckertreiber variieren (zumindest bei Canon und Epson, bei HP (DJ 5740) nicht. Die kleinste Einstellung reicht i.d.R. aus.

Dies ist also normal und kein Fehler oder Defekt des Gerätes oder der Software.
Beitrag wurde am 10.01.05, 06:16 vom Autor geändert.
von
Wenn du mir jetzt noch bitte sagen würdest wo ich was einstellen muss?
von
Hallo,

Im Treiber auf das Register "Seite einrichten", dann "randloser Druck" aktivieren und den Schieber für den Erweiterungsumfang nach Links schieben.

Zu beachten ist, dass der Canon nur auf 4x6 Zoll Papier randlos druckt. 1 x 2 mm sind auf jeden Fall weg.

mit den besten Grüßen,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich würde eher sagen dass liegt am Seitenverhältnis der Bilder von Digitalkameras - die liefern leider kein Bild im Format 10x15 cm sondern nur 10x13 cm (so in etwa - bitte nicht totschlagen, kenne das exacte Verhältnis nicht - und kann je nach Kameratyp auch noch varieren). Wenn jetzt randlos gedruckt wird, müssen ja die fehlenden 2 cm (links 1 cm, rechts 1 cm) durch eine Bildvergrößerung ausgefüllt werden. Dadurch bedingt muss das Bild aber wieder oben und unten abgeschnitten werden.
Richtig ist natürlich auch der Überdruck um wenige millimeter beim randlosen Ausdruck.

Gruß
von
Ja genau, immerhin kann man mit der Easy Photo Print Software den Bildausschnitt mehr oder weniger selber bestimmen, die Labore schneiden einfach willkürlich einen Teil des Bildes ab. Bei vielen Digitalkameras kann man auch ein Seitenverhältnis von 2:3 (Kleinbildformat) im Menü unter Auflösung einstellen, somit kann man z.B. ein echtes 10X15cm Format erreichen. In der Bedienungsanleitung nachschauen, bei mir geht´s leider nicht :(
Beitrag wurde am 11.01.05, 00:26 vom Autor geändert.
von
Wobei dann bei den Digis auch einfach nur abgeschnitten wird, was Du letztendlich in der Software dann machst in dem Du den Ausschnitt bestimmst.

Dieser Ausschnitt wird dann leicht vergrößert ausgedruckt beim Randlosdruck.
von
Hallo,

Das Problem, dass bei einem 10x15 Druck eines Standard-Fotos etwas abgeschnitten werden muss ist so nicht lösbar.

Man bräuchte Papier in einem 3:4 Format (also ca. 10 x 13,3 cm). Ansonstensten muss stets etwas abgeschnitten werden, um ein randloses Foto (oben und unten) zu gewährleisten.

Eine andere Möglichkeit ist, sämtliche Foto in 4:3 aufzunehmen. Einige Kameras bieten diese Option.

mit den besten Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:24
08:45
23:30
23:06
14:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen