1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP3000
  6. Drucker schneidet Bilder ab?!

Drucker schneidet Bilder ab?!

Bezüglich des Canon Pixma iP3000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

mir ist aufgefallen wenn ich mit der Easy Photo Print Software ein Bild in 10x15 ausdrucke und dann Randlose wähle, etwas vom Bild abgeschnitten wird. Zu sehen ist das gut wenn man erst Randlos in der Vorschau wählt und dann mal mit Rand.

Ist das normal?
von
@Skydancer

Scheint normal zu sein, dto. beim iP4000. Liegt wohl am Programm.
von
Jain, was ihr sagt ist richtig und falsch.

Falsch: Es liegt am Programm.

Richtig: Es wird was abgeschnitten.

Ursache: Bis heute ist es nicht möglich haargenau an den Rand zu drucken (Einzugstoleranzen, etc.). Daher muss das Ausgangsmaterial etwas "aufgebläht" werden, also vergrößert und es wird über den Blattrand gedruckt. Diesen Vergrößerungsumfang kannste in gewissen Grenzen (wenig bis viel) im Druckertreiber variieren (zumindest bei Canon und Epson, bei HP (DJ 5740) nicht. Die kleinste Einstellung reicht i.d.R. aus.

Dies ist also normal und kein Fehler oder Defekt des Gerätes oder der Software.
Beitrag wurde am 10.01.05, 06:16 vom Autor geändert.
von
Wenn du mir jetzt noch bitte sagen würdest wo ich was einstellen muss?
von
Hallo,

Im Treiber auf das Register "Seite einrichten", dann "randloser Druck" aktivieren und den Schieber für den Erweiterungsumfang nach Links schieben.

Zu beachten ist, dass der Canon nur auf 4x6 Zoll Papier randlos druckt. 1 x 2 mm sind auf jeden Fall weg.

mit den besten Grüßen,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich würde eher sagen dass liegt am Seitenverhältnis der Bilder von Digitalkameras - die liefern leider kein Bild im Format 10x15 cm sondern nur 10x13 cm (so in etwa - bitte nicht totschlagen, kenne das exacte Verhältnis nicht - und kann je nach Kameratyp auch noch varieren). Wenn jetzt randlos gedruckt wird, müssen ja die fehlenden 2 cm (links 1 cm, rechts 1 cm) durch eine Bildvergrößerung ausgefüllt werden. Dadurch bedingt muss das Bild aber wieder oben und unten abgeschnitten werden.
Richtig ist natürlich auch der Überdruck um wenige millimeter beim randlosen Ausdruck.

Gruß
von
Ja genau, immerhin kann man mit der Easy Photo Print Software den Bildausschnitt mehr oder weniger selber bestimmen, die Labore schneiden einfach willkürlich einen Teil des Bildes ab. Bei vielen Digitalkameras kann man auch ein Seitenverhältnis von 2:3 (Kleinbildformat) im Menü unter Auflösung einstellen, somit kann man z.B. ein echtes 10X15cm Format erreichen. In der Bedienungsanleitung nachschauen, bei mir geht´s leider nicht :(
Beitrag wurde am 11.01.05, 00:26 vom Autor geändert.
von
Wobei dann bei den Digis auch einfach nur abgeschnitten wird, was Du letztendlich in der Software dann machst in dem Du den Ausschnitt bestimmst.

Dieser Ausschnitt wird dann leicht vergrößert ausgedruckt beim Randlosdruck.
von
Hallo,

Das Problem, dass bei einem 10x15 Druck eines Standard-Fotos etwas abgeschnitten werden muss ist so nicht lösbar.

Man bräuchte Papier in einem 3:4 Format (also ca. 10 x 13,3 cm). Ansonstensten muss stets etwas abgeschnitten werden, um ein randloses Foto (oben und unten) zu gewährleisten.

Eine andere Möglichkeit ist, sämtliche Foto in 4:3 aufzunehmen. Einige Kameras bieten diese Option.

mit den besten Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:04
13:57
12:22
12:07
11:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 404,65 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 344,64 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen