Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Druckprobleme beim Epson RX600

Druckprobleme beim Epson RX600

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe seit ein paar Tagen dieses Multigerät und kann damit alles machen, nur nicht drucken, der Rechner erkennt den Drucker einfach nicht und meldet ständig Kommunikationsprobleme.
Derzeit hab ich Windowas 98 und USB1 - aber der Anschluss vom Drucker sollte doch abwärtskompatibel funktionieren?
Den Scanner kann ich problemlos auch vom Rechner ansprechen und ebenfalls vom Scan aus direkt e-mailen. Warum also läßt sich der Drucker nicht ansprechen? Nichtmal die Testseite geht.
Drucken von einer Speicherkarte oder auch von Kopien, das alles geht.
Bitte, ich weiß nicht weiter, hat jemand eine Idee?
Danke, Xenobia
von
Geh mal in die Systemsteuerung unter Drucker.
Auf den RX600 klicken und "Eigenschaften" anwählen. "Anschlüsse" anwählen und schauen, ob der Drucker evtl. auf LPT1 steht. Dann auf USB umstellen. Hatte das mal bei einem Epson Photo 830U.
von
Danke für die schnelle Antwort :o)
Der Anschluss steht tatsächlich auf LPT1 - jedoch bietet er mir in der Liste möglicher Anschlüsse kein USB an - wie kann ich das hinbekommen?
Danke im voraus,
Xenobia
von
Hm ... Druckertreiber nochmal neu installieren?!
von
Das hab ich gestern schon mehrfach gemacht, es ist zum Verrückt werden. Im Gerätemanager steht er auch als USB-Drucker, nur zeigt er nicht dieses USB-Logo, sondern nur so ein graues Quadrat. Auch kein Ausrufezeichen für einen Fehler, wie das ja manchmal bei Konflikten passiert - kein Hinweis, nix, aber er druckt eben nicht.
Ich will jetzt nochmal probieren, so einen Adpater von USB auf seriell zu nehmen und dann "offiziell" LPT1 zu belegen.
Und ich werde den Drucker wohl noch ein letztes Mal komplett entfernen, sämtliche Software runterwerfen und ihm einen letzten VErsuch geben. So schnell geb ich nicht auf, doch so langsam gehen mir echt die Ideen aus und das ist schade.
von
Da hast du aber einiges verdreht.
LPT1 ist nicht der Seriell-, sondern der Parallelport.
Desweiteren kannst du ein USB-Gerät auch mit einem Adapter nicht an den LPT1-Port anschließen. Umgekehrt gibt's Adapter.
von
Hi, ja klar, mit dem seriell hab ich mich vertan, sorry, ist in der Rage passiert.
Und wenn das mit dem Adapter auch ein Fehlschuss ist, was bleibt dann noch über an Möglichkeiten?
von
Ging da nicht irgendwas über Anschluss hinzufügen oder erstellen oder sowas. Dort konnt ich dann meines wissens USB auswählen.
von
Leider nein, ich kann da nirgends USB auswählen.

Und wenn ich bei Anschluss hinzufügen dann EPUSB1 ( steht so im Gerätemanager) eingebe, dann wird das als unbekannter lokaler Anschluss geführt und ist auch nicht konfigurierbar.

War vorhin noch bei MediaMarkt und hab da mal nach Tips gefragt, aber bei Windows 98 und USB-Anschlussproblemen, da grinsten die nur und meinten, ich solle XP holen oder wenn ich nicht updaten will, sollte ich mir ein Gerät mit herkömmlichem Anschluss besorgen. Naja, und logisch am besten gleich und sofort bei ihnen.
von
98 first oder second edition?
von
ist 98 SE.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:59
11:07
10:34
10:10
08:58
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen