Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. MX925 Nachfolger?

MX925 Nachfolger?

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich stehe kurz vor dem Kauf eines Nachfolgers für meinen MX925. Da das Gerät immerhin schon drei Jahr am Markt ist wollte ich fragen, ob jemand etwas zu einem Nachfolger weiß? Ich will nicht unbedingt wieder einen MX925 kaufen, wenn vielleicht ein Monat später ein besserer Nachfolger auf den Markt kommt ...
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Was verwendest du fuer Tintenpatronen bzw. Tinte?

Die Drucker werden immer billiger, aber komischerweise nicht besser. Ein Nachfolger fuer den MX925 ist zum Glueck noch nicht in Sicht, denn dieser wuerde dann auch die neuen Tintenpatronen aus der PGI-570 bzw. CLI-571 Serie verwenden, fuer die es noch keine Alternativen gibt.
von
Danke für die Info!

Ich habe lange die ezPrint Platinum verwendet, bin aber bei der PGBK wieder zurück zu den originalen Canon gegangen, weil ich mit der Qualität der ezPrint nicht zufrieden war (ausgefranstes Schriftbild).

Generell brauche ich auch nicht unbedingt ein neues Modell, aus folgendem Grund: Zunächst hatte ich einen MP830, dann einen MX885 und dann den MX925. Meiner Meinung nach war jeder Nachfolger schlechter als das Vormodell. Der MP830 war ein hochwertiges, stabiles Gerät, der MX885 deutlich filigraner und der MX925 ist nochmals schwächer, beispielsweise auch hinsichtlich der Scan-Software. Ich nutze alle vier Funktionen der Geräte, also drucken, scannen, kopieren und faxen. Wenn ein eventueller Nachfolger des MX925 dann vielleicht nochmals Abstriche mit sich bringt, dann gute Nacht ...

Der Grund, weshalb ich einen Nachfolger suche: mein MX925 hat nach zwei Jahren inzwischen ein sehr schlechtes Schriftbild, trotz mehrmaliger (auch intensiver) Reinigung und Druckkopfausrichtung. Für Geschäftskorrespondenz kaum noch zu gebrauchen. Alle paar Zeilen sind verschwommen, unscharf gedruckt. Grafiken und Fotos weisen deutliche Streifen auf. Den Fehler 200 hatte ich auch schon einige Male, konnte das Gerät aber nach mehrmaligem Ein- und Ausschalten doch wieder zur Arbeit bewegen.
von
Und da kaufst Du immer noch Canon? Unfassbar...
von
Kannst du mal ein Duesentestmuster ausdrucken und hier hochladen?

Als Nachfolger koennte man auch die neue Maxify-Serie bezeichnen. Schau dir beispielsweise mal den Canon Maxify MB5350 an.
von
Die Maxify Serie arbeitet mit pigmentierter Tinte und ist deswegen bei Fotos nicht ganz so stark wie der MX925. Wenn das aer reichen sollte gibt es auch andere Marken wie z.B. EPson die ähnliches bieten. Scau dir mal den Test an: Vergleichstest: Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP
Die Geräte bieten z.T. auch mit Originaltinte gute Druckkosten.
von
Hallo,

Ich würde auch erstmal den Düsentest sehen. Solange da noch keine Gruppenweise Ausfälle zu sehen sind, ist da eventuell noch was zu retten.

Wen du den B200 aber schon hattest, ist das imo nur eine Frage der Zeit....

Ob du bei den Widrigkeiten nochmals einen MX925 haben willst, musst du selbst entscheiden. Ganz klar erscheint mir das jedoch auch nicht.

Den MB5350 würde ich nun nicht gerade empfehlen, wenn man keine originalen Patronen verwendet.

Für eine Empfehlung ist es wichtig zu wissen, wie wichtig dir der Fotodruck ist.

Grüße,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Zunächst bin ich mal relativ begeistert, wie aktiv die Teilnahme hier im Forum ist!

Und ja, ich finde es auch unfassbar, dass ich immer noch Canon kaufe *gg* ... Wie gesagt, mit dem MP830 war ich damals sehr zufrieden, seitdem ist es wohl Gewohnheit und Bequemlichkeit, die mich bei Canon gehalten hat. Wirklich zufrieden bin ich nicht mehr.

Ich bin aber durchaus offen für andere Hersteller (hatte in den 1980ern und 1990ern immer Epson und war sehr zufrieden). Nachstehend meine Vorgaben:

- Ich benutze Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen

- Unbedingt mit Auto-Duplex in allen Betriebsarten (ausser Faxen)

- Die Größe des Geräts ist auch ein Thema, weil ich im Home Office nicht allzu viel Platz habe - da kamen mir die Canon-Drucker immer sehr entgegen. Ich hatte mir beispielsweise den HP OfficeJet Pro 8620 angesehen, der hat zwar ungefähr die gleiche Grundfläche, ist aber 31.4 cm hoch, während der MX925 nur 23.1 cm hoch ist. Beim HP wäre ich mir nicht sicher, ob das Fenster, das sich über dem Drucker befindet, noch aufgeht ... das wäre jetzt nachteilig, aber nicht unbedingt ein Ausschlussgrund.

- Fotos auf Fotopapier drucke ich so gut wie keine, das ist für mich völlig nachrangig. Wenn dann werden Baustellenfotos auf normalem Papier ausgedruckt, da ist die Qualität nicht so wichtig.

- Die Tintenpatronen sollten recht viel Füllmenge haben, da ich sonst ständig am Auswechseln bin. Einzelpatronen für jede Farbe auf jeden Fall. Ebenso sollte die Papierlade recht viel fassen, da ich auch hier sonst nur am Nachfüllen bin. Der MX885 hatte Platz für 150 Blatt, der MX925 hat Platz für 250 Blatt, das ist schon ein Vorteil.

- Bin nicht unbedingt auch Inkjet fixiert, kann auch ein Farblaser sein, aber ich denke, die sind im Unterhalt schon deutlich teurer, oder?

Ich denke, das war jetzt mal das wichtigste. Den Düsentest werde ich etwas später hier hochladen.

Danke schon mal im voraus für eure Hilfe!
Beitrag wurde am 03.04.16, 19:46 vom Autor geändert.
von
Hier ist der Düsentest.
von
Zum Druckvolumen vielleicht noch: Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wieviele Seiten ich pro Monat drucke.

An einem normalen Bürotag würde ich von einem Druckvolumen zwischen 20 und 50 Seiten ausgehen, es können aber zwischendurch auch mal 100 Seiten sein ...
von
Steht doch auf dem Duesentest: 12700 Seiten in zwei Jahren.

Die Canon-Druckkoepfe sind semi-permanent, d.h. sie halten leider nicht ewig. Ein neuer Druckkopf koennte helfen, aber die sind auch nicht ganz preiswert.

Ansonsten sieht der Duesentest eigentlich gar nicht so schlecht aus. Zumindest Text sollte der Drucker damit gut drucken koennen, falls nicht noch ein anderer Fehler vorliegt.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen