1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro X476dw
  6. Schlechte Bildqualität x476dw

Schlechte Bildqualität x476dw

Bezüglich des HP Officejet Pro X476dw - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Aufgrund des guten Tests des Officejet Pro x576dw habe ich mir den x476dw zugelegt. Jedoch bin ich abweichend von dem Test mit der Bildqualität absolut unzufrieden. Hierzu habe ich in einem anderen thread schon etwas geschrieben. DC-Forum "Trocknen Tintendrucker noch ein?"
HP hat nach kurzem Gespräch mit dem Support einen Austausch veranlasst. Nun habe ich das neue Ersatzgerät bekommen. Was soll ich sagen, die Bildqualität ist auch nicht besser wie die vom ersten Drucker, die Farben sind total blass. Die Bildqualität meines HP Laserjet Pro 200 Color MFP M276n ist wesentlich besser. Bei einem versuch auf Fotopapier kam das Blatt total nass heraus und klebte im Ausgabeschacht fest und das obwohl ich die Trockenzeit auf "lang" eingestellt hatte. Wenn man beide Drucker vergleicht, sollte man von dem x476dw mehr erwarten können.
Mein Fazit: Der x476dw geht wieder zurück und ich behalte den M276n.
Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Drucker?
Anbei noch Scans von den Druckausgaben.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Hast du es auch mal mit einem anderen Foto versucht? Laserdrucker drucken meist sehr dunkel und eventuell ist das Bild jetzt zu hell fuer einen Tintenstrahldrucker.

Hier findest du auch unser Testfoto mit den Papageien ---> DC-Testdokumente

Bist du sicher, dass du die richtige Seite des Fotopapiers bedruckt hast? Das ist ja nornalerweise nur auf einer Seite beschichtet. Ansonsten ist dieses Fotopapier scheinbar nicht fuer pigmentierte Tinte geeignet.
von
Das Fotopapier ist nicht für den Drucker geeignet... das sieht man doch auf dem Druck das da was nicht stimmt

Probier es mal mit einer der Hier aufgeführten Papiertypen (zu entnehmen aus dem Benutzer handbuch)

Druckmedientypen
Normalpapier (leicht, mittel, mittelschwer, schwer, extra schwer, vorgestanzt, Recyclingpapier, Briefpapier, anderes Inkjet-Normalpapier); HP Advanced Fotopapier (hochglänzend, glänzend, seidenmatt, satiniert, matt, andere Inkjet-Fotopapiere); Briefumschläge; Etiketten; Karten; HP Broschürenpapier, matt; sowie anderes HP Inkjet Spezialpapier (glänzendes Broschürenpapier, mattes Broschürenpapier, dreifach gefaltetes Broschürenpapier, Hagaki, Grußkarten, andere Inkjet-Spezialpapiere)

zB www.amazon.de/...
von
Der Drucker hats nicht trocknen lassen und beim Auswerfen wurde es verschmiert (Bild3 Fotopapier).Das Fotopapier ist für Tintendrucker und ich habe die richtige Seite verwendet.
Der Ausdruck des Lasers (Bild1) kommt dem Original sehr nahe. Da passt alles.
Auch wenn ich das mitgelieferte Colorlok Papier von HP nehme gibt es keine Verbesserung (Bild2)
von
na dann zurück damit
von
Hallo franjo,

es gibt nunmal 2 verschiedene Tintentypen, Dye und Pigmenttinte. Fotopapier ist in vielen Fällen für Dye-Tinte brauchbar, nicht jedoch für Pigmenttinten.

Du hast Pigmenttinten in Deinem Drucker

Das 3. hochgeladene Bild sieht so aus, als ob man mit Pigmenttinten auf Fotopapier für Dyetinten gedruckt hätte.

Fotopapier für Pigmenttinten sollte mikroporös sein oder man sollte andere Papiere verwenden, die besser geeignet sind.

Grüße

Jokke
von
Der Drucker hats nicht trocknen lassen und beim Auswerfen wurde es verschmiert und 5 Katzer rein gezogen (Bild3 Fotopapier).Das Fotopapier ist für Tintendrucker und ich habe die richtige Seite verwendet. Es macht keinen Unterschied, ob ich die Trocknungszeit auf 0 oder lang einstelle, das Bild kommt immer in einem Rutsch raus und ist feucht bis nass.
Der Ausdruck des Lasers (Bild1) kommt dem Original sehr nahe. Da passt alles.
Auch wenn ich das mitgelieferte Colorlok Papier von HP nehme gibt es keine Verbesserung (Bild2) Zumindest sollten die Ausdrucke auf Normalpapier mit Grundeinstellung annähernd gleich sein.
Meiner Meinung nach!
Beitrag wurde am 13.03.16, 20:41 vom Autor geändert.
von
Hallo,

es handelt sich aber dennoch offenbar um das falsche Papier. Du benötigst für den HP ein poröses Fotopapier. Du hast eventuell quellendes Papier verwendet.

Auf Normalpapier ist das so eine Sache. Bei voller Deckung wird der Druck halt mehr oder weniger stark durchweichen und farben werden generell etwas matt wirken. Viele Laserdrucker schaffen hier einen kräftigeren Druck. Der Toner liegt einfach komplett auf der Oberfläche. Die Tinte zieht ein.

Du kannst das Ergebnis mit einem anderen Papier sehr stark verbessern, das wird dann jedoch dicker und wohl auch teurer sein.

Welches Papier genau hast du für den Fotodruck verwendet? Bei deinem Druck nützt auch keine verlängerte Trockungszeit. Das Papier ist auf jeden Fall nicht geeignet und sollte auf keinen Fall weiterhin in diesem Drucker verwendet werden.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 14.03.16, 11:43 vom Autor geändert.
von
Die blassen Ausdrucke sind bei den völlig normal. Dies ist einer von vielen katastrophalen Serienfehlern bei diesen Modellen. (Auch bei Modellen des Produktionsjahres 2015 wurden die nicht behoben, obwohl die Drucker seit 2013 im Programm sind).

Beispielsweise beherrscht die Serie auch im Jahr 2016 trotz aktueller Firmware immer noch kein 24h Zeitformat, sondern nur AM/PM, was in Faxköpfen dann auf A bzw. P verkürzt wird.

Auch stürzt bei diesen Modellen regelmäßig der Webserver ab, beim versuch den Drucker neu zu starten fängt er an, wie ein Weihnachtsbaum zu blinken.

Lest mal die 1 Stern-Bewertungen bei Amazon! Viele Leute beschreiben die gleichen Probleme.
von
Ich verwende auch einen X451DW und bin mit dem Druckergebnis eigentlich nicht zufrieden.

1) Ausdrucke im Vergleich zu anderen Druckern viel zu blass.

2) Papier (100 g/m² Mondi ColorCopy) wird so feucht, das es sich wellt. Hier müsste eigentlich direkt hinter dem Tintenkopf eine Heizspirale sein die das verhindert.

3) Kein Randloser Ausdruck möglich.

4) Zweites Papierfach für ca. 200,- € im gar keinen Verhältnis zum Preis des Druckers ca. 150,- €

Da ich auf die Druckgeschwindigkeit angewiesen bin, hab ich aktuell leider keine alternative. Ich finde es schade das andere Hersteller nicht auch in den Markt des Seitenbreiten Druckkopfs miteinsteigen.

Die aller größte unverschämtheit sind für mich aber die Nachfolgermodelle. Anstatt die Druckgeschwindigkeit zu erhöhen, wie man es bei einem Nachfolger erwartet, wurde diese gesenkt. Das wäre so wie als ob ein Nachfolgemodel bei Audi langsamer fährt als der Vorgänger.
Beitrag wurde am 08.05.16, 01:19 vom Autor geändert.
von
Hallo StefanE,

es gibt halt halt nun noch ein günstigeres Modell, der eigentliche Nachfolger ist schneller geworden: Technische Daten (3 Drucker im Vergleich)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:37
22:32
21:40
19:13
17:10
22.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 183,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,23 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 97,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 202,09 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,88 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 128,74 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 148,09 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 45,80 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen