1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Pro WF-5620DWF
  6. WF-5620DWF hinterer Einzug soll Din A5 Frankiermarken drucken

WF-5620DWF hinterer Einzug soll Din A5 Frankiermarken drucken

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-5620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Endlich habe ich einen gescheiten Drucker (WF-5620DWF).

Zwar habe ich noch nicht die zweite Kasse aber eigentlich alles was ich brauche in meinem Büro.

Die Kassette enthält Din A4 Blätter für den Rechnungsdruck in meinem Unternehmen.
Der hintere Einzug ist mit Din A5 Frankiermarken Blankos befüllt. Also Papier mit Aufkleber.

Ich erhalte beim Druck leider eine Warnung am Drucker, die ich mit JA bestätigen muss, um drucken zu können. Das nervt so aber.

Meldung:
"Papiergröße stimmt nicht mit Papierquelleneinstellung überein."

Nach dem ich einiges am Treiber unter Windows 10 eingestellt und probiert habe (ich habe jahrelang problemslos auf gleiche Art und Weise mit HP Office und Canon MX850 so drucken können und versucht die Einstellungen einfach zu übernehmen im Treiber), habe ich zusätzlich am Drucker selbst eingestellt, dass in der hinteren Ablage DinA5 steckt.

Ich drucke aus Trackers PDF-Editor/VIewer heraus. Die Einstellungen dort:
* In Druckbereich anpassen
* Seiten automatisch drehen und zentrieren.

Im Epson Treiber:
* Papiereinzug hinten
* Dokumentgröße "DLH" (benutzerdefiniert B 110mm H 210mm) ODER A5 Vorgabe
* Ausgabe wie Dokumentgröße ODER A5 Vorgabe ODER Dokumentgröße "DLH" (benutzerdefiniert)


Egal was ich mache, so bekomme ich immer diese Warnung.
Bestätige ich mit JA kann ich drucken und der Ausdruck passt. Nur die Warnung nervt.

Was muss ich tun?
Herzlichen Dank
von
Da liegt dann wohl ein kleines Missverständnis vor. Es ist nicht das Format im Treiber gemeint (jedenfalls nicht im Vordergrund) sondern die Einstellung am Gerät. Ich hab zwar keine 5620 hier stehen, aber benutze mal den eingebauten Webserver und dort auf Druckereinstellungen, hier müsste eigentlich eine Fehlereinstellung vorhanden sein und diese bei der Papiergrößeneinstellung auf aus setzen. Allerdings ist man dann für die Papiergröße selbst zuständig.
u.U. gibt es auch am Drucker selbst eine Einstellung der Papiergröße für den hinteren Einzug die kann dann auch auf das Mass eingestellt werden, oder wenn vorhanden auf Universal.
von
...
, habe ich zusätzlich am Drucker selbst eingestellt, dass in der hinteren Ablage DinA5 steckt.


Glaube ich habe die Einstellung, die Du meinst, schon vorgenommen.


Dennoch Danke für den Tipp mit der Web GUI.
von
Ich habe es hinbekommen.

Ich musste die Maße der DHL Marke angeben, die ich in meinem PDF Programm vorliegen habe. Es ist so, sobald ich eine Marke brauche, wird diese für als PDF generiert.
Das sind dann die Dokumentmaße im Treiber.
Der zweite Schritt war dann die Papiergröße fest zu legen. In meinem Fall wird auf DinA5 Aufkleber gedruckt.
Das war es schon.

Kleine Frage noch an die Wissenden:

Diese Frankiermarken/Aufkleber definiere ich diese als Normalpapier im Treiber?

Danke sehr
von
Prima, danke für die Rückmeldung.
Bei der Papiereinstellung hängt es etwas von der Dicke ab, Normalpapier dürfte im Normalfall reichen, sonst dickes Papier, einige Treiber bieten da auch Etiketten an.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:05
08:51
08:10
06:40
05:58
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen