1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. Drucker immer an zum sparen ?!

Drucker immer an zum sparen ?!

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,

bin neu hier und hab mal ne Frage. Ich habe sehr erfolgreich bisher immer meine Drucker über 8 Jahre am Leben erhalten, indem ich Seitenzähler resettet, nur Tinte von Digital Revolution benutzt und das Gerät von Hand öfters gereinigt habe. Mein alter MP610 ist fast 9 Jahre nun...

Jetzt hab ich mir einen MX925 gekauft und ein paar Fragen.
Ich habe natürlich wieder meine Digital Revolution Tinten gekauft, auch möchte ich von einem Kumpel aus China Patronen mit ARC Chip kaufen, die ich dann mit Tinte aus Deutschland für Canon befülle...

Nun meine kuriose Frage, ich habe irgendwo gelesen, dass es bei dem MX925 ratsam sei, den Drucker immer AN zu lassen, da er beim AN/AUS-schalten immer eine Reinigung durchführt und das viel Tinte braucht wenn man öfters nur kurz druckt so wie ich.

Gemessen braucht der MX925 im EIN Zustand, wenn er dann zur Ruhe kommt, gerade mal 0,7-1W, das wäre echt vertretbar, wenn man dafür Tinte spart. Profi' s, macht das überhaupt Sinn ???

Gruss Markus
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Nur wenn Du den Netzstecker ziehst, oder mit einer schaltbaren Steckdosenleiste ausschaltest macht der Drucker nach jedem Wiedereinstecken eine Reinigung.
Am Drucker direkt kannst Du ruhig ausschalten, das ist dann Standby.
von
coole sache, ich verwende seit 1 Woche auch den MX925 nachdem mein MP970 nach 8 Jahren währen des Druckens ausgegangen und nie wieder angegangen ist.

Mir ist bisher aufgefallen das er bei gelgentlicher nutzung sehr lange braucht bis er loslegt, putz sich noch länger als mein MP970
von
@Powdi

von der Begrifflichtkeit ist das so nicht richtig :) Standby ist beim Drucker der Zustand, wenn er gerade nicht (mehr) druckt. Aus wären dann wohl sowas wie Deep-Deep-Sleep.

Ob ein MX925 auch die 8 Jahre schafft, das würde mich aber auch mal interessieren :)

Die Reinigung wird beim Canon immer vor dem Druck durchgeführt und ist abhängig vom Zeitraum bis zum letzten Druck oder wohl auch wann er vom Netz getrennt war.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Genau deswegen meine ich ja. Ich hab noch nicht beobachtet, was genau er macht, aber nach einem Druck, ca 20 Sekunden später, rattert er erst mal 40 Sekunden durch die Gegend, erstens nervt es und zweitens hab ich keinen Plan, was genau er macht, gesund klingt das jedenfalls nicht.
von
Hallo,

wenn er Reinigungen macht muss er sich rechts im Drucker auf der Reinigungseinheit befinden, das "rumrödeln" wird hier auch öfters nach gefragt auch was die Geräuschkulisse angeht soll wohl normal sein......

Nachtrag sieh mal hier www.youtube.com/...

sep
Beitrag wurde am 27.02.16, 18:12 vom Autor geändert.
von
Powdi
der MX925 ist wenn du ihn am Gerät ausschaltest aus und nicht im Standby.In den Standby oder von mir aus auch in denTiefschlaf geht er wenn du ihn anlässt nach 5 min.Auch wenn man ihn über den Treiber auschaltet ist er aus und lässt sich dann nur wieder am Gerät einschalten
Beitrag wurde am 27.02.16, 18:26 vom Autor geändert.
von
Hallo budze,

wenn am Gerät ausgeschaltet wurde, ist der Drucker doch bereit, sich bei einem eingehenden Druckauftrag anzuschalten und sofort loszulegen. Standby = sich bereithalten. Aber nennen wir es ruhig Deep-Deep-Sleep, das Resultat bleibt das selbe. ;-)

@ mrkus21, das Gerät sollte ca. eine Woche lang sofort drucken, ohne vorher zu reinigen.
Voraussetzung: Netzstecker wird dauernd mit Strom versorgt.
Erst danach sollte er vor einem Druckauftrag eine Reinigung durchführen. Die Geräusche
nach einen Druck sind keine tintenverbrauchenden Vorgänge.

Gruß Powdi
von
Naja das stimmt so nicht ganz, der Drucker ist weder im Standby noch ganz aus. Es werden halt ein paar Bausteine mit Strom versorgt. Etwas anderes ist es wenn der auf automatischem Einschalten steht, dann ist er in einem Quasistandbymodus auch wenn man ihn am Ein/Austaster ausschaltet. Daher ist das abhängig vom Modus.
von
nein Powdi dann ist er aus und lässt sich nur am Gerät selbst wieder einschalten.Nur wenn er sich selbst abschaltet kann ihn der nächste Druckauftrag wieder wecken.fand ich anfangs auch seltsam ist aber so
Beitrag wurde am 27.02.16, 18:30 vom Autor geändert.
von
Das mit dem "Automatischen Einschalten" meinte ich. Mein Canon ist älter und der kann das. Vielleicht kann der MX 925 das dann eben nicht.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:05
20:52
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen