1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. All-In-One für kleines Büro gesucht

All-In-One für kleines Büro gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Tag,

Ich suche für ein kleines Büro ein neues All-In-One Gerät.
Derzeit stehen dort ein MOnochrom Laserdrucker (HP Laserjet P2035), ein Fax-Gerät und ein Drucker/Scanner (OKI MB441) rum.
Nun suche ich ein Gerät, welches die 3 vereint, sowohl farbig, als auch schwarz-weiß drucken kann, ans Netzwerk anschließbar ist und natürlich relativ günstige Toner bietet.

Es werden max. 25.000 Blatt pro Jahr gedruckt.

Ich finde über den OKI nicht viel... könnte man es in Betracht ziehen, den OKI zu behalten und die Fax-Geschichten online über T-Online abzuwickeln?

Danke im Voraus und viele Grüße
von
besonders günstig und schnell: HP Officejet Pro X576dw (allerdings Tinte)

Was wollt ihr denn maximal ausgeben? Was soll als Mindestausstattung drin sein?
von
Anschaffungskosten für den Drucker sollten bei max. 500€ liegen.

Mindestanforderungen:
- Laserdrucker
- Farbig und s/w-Druck
- Duplexdruck
- Scanner mit Dokumenteneinzug
++ günstige Toner

Danke :)
von
Hallo,

bei dem Druckvolumen wirst du mit 500 Euro kaum hinkommen.

Drucker-Finder (Marktübersicht)

Geräte in dieser Preisklasse bieten die recht kleine Toner die auch sehr hohe Folgekosten verursachen. Sicherlich kannst du auf Fremdtoner zugreifen, das ist bei Laserdruckern aber auch nicht immer zuverlässig.

Die Folgekosten werden den Gerätepreis recht schnell einholen.

Gruß,

Ronn Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Naja, ich denke das Ganze sollte nochmal gut überlegt werden.
Wie hoch ist der Faxanteil? Wie hoch der S/W-Anteil?
Der Preis und günstige Toner schliessen sich fast aus (ausser man verwendet Fremdtoner, den Farblaser meist gar nicht mögen).
Ich würde zumindest auf 2 Geräte setzen statt auf einen, vom Preisleistungsverhalten wäre ein S/W-Gerät mit Faxfunktionen und ein Farblaser (oder sogar ein Farbtintenstrahler, die heute günstiger drucken als die meisen Laser) das beste, auch deswegen falls mal ein Gerät ausfällt.
Bei MFG-Farblaser beginnt bei 500 € eigentlich erst der Einsteigerbereich (billigere sind eigentlich nur für Gelegenheitsdrucker sinnvoll). Solche Geräte haben aber bei dem Druckvolumen eher hohe Folgekosten.
von
Darf ich fragen, warum es unbedingt ein Laser sein muss? Ich sehe von der Beschreibung her nicht wirklich einen zwingenden Grund dazu. Und im Preisbereich von etwa 500€ sind die Officejet X und ggf. die großen Workforce-Modelle von Epson fast das einzig Sinnvolle (wobei letztere schon teurer sind).
von
Alles klar, danke für die Antworten, das war schonmal sehr hilfreich :)

Die Fax-Funktion kann gestrichen werden, da die auch einfach online übernommen werden kann.

Wenn ein Tintenstrahldrucker von Anschaffung und Folgekosten her günstiger ist, aber trotzdem zügig und gut druckt, dann nehme ich auch gerne hierfür Empfehlungen entgegen.

Ansonsten kann ich wegen des Budgets zur Anschaffung nochmal diskutieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
15:11
15:00
21:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen