1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i865
  6. schreckliche druckergebnisse ... keine ahnung warum (i865)

schreckliche druckergebnisse ... keine ahnung warum (i865)

Bezüglich des Canon i865 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hi,

hab schon seit längerem die probleme mit meinem canon 865i. die druckergebnisse auch bei dvd covers die ich mit 400dpi einscanne werden unscharf, und das vorallem im schwarzen bereich sehr punktiert. ich habe schon alles was die druckersoftware hergibt versucht. von reinigung bis druckkopfausrichtung hab ich alles durch und diese testseiten sehen auch meistens sehr gut aus. ich verwende im moment KEINE orig. tinte, sondern INK CATRIDGE von dretschler.de. ein freund hat das gleiche equipment und auch diese tinten nur bei ihm sehen die drucke 100x besser aus.

hat hier wer eine idee? ich verliere echt schon die nerven und will nciht unbedingt, falls es überhalt an der tinte liegt, 12 pro patrone ausgeben.

danke
von
Es gibt auch Fremdtinte für wenig Geld, die taugt. Nur eben nicht für so wenig, vermute ich.

Kannst du eventuell mal einen Ausdruck einscannen?
von
hier ist der link:

www.unet.univie.ac.at/...

achtung ich hab das jpg unkomprimiert hochgeladen und hat daher auch 15mb.

was meint ihr?
von
Nun ja, 15MB und Modem - das passt nicht zusammen.

Dann mal so ein paar Tipps:
Das Papier spielt eine wichtige Rolle.
Wenn du auf InkJet-Papier (ab 2 Cent pro Seite) mit der Einstellung "Hochauflösendes Papier" druckst, solltest du sehr scharfe und kontrastreiche Ausdrucke hinkriegen - auch schwarz ist auf InkJet-Papier schwarz und nicht wie auf Normalpapier leicht (bei schlechten Tinten auch stark) gemustert.

Wenn es bei deinem Freund mit der gleichen Tinte besser funktioniert, würde ich mal das gleiche Papier ausprobieren.

Ansonsten würde ich generell zu Markenpatronen raten. Bei Billigstpatronen ist meistens Dye-Tinte in der 3eBK, das führt zu miserablen Ergebnisen auf Normalpapier (was schwarz angeht).
Ich verwende in meinen Canons JetTec-Patronen für gut 3€/Stk., da ist dann in der 3eBK auch, wie es sich gehört, Pigmenttinte drin.

Hm ... sonst fällt mir zu dem Problem momentan auch nichts ein.
von
benutze hochauflösendes photopapier mit 230g und stelle immer vor dem drucken aud profesionelles photopapier und die farbwahl auf automatisch.
ich nehme aber auch an das es an der tinte hängt.
von
Handelt es sich um das gleiche Papier, das früher bessere Ergebnisse lieferte?
Fotopapier ist nämlich auch nicht gleich Fotopapier ...
von
ja!

230g, bis 5760 dpi, hochglänzend
von
Welches Programm verwendest du zum nachbearbeiten?

Warum hat das Bild einen derartigen Farbstich, ist das gewollt? (oder es liegt am Drucker?)

Und hast du rein zufälliger Weise einen Weichzeichner verwendet oder irgendwas unternommen um den Druckraster des Originals zu verringern?
von
hi,

ich verwende photoshop 7.0 und die einstellungen sind alle wie gehabt. weder weichzeichner noch andere filter...

deswegen die verwunderung
von
Das ist stark, hab garnicht gewußt das der i865 einen Weichzeichner eingebaut hat ;-)
Ok, Spaß bei seite.

Kannst du mal einen Düsentest einscannen,
weniger DPI reichen bestimmt und der obere Teil reicht da aus.
von
hi,

hier ist der scan. hoff das hilft.
ich hab leider noch immer keine erklärung für die ergebnisse.
auf der rückseite ist der düsentest deswegen der kleine durchdruck auf dem scan
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:25
19:00
17:54
15:03
14:08
09:23
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 157,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,36 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 347,94 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,00 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 137,89 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen