1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Unterschiede Designjet 100, 110(+), 111, 130(nr)?

Unterschiede Designjet 100, 110(+), 111, 130(nr)?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Kann jemand etwas dazu sagen welche Modelle wie alt sind resp. die Erscheinungsreihenfolge?
Und was die plus-versionen unterscheidet, 130 vs 130nr, etc?

Und sind gewisse Modelle eher als (un)zuverlässig bekannt als andere?

Die 500er sind ja deutlich grösser, also vor allem leistungsfähiger/robuster nehme ich an, wenn man A1 vergleicht.

Ich frage, weil ich möchte mir für Privat für Architektur/CAD -Pläne einen gebrauchten Grossformat-Drucker kaufen, A1. Angeboten werden viele Geräte der HP DesignJet 100er und 500er Serien.
von
Man kann sagen das eine höhere Nummer auch für eine höhere Druckleistung ausgelegt ist. Allerdings schmeisst HP in den letzten Jahren die Nummern völlig durcheinander sodass es da durchaus Ausnahmen geben kann. Plus Versionen sind oft Nachfolgegeräte oder etwas besser ausgestattet. Man sollt darauf achten das bei einigen Serien die Patronen auslaufen (dann nur noch Alternative lieferbar) und das die Treiberversorgung zum Teil auch nicht mehr gewährleistet ist. Bei A1-Modellen würde ich auch immer zu Geräten mit Standfuss raten, da ist es einfacher das Papier einzulegen und es wird aufgefangen nach dem Druck.
von
Hallo!

Also wenn es in erster Linie um Architektur/CAD -Pläne geht, hast du dich denn dann schon einmal darüber informiert, ob du nicht vielleicht günstiger davon kommst, wenn du diese Drucks auslagerst?

Bei [Werbung administrativ gelöscht] wird beispielsweise ein sehr guter Plot-Service angeboten, welchen ich selbst schon getestet habe und damit vollauf zufrieden war.

Es hängt halt eben davon ab, wie viel du drucken möchtest in diesem Bereich.
von
Danke.
Drucken möchte ich doch selber.

Was ich selbst rausgefunden habe, ist dass r und nr für rolle und netzwerk stehen, die eben optional sind.
130nr trifft man oft. 130 hat im Gegensatz zu 100/110 6 statt 4 Farben, ist also mehr für Fotos.
Die Druckköpfe/Tinten sind dort die Nummern 84/85, bei 110 Nummern 10/11

Weiss jemand etwas über Unterschiede der Robustheit/Zuverlässigkeit/Anfälligkeit der verschiedenen Druckköpfe?

Bei den Tintenpreisen denke ich, werde ich alternative Tinte benutzen.

A1 brauche ich eben für CAD Pläne, aber wenn ich so ein grosses Gerät habe, will ich sicher auch mal mit grossen Fotos experimentieren.
Darum frage ich mich, ob ich dazu einen 130er suchen soll, oder ob der empfindlicher sein könnte auf austrocknen oder sowas, er hat ja eine höhere Auflösung (2400/1200 dpi vs 1200/600 dpi)
Andere Gründe die einen 110 vor 130 (oder andersrum) bevorzugen würden?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:29
00:22
00:09
23:34
21:02
21.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 161,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,64 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 952,64 €1 Lexmark CX725de

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,99 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen