1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-2660DWF
  6. neue Patronen werden nicht erkannt ?

neue Patronen werden nicht erkannt ?

Bezüglich des Epson Workforce WF-2660DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, konnte über die suchen Funktion kein passendes Thema finden, also schonmal sorry falls es x-Mal für dieses Modell beantwortet wurde ;)

Ich habe seit kurzem einen WF-2660DWF und nun sind die mitgelieferten Epson Setup Patronen (16XL) leer.

Habe mir damals auch ein kompatibles Patronen Paket von SilverTrade T1631 (Schwarz) und T1632/-33/-34 (Farben) gleich mitgekauft - leider ohne Anleitung wie diese eingesetzt werden sollen - da Epson ja recht zickig ist bei der falschen handhabe.

Der Drucker hatte gemeldet das die Schwarze Patrone leer war, habe diese erfolgreich gewechselt mit dem obligatorischem Hinweis auf dem Display das es sich eben um keine Originale Tinte handelt ( Schwarz zu wechseln war problemlos )

Kurz danach war die Gelbe Patrone leer und ich wurde aufgefordert diese zu wechseln.
Jedoch bekomme ich beim einsetzten der kompatiblen Patrone den Fehler das er die Tintenpatrone nicht erkennen kann und ich die Installation erneut versuchen soll :(

Ich habe jetzt schon 10 mal die gelbe Patrone und die Setup Patrone im wechsel eingesetzt aber er akzeptiert sie nicht. Habe auch schon probiert alle 3 farben gleichzeitig zu tauschen aber der Fehler ist der selbe (er erkennt bei alle 3 Farben die kompatiblen Patronen nicht).


Weis jemand wie ich die Patronen ohne Fehlermeldung einsetzen kann?
Bzw. Hat jemand hier eine Anleitung (welche normalerweise den kompatiblen Patronen beiliegt) wie man beim WF 2660 vorgehen muss?

Danke
Beitrag wurde am 05.02.16, 23:10 vom Autor geändert.
von
die Patronen beim Lieferanten reklamieren mit genau dieser Beschreibung, der soll einwandfreie Ware liefern oder den Kaufpreis erstatten. Bei solch zurückgewiesenen Patronen gibt es keinen anderen Weg. Und es gibt Hinweise, da´man nicht Original- und andere Patronen mischen soll.
von
Bei den Geräten sollte man nur kompatible oder Originalpatronen einsetzen. Allerdings kann es sein das deine Patronen aufgrund eines Firmwareupdate nicht mehr erkannt werden (CHip-Probleme). Bei Verwendung von Alternativpatronen sollte man immer Firmwareupdates verhindern.
Meist reicht das Setzen des Administratorpasswortes schon aus (man wird dann danach gefragt und kann es so abbrechen).
Beim Einsetzen der Patronen kann man noch versuchen rechts anzufangen und dann alle nacheinander einsetzen, schwarz dann als letztes. Das funktioniert wohl häufig.
von
Hallo, danke soweit.

wie kann ich den die firmware des druckers nachschauen?
der treiber ist von 07/2015 und mein drucker ist bereits so eingestellt das er nichts automatisch ohne meine zustimmung machen kann.

werde die Patronen reklamieren, darum mach ich mir auch keine sorgen.
Sondern ob ich das Problem beim nächsten Patronen Satz auch bekomme.

Deshalb die Frage ob es beim WF 2660 eine spezielle Vorgehensweise gibt wenn man kompatible Patronen einsetzen will.
(Habe was gelesen das man nicht warten soll bis der Drucker sagt das die Patrone leer ist, weil es dann zu problemen kommen kann)
von
Die Firmwareversion sollte unter dem Duesentest stehen.

Du kannst jetzt hoechstens noch versuchen, die Patronen in einer anderen Reihenfolge einzusetzen.
von
Scheinbar gibt es ganz wenige Händler, die Patronen mit Original beschrifteten Chips verkaufen, das aber nicht deklarieren. Sowas wäre ideal, nur leider konnte ich für meinen Epson auch noch keinen derartigen Chipsatz finden.

Auf Amazon schreib jemand, bei der 27 XL Patrone, dass die von Amazon nicht erkannt wurden, aber ein CISS. Jedoch steht weder woher das CISS gekauft wurde, noch welche Firmware verwendet wurde, oder welcher Drucker.

lg
von
Hallo,
wie hast Du die Patrone gewechselt, wenn noch nicht gemacht könnte man es mal über den Epson Statusmonitor am PC Versuchen die Patronen ein zu setzen und nicht über die Tasten am Drucker.

sep
von
Wie kann ich den Patronen Wechsel am PC einleiten?

Im Epson Statusmonitor 3
kann ich mir den aktuellen Tintenstand anzeigen lassen und über den Knopf [Wie Sie...]
die Anleitung durchlesen wie ich am Drucker selbst den Paronenwechsel einleiten kann.
von
Sieh mal z.B. hier Antwort #3 von Ede-Lingen DC-Forum "Drucker erkennt Orginalpatronen nicht"
von
Zu vollständigkeit halber ;) :

heute habe ich kompatible Patronene einer anderen Marke eingesetzt (von ESM)
diese wurden direkt ohne Hick Hack erkannt.
Viele Anbieter testen wohl anscheinend einfach nicht ob die Chips auch von allen Modellen erkannt werden (ganz nach dem Motto der Drucker verwendet den gleichen Patronentyp also passt das wohl schon).

Die alten Patronen von SilverTrade gehen zurück, vllt. schaffen die es ja auch mal in absehbarer Zeit das Chip design zu aktualisieren.
von
Mitunter ist es aber auch immer ein Katz und Maus Spiel wie oben schon erwähnt "Firmwareupdate" und schon Funktionieren die Patronen von jetzt auf gleich nicht mehr so das man dem Händler nicht immer allein die schuld geben kann.........
Danke für die Rückmeldung.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:20
17:04
16:30
16:01
15:43
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 58,88 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 108,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 51,33 €1 Canon Pixma iP7250

Drucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen