1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson 5620 VS Samsung 6260

Epson 5620 VS Samsung 6260

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

mein Lexmark OfficeEdge Pro5500 hat leider seine Dienste quittiert und ich bin auf der Suche nach einem neuen Drucker. Die zwei oben genannten habe ich mir ins Auge gefasst.

Was wäre eure Empfehlung? Oder auf was sollte man achten ?

Vielen Dank für die Ratschläge vorab.
Ich bin auch komplett offen für andere Modelle. Also schießt los.
von
Das ist sehr schwer zu beurteilen, wenn du nicht schreibst was du benötigst und was nicht. Auch was du druckst und auf was du verzichten kannst. Druckvolumen? Preisrahmen?
Beide Geräte haben ihre Vor- und Nachteile, ob die auf dich zutreffen kann man aber ohne weitere Angaben nicht sagen.
von
Ich hab gleich noch einen Beitrag hinterher geschickt mit Detailinfos. Allerdings ist der nicht gespeichert worden :((

Also hier nochmal:

Preisrahmen 500€ gern weniger aber wenns etwas mehr wird kein Weltuntergang
Druckvolumen: 700-1000 Seiten im Monat ( gibt aber auch Monate da sind es keine 100)

Was wird gedruckt: Fast nur S/W wenig Farbe. Text und Officedruck Skripte Diagramme, Schaltpläne, technische Zeichnungen (Dina4 reicht aus)

PS und wie diese ganzen Schnittstellen heißen ist uns eigentlich bisher egal bzw wir haben uns nicht damit außeinander gesetzt. Der Drucker wird nur von 4 Personen benutzt, die direkt im (WLAN-) Netzwerk sind.

Gestört hat beim Lexmark, dass die angeblich Wischfeste Tinte besonders den gelben Textmarker ganz schön vergraut.
von
Hallo,

war denn der Lexmark von der Leistungsfähigkeit ausreichend oder hat dir was gefällt? Also an Zuverlässigkeit, Tempo oder auch Reichweite?

Wird viel gescannt? Also wurde der Duplex-ADF genutzt?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Zuverlässigkeit gerade beim Scannen war nicht so zufriedenstellend.
Man muss den Scanauftrag beim Flachbrettscanner immer am Mac starten und am Mac auch auf Scannen Drücken für jede einzelne Seite, das war nicht besonders schön.
Außerdem die ganze Bedienung sehr träge. Man musste schon öfters mal ausschalten dass wieder etwas ging.

Tempo und Reichweite waren ok für mich.

Und ja der Duplex ADF wurde schon oft verwendet und ist mir auch wichtig.

Noch was negatives: Wenn eine Farbpatrone leer ist verweigert er den Dienst. Also auch kein S/W mehr möglich.
von
der (D)ADF hat außerdem für meine Begriffe etwas ungleichmäßig eingezogen. Wäre schön wenn der etwas gerade und sauberer agiert.

Mir ist natürlich klar, dass ein zuvor 5mal gefaltetes Blatt nicht so gut funktioniert wie ein total glattes.
von
Das ist bei den meisten Tintenstrahldruckern so, denn ohne Tinte drucken ist nicht gut. Dann geht entweder der Druckkopf kaputt oder du saugst dir Luft in das Tintensystem.
von
Ja aber es wäre doch praktisch dann nur noch SW Druck anzubieten wenn die Farbe leer ist. Ich hatte schon das Problem dass mir der Drucker 3 Tage ausgefallen weil Farbpatronen nicht nachbestellt wurden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:47
10:10
09:19
22:49
20:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,87 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 414,88 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen