1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. HP8620 / HP950 CISS bzw. Ersatzpatronen bei neuer Firmware

HP8620 / HP950 CISS bzw. Ersatzpatronen bei neuer Firmware

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Zusammen,

ich habe mir vor kurzem einen HP Officejet Pro 8620 zugelegt. Das Testergebnis hier bei Druckerchannel überzeugte mich, ebenso wie die Tatsache, dass es für das Gerät zahlreiche Nachbau-Patronen gab und sogar die Möglichkeit ein CISS einfach zu implementieren.

Auf dem Drucker befindet sich bedauerlicher Weise die aktuellste Software. Wie ich nach einiger Recherche leider feststellen musste, hat HP mit den letzten FirmwareUpdates die alten NachbauPatronen und CISS unbrauchbar gemacht, da nun die Chips in den Patronen anders sind. Hier wird häufig von Version V1-V3 gesprochen. V3 ist dabei die aktuellste Version, welche für alle Drucker mit Firmware neuer 10/2015 gilt. Ich hoffe ich habe das ganze soweit richtig verstanden. Ansonsten bin ich für jede Info dankbar.

Nun gibt es wohl leider noch keine V3 NachbauPatronen und CIS-Systeme. Leider konnte ich auch nicht in Erfahrungen bringen, ob und wann soetwas wohl erscheinen wird. Da es ein schon ein kaufentscheidender Grund war, bin ich nun am überlegen das Gerät zurückzusenden oder zu behalten.

Ist davon auszugehen, dass bald V3 kompatible Möglichkeiten erscheinen oder gibt es gar die Möglichkeit das Gerät auf eine andere Firmware zu flashen?
von
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann man bei den HP-Druckern teilweise die Originalpatronen ganz gut nachfuellen. Schau mal, ob du bei Octopus Office eine passende Anleitung fuer deinen Drucker finden kannst.
von
Die Original Patronen zu befüllen wäre zwar möglich, jedoch erscheint dies relativ aufwendig.
1. Man sieht den aktuellen Tintenstand nicht mehr, weder über den Treiber noch mit bloßem Auge.
2. Wiederbefüllen ist nur einmal möglich, danach müssen wieder (volle) Original-Patronen eingesetzt werden. Man könnte danach rein theoretisch die Wiederbefüllten wieder einsetzen.

Ein CISS wäre da natürlich wesentlich komfortabler. Auch die Möglichkeit günstige Patronen von Fremdherstellern zu nutzen wäre natürlich äußerst praktisch.

Noch eine Frage. Ich habe die Firmware FDP1CN1432AR
Theoretisch kann dies nicht die aktuelle Firmware sein, da ich im Internet bereits Beiträge von Anfang 2015 zu dieser Firmware gelesen habe. Kann mir jmd. sagen welches die aktuelle Firmware ist bzw. ab welchen FirmwareUpdates die Chipversion der Patronen angepasst wurde?
von
Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann braucht man bei HP zwei komplette Saetze Tintenpatronen, die man abwechselnd verwenden kann bis das "Haltbarkeitsdatum" abgelaufen ist.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:26
22:26
22:14
22:12
22:05
17:30
MG8150 Gast_49885
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen