1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welchen Multifunktionsdrucker kaufen?

Welchen Multifunktionsdrucker kaufen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Moin Moin,

nachdem der aktuelle Zeitgenosse (Samsung Laser s/w) den geist aufgegeben hat - 2 Monate nach Garantieablauf - ist ein neuer Drucker fällig. Meine Überlegungen gehen nun in beide Richtungen - Laser oder Tinte. Laser scheitert höchstwahrscheinlich daran, dass der Preis hier sehr deutlich höher liegt. Hauptaugenmerk deswegen auf Tinte.

Monatliches Druckaufkommen schwankt zwischen 50 und 150 Seiten, wobei Textseiten hier mindestens 95% Anteil haben und Fotos die absolute Seltenheit bilden. Eventuell auch mal eine Grafik.

Ein Multifunktionsdrucker sollte es schon sein. Folgende Kriterien sollen berücksichtigt werden:

(sehr) gutes Schriftbild
brauchbare Grafiken (Größe einer €-Münze im Briefkopf beispielsweise)
guter Scanner (wichtig für Dok-Erfassung als pdf, gelegentlich mal ein Bild)
duplexfähig
WLAN oder LAN
Tinte sollte nicht gleich nach 3 Tagen eintrocknen (Drucker hat auch mal bis zu 8 Tagen Pause)
Lebensdauer möglichst über die Garantie hinaus
eventuell Möglichkeit günstigerer und trotzdem sehr guter Tinte abseits des Originalpreises
Fax ist nicht zwingend (Kabel verlegen wäre ggf sehr weite Strecke und DECT gibt es hierzu glaube ich nicht)

Ob der Ausdruck nun 25 Textseiten pro Minute ist oder nur 10 ist mir egal, bin ja nicht auf der Flucht.

Ich bin nun kein Fachmann welche unterschiedlichen Tinten es gibt (Pigmen usw. usf.) Auch lege ich mich jetzt nicht auf ein Modell fest, wichtig ist lediglich, dass der MFD seinen Dienst unter Debian 8 sauber verrichtet, insbesondere sauberes Druckbild.

Was würdet ihr mir empfehlen. Empfehlungen aus eigener Erfahrung sind am wertvollsten, aber auch jede andere Meinung ist gerne gesehen.

Vielen Dank schon mal,
Thomas
Seite 1 von 2‹‹12››
von
sehr gute Druckqualitaet
niedrigste Verbrauchskosten
lange Lebensdauer

Such dir zwei aus ;-)
von
@Gast_45011:
Dann nehme ich die beiden:

sehr gute Druckqualitaet
niedrigste Verbrauchskosten

Mit langer Lebensdauer meine ich jetzt nicht 8 oder 10 Jahre, aber so knapp 3 Jahre sollten es schon sein.

Thomas
von
@Thomas

Da fällt Canon dann schon mal raus ;-)
von
Na dann schau dir mal den Canon Pixma MX925 an.

Der Drucker hat eine sehr gute Druckqualitaet und mit der richtigen Nachfuelltinte z.B. von Octopus Fluids oder OCP sind die Druckkosten extrem niedrig bei gleichbleibender Qualitaet.

Es gibt auch Billigpatronen, die allerdings die "Haltbarkeit" negativ beeinflussen koennten.

Der Drucker sollte mit dem freien Gutenprint-Treiber funktionieren. Den propriaetaern Canon-Treiber brauchst du nur, wenn du damit Hochglanzfotos ausdrucken willst.

Die Canon-Druckkoepfe sind leider nur semi-permanent, d.h. sie halten nicht ewig. Wenn du viel Pech hast, dann ist der Drucker vielleicht schon nach drei Jahren kaputt, aber dazu gibt es keine offiziellen Zahlen.
von
Hallo,

also wenn dir 3 Jahre reichen, könnte der Canon Top sein :) Aus meiner Sicht sollte so ein Gerät schon länger halten. Und da wäre ich mir nicht sicher.

Wenn Fotos wichtig sind, ist die Qualität der Fotos wirklich toll, für alltägliche Aufgaben würde ich mir eher einen HP Officejet Pro 8610 für sehr günstigen Drucker oder auch einen Epson Workforce WF-3620DWF für eine gute Ausstattung ansehen.

Wenn du auf Originaltinte setzt, kannst du dir auch ein Gerät mit kostenloser Garantieerweiterung angucken. Da gäbe es auch den Canon Maxify MB2350 oder eben die genannten Modelle von HP und Epson.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@Lub:
Wie bereits erwähnt, ich lege mich hier auf keinen bestimmten Hersteller fest.

@Gast_45011:
Kann ich also Octopus Fluits schon mal als Lieferanten von "sinnvoller" Tinte ansehen ;-) .
Canon - so habe ich nun schon öfter gelesen - soll nicht der Renner sein. Von einem eingebauten "Selbstzerstörungsmodus" nach relativ kurzer Zeit habe ich hier im Forum schon gelesen. Und bei Linux soll es schon öfter zu unnötigen Frickeleien kommen.

Allgemein habe ich den Eindruck, dass Canon nicht den besten Ruf hat. Ist natürlich alles Ansichtssache, das macht es aber auch nicht einfacher.

@budze:
Es dürfen auch gerne 10 Jahre sein, so ist das nicht :-) .
Das künftige Modell mache ich jetzt nicht alleine daran fest, nur habe ich eben keine Lust alle 18-24 Monate neue Drucker zu kaufen.

Der Epson Workforce WF-3620DWF liest sich ja ganz interessant. Läuft der auch mit dieser wischfesten Pigmenttinte bzw. gibt es hier Sparmaßnahmen in Sachen Tinte die nicht gleich wieder auf die Lebenszeit geht? Den Amazonbeurteilungen zu diesem Modell darf man wohl nicht den Glauben schenken wenn Du mir ihn empfiehlst - denn diese sind nicht so rosig.

Gruß
Thomas
von
Hallo,

Amazon-Bewertungen sind immer ein Thema für sich. Darauf möchte ich ungern eingehen.

Der Epson hat in einigen Fällen das Problem, dass Linien versetzt gedruckt wurden. Problem ist/war wohl eine nicht ganz plane "Aufhängung" des Druckwagens. Das betrifft aber nicht alle Geräte. Beim letzten Gerät, was ich geprüft habe, trat der Fehler nicht auf.

Dazu kommen wohl ab und an auch die Fehlermeldung. 0xE8 Das scheint aber kein Problem mit der verwendeten Tinte/dem Kopf zu sein, wodurch es durch die 3-Jahre Garantie abgedeckt wird. Das kläre ich allerdings mit Epson auch gerade ab.

Der Epson setzt auf sehr gute Pigmentinte, die weitgehend wischfest ist. HP auch, jedoch mit leichten Abstrichen. Der MB2350 von Canon ist ähnlich.

Vergleichstest: Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP

Bei Canon ist mein Eindruck, dass die Leute mit dem Gerät äußerst zufrieden sind, und dann plötzlich - idr ab 2 Jahren und dann recht stark gehäuft ein Block von Düsen ausfällt, was sich dann wohl im B200 manifestiert.

Die Frage ist eben, zu welchem Zeitpunkt nach dem Kauf eine Amazon-Bewertungen geschrieben wird.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich hab mir heute den Epson Workforce WF-3620DWF zugelegt, da mein MX-850 wohl nicht mehr mag. Eigentlich wollte ich da etwas größeres aber jetzt musste es schnell gehen ;-) und der Preis war auch recht gut. Ich muss sagen es funktioniert alles recht reibungslos bei der Installation, die Firmwareaktualisierung (wichtig für nachfüller) ist auch leicht zu übergehen.
Bei dem Modell muss man nur aufpassen das man keinen bekommt der das "Kursivproblem" (tritt wohl nur im Entwurd und Normaldruck auf) hat, aber das hab ich auch überprüft und bisher ist mir da nichts aufgefallen. Ansonsten bin ich ganz zufrieden mit meinem Kauf, mal sehen wie es dauerhaft ist. Die Tinte ist zumindest wischfest Pigmenttinte und auch nicht zu teuer im Nachkauf.
von
@Gast_45011 & budze:

Könnt ihr nicht lesen? Lange Lebensdauer war gefragt! Und das passt nun mal nicht zu Canon.

Ich würde ein Gerät von Epson oder Brother empfehlen.
von
Hallo,
auf der Suche war bzw. bin ich auch... Aber alle Wünsche werden bei keinem Gerät erfüllt.
Mittlerweile tendiere ich zum Dell E525w. Zwar nicht der günstigste im Verbrauch, aber wenn man nicht sooviel druckt, im Rahmen. Vielleicht mal einen Blick wert...
thx001
Beitrag wurde am 25.01.16, 20:10 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
16:14
12:53
12:29
12:28
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 261,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen