1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welchen Multifunktionsdrucker kaufen?

Welchen Multifunktionsdrucker kaufen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Moin Moin,

nachdem der aktuelle Zeitgenosse (Samsung Laser s/w) den geist aufgegeben hat - 2 Monate nach Garantieablauf - ist ein neuer Drucker fällig. Meine Überlegungen gehen nun in beide Richtungen - Laser oder Tinte. Laser scheitert höchstwahrscheinlich daran, dass der Preis hier sehr deutlich höher liegt. Hauptaugenmerk deswegen auf Tinte.

Monatliches Druckaufkommen schwankt zwischen 50 und 150 Seiten, wobei Textseiten hier mindestens 95% Anteil haben und Fotos die absolute Seltenheit bilden. Eventuell auch mal eine Grafik.

Ein Multifunktionsdrucker sollte es schon sein. Folgende Kriterien sollen berücksichtigt werden:

(sehr) gutes Schriftbild
brauchbare Grafiken (Größe einer €-Münze im Briefkopf beispielsweise)
guter Scanner (wichtig für Dok-Erfassung als pdf, gelegentlich mal ein Bild)
duplexfähig
WLAN oder LAN
Tinte sollte nicht gleich nach 3 Tagen eintrocknen (Drucker hat auch mal bis zu 8 Tagen Pause)
Lebensdauer möglichst über die Garantie hinaus
eventuell Möglichkeit günstigerer und trotzdem sehr guter Tinte abseits des Originalpreises
Fax ist nicht zwingend (Kabel verlegen wäre ggf sehr weite Strecke und DECT gibt es hierzu glaube ich nicht)

Ob der Ausdruck nun 25 Textseiten pro Minute ist oder nur 10 ist mir egal, bin ja nicht auf der Flucht.

Ich bin nun kein Fachmann welche unterschiedlichen Tinten es gibt (Pigmen usw. usf.) Auch lege ich mich jetzt nicht auf ein Modell fest, wichtig ist lediglich, dass der MFD seinen Dienst unter Debian 8 sauber verrichtet, insbesondere sauberes Druckbild.

Was würdet ihr mir empfehlen. Empfehlungen aus eigener Erfahrung sind am wertvollsten, aber auch jede andere Meinung ist gerne gesehen.

Vielen Dank schon mal,
Thomas
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hi zusammen....

letztenendlich ist es nun ein Epson WF-3620 geworden und ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Fotodrucker ist es keiner, aber den wollte ich ja auch gar nicht haben.

Danke nochmal an alle Tippgeber hier.

Gruß
Thomas
von
Hallo.Ich kenne mich mit Druckern ehrlich gesagt gar nicht aus. In diesem Thread wird Epson Workforce WF-3620DWF groß empfohlen. Einen Test mit den Ergebnissen liefert Budze dazu. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen einen Drucker mit folgenden Kriterien zu kaufen

(1)Die Tinte soll nicht schnell eintrocknen. Mein Druckvolumen beträgt ca. 100 Seiten im Monat(Fast ausschließlich nur Schwarzdrucke)

(2)Der Drucker soll kompatibel sein mit Win7 Pro 64 Bit.Duplexdruck ist ganz schön.Ein Paar Jahre Lebensdauer wäre auch nicht verkehrt!

(3) Es soll möglich sein mit billigen Patronen den Drucker zu betreiben. Bei 100 Seiten pro Monat ist dies aber in Wirklichkeit nebensächlich.

(4)Sollte ich auf eurer Empfehlung hin Epson Workforce WF-3620DWF kaufen werde ich ihn bei Amazon bestellen. Welche Tinte vom Drittanbieter(ich will so gut wie immer nur in Schwarz drucken)soll ich zusammen mit dem Drucker bestellen damit ich sie in Reserve habe. Auf Amazon ist folgendes Zusatzangebot zu finden: ''Bis einschließlich 30. April 2016 können Sie beim Kauf dieses Epson-Druckers zusammen mit einem ausgewählten Tinten-Multipack 40 EUR Cash-Back von Epson erhalten. Weitere Details sowie Teilnahmebedingungen finden Sie auf unserer Aktionsseite.''

(5)Trifft das zu dass das Epson Workforce WF-3620DWF in Schwarz nur dann druckt wenn Farbpatronen zu 100% voll sind?

(6)Was haltet Ihr von Epson Ecotank-Serie?

Schönen Gruß
Beitrag wurde am 15.03.16, 13:38 vom Autor geändert.
von
Wenn praktisch nur ohne Farbe gedruckt wird, handelt es sich vermutlich um Textdruck. Da wäre zu überlegen ob ein monochromer Laserdrucker in Frage kommt. s/w-Laser sind die problemloseste Drucktechnik am Markt, relativ einfache Mechanik, nichts kann eintrocknen, perfekte Textqualität, lange Haltbarkeit.

zu 5: die Patronen müssen nicht 100% voll sein, denn um das zu gewährleisten müßte man sie nach jeder Druckseite austauschen. Bei vielen Tintendruckern wird man gezwungen eine leere Patrone zu ersetzen damit der Druckkopf nicht eintrocknet oder durch mangelnde Kühlung Schaden nimmt.
von
Hallo,

wenn man (fast) keine Farbe druckt, würde ich mich schon zu einem S/W-Laser umsehen.

Ecotank ist so eine Sache. Dein Druckvolumen ist natürlich nicht wahnsinnig hoch, aber wenn dir der kleine Epson Ecotank ET-2500 reicht, für den es ja auch noch 50 Euro Cashback gibt, könnte es keine so schlechte Wahl sein. Man darf halt nicht Anspruchsvoll sein ;)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo: Wenn ich die Wahl zwischen einer der beiden Empfehlungen -Epson Workforce WF-3620DWF und Ecotank 2500- hätte würde ich Epson Workforce WF-3620DWF wegen besseren Druckergebnissen kaufen.


Man redet bei SW-Laserdruckern von Feinstaub.Was hat es in wirklichkeit an sich?Ich habe zum Teil Asthma. Falls Ihr doch zu einem SW-Laserdrucker rät welchen würdet ihr mir bis zum Preis von 200 Euro empfehlen???

Für Bilder kann man eigentlich separat einen farbdrucker kaufen wenn man ihn braucht.


Schönen Gruß^^
Beitrag wurde am 16.03.16, 13:39 vom Autor geändert.
von
Hallo,

also wenn du ohnehin zusätzlich Farbe willst, dann doch gleich einen Tintendrucker. Wenn du eh schon Probleme mit Asthma hast, dann würde ich den Drucker auch nur in einem speziellen Raum nutzen, der auch gelüftet werden kann.


Der Ecotank ist eben nur dann zu empfehlen, wenn mir ein langsames Tempo, keine Sonderfunktionen und auch keine herausragende Verarbeitung wichtig ist. Die Grundlegende Druckfunktion wird schon erfüllt Das ist eben eine Frage des Preises. Wenn man das Gerät nach Cashback für um die 150 Euro bekommen kann, ist es vertretbar. Dazu gibt es eben auch 3 Jahre Garantie und keine Probleme mit Fremdtinte - auch in dem Zusammenhang.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:21
22:19
21:51
20:40
19:01
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,56 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen