1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Pro WF-4630DWF
  6. Empfehlung für Chips für ein CISS

Empfehlung für Chips für ein CISS

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-4630DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich ahbe mir einen WF-4630DWF gekauft. Da ich sehr viel drucke und auch gute Erfahrungen mit einem CISS System in einem 4535 gemacht habe wollte ich nun das gleiche in einem 4630 machen, allerdings erkennt er die CISS Patronen bzw. Chips nicht. Hat jemand einen Tipp wo ich aktuelle Chips her bekomme, welche noch nicht über die Firmware gesperrt wurden? Meine Firmware ist vom 07/2015. Also noch relativ neu. Im Moment behalfe ich mich mit Refill Patronen, aber aufgrund der reinen Masse an ausdrucken würde ich doch gern wieder das Longprint System einsetzen wollen.
Kann mir vielleicht auch jemand kurz erklären wie die Arbeitsweise bei Epson ist. Wenn die Refill Patronen irgendwann leer sind, wird dann der Chip gesperrt oder kann ich den dann einfach von der Refill Patrone auf mein CISS umbauen und weiter drucken?
Dass die Garantie verföällt weiß ich, aber mit dem Vorgängermodell sind knapp 100.000 durch gegangen ohne größere Probleme, nur leider macht der Papiereinzug jetzt Probleme.
Für einen Tipp zu aktuellen Chips wäre ich dankbar.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Das Problem mit den "großen" Patronen und dann einem extern CISS ist einfach das man die Patronen dennoch regelmäßig entlüften muss was nur sehr sehr schwer geht mit dem angehängtem Schlauch gebimsel.

Sinnvoller ist es da auf 2-3 Sets nachfüllpatronen zurückzugreifen und dann direkt die leere Patrone austauschen und später gesammelt nachfüllen

Die Chips sind auch bei den CISS identisch da gibt es keine Unterschiede
von
Hallo,
CISS war vielleicht der falsche Ausdruck. Ich habe mir leere Patronen geholt die passen. Kein Schlauchsystem.
Sowas in der Art.
www.aliexpress.com/...

Nun geht der Chip aber nicht, sprich der Drucker erkennt die Patronen nicht. Kann ich jetzt einfach die Chips von den Refill Patronen (Amazon z.B.) drauf bauen und damit endlos drucken (natürlich mit regelmäßigem befüllen) oder streikt der Drucker irgendwann wieder, weil die Patronen angeblich leer sind?

Oder benötige ich da diese auto Reset Chips?
Beitrag wurde am 21.01.16, 12:22 vom Autor geändert.
von
Der Drucker wird dann streiken du brauchst schon Autoreset Chips

Hast du die Firmware selbst upgedatet?
mir wäre nicht bekannt das die modellreihe bereits mit der FW ausgestattet geliefert wird.

In dem aliexpress link sieht man ja auch
( With The Newest Version Upgraded ARC Chips)
das müssten eigenl. V3 chips was neueres gibt es auch noch gar nicht
von
Einige Drucker haben einen Regionalcode.

Bist du sicher, dass diese Patronen fuer den europaeischen Markt geeignet sind?
von
T7901
T7902
T7903
T7904
entspricht dem EU Regionalcode für den hier vertriebenen Workforce modelle

die 79XL laufen entspricht mit folgenden Druckenmodellen
Epson Workforce Pro WF-5110DW
Epson Workforce Pro WF-5190DW
Epson Workforce Pro WF-5620DWF
Epson Workforce Pro WF-5690DWF
Epson Workforce Pro WF-4630DWF
Epson Workforce Pro WF-4640DTWF

ich würde mich einfach mal vetrauens voll an den Aliexpress händler wenden
von
Dann hat der mir die falschen geschickt. Meine haben die Nummern 7911-7914.
Nein, ich habe kein FW Update gemacht. Ich hab den so geliefert bekommen. Hat jemand zufällig einen Händler aus Europa, der solche Chips anbietet? Dann würde ich die gleich mal bestellen und dann einfach tauschen. Die Patronen ansich sind ja die gleichen. Der Versand aus China dauert ja immer seine Zeit. Danke schonmal für die nette Hilfe.
von
Das erklaert zumindest, warum die Patronen nicht erkannt werden.

Deutsche Haendler kannst du auf dem Flohmarkt finden ;-)
von
Da steh ich gerade auf dem Schlauch. Flohmarkt? Ich habe bisher nur einen Händler aus Italien in der Bucht gefunden, der die Chips anbietet. Andere habe ich jetzt nicht gefunden. Dann werd ich bei dem bestellen.
Danke für die Hilfe.
von
Sorry, ich dachte diese Patronen gaebe es auch in Deutschland.
von
7911 ~ 7914 gekennzeichnete Chips sollten auch in den o.e. Druckern laufen
das sind ebenfalls "europäische" Patronen. Ich hab passende Patronen aber vertreibe die Chips nicht seperat, das ist mir zuviel gefriemmel.
Möglicherweise laufen REFILL System ohnehin nicht mehr auf deinem Drucker...
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:57
21:19
20:55
20:24
17:50
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen