1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX725
  6. Druckkopf-Ausrichtung jede Woche nötig?!

Druckkopf-Ausrichtung jede Woche nötig?!

Bezüglich des Canon Pixma MX725 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich habe ein nerviges kleines Problem mit meinem noch nicht allzu alten MX725 Drucker. Wenn ich drucken will, sind die vertikalen Linien auf den Seiten oft verrutscht. Nach einer Kopfausrichtung passt dann alles wieder. Das Problem ist nur: der Effekt tritt nach nur ein paar Tagen wieder auf! Und wieder, und wieder...
Mittlerweile ist schnelles Drucken oft nicht drin, da erst der Kopf ausgerichtet werden muss!

Meine Frage: Ist das normal? Das hatte ich in den letzen 15 Jahren bei keinem anderen Drucker in dem Ausmaß.
Falls nein, woran könnte es liegen?

Danke für jegliche Ideen!
Alex
Seite 4 von 4‹‹234››
von
Hallo,

wie ist hier die Druckrichtung?

Ist das A4 im Querformat, oder ist das A4 im Hochformat und du hast nur die obere Hälfte gescannt?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Guten Morgen zusammen.

An hjk:
Ich habe nochmal was eingefügt, das den Druckfehler deutlicher zeigt. Schau mal die Bilder in voller Auflösung (im neuen Fenster). Dann siehst du den Versatz, den ich meine. Beim 2. Bild ist es noch deutlicher: Der Farbdruck ist ok, der Schwarzdruck nicht. Es sieht so aus, als der Druckkopf sich versetzt, wenn er "rückläuft" (also von links nach rechts). Ich würde einen Ausdruck mit nur eine Richtung testen. Wie stelle ich das ein?

An Gast_45011:
ja, wenn ich in Qualität "hoch" ausdrucke, ist das Ergebnis super. Den "Schnelldruck" benutze ich eigentlich nie. 95% drucke ich in Qualität "normal" aus.
Ich habe noch keine manuelle Druckkopfausrichtung gemacht. Ich weiß auch nicht, wie sie gemacht wird. Habe eine vor ein paar Tagen über die Software durchlaufen lassen. Keine Änderung. Wie geht denn das manuell?

An Ronny:
Die Ausrichtung bei den 2 Bildern ist "Hochformat". Aber in "Querformat" ist das Ergebnis genauso (habe auch schon probiert).
von
Hallo,

das ist für mich ja dann dann ganz klar das horizontale Encoderbandband.

Falls hierzu weitere Fragen sind, bitte ein neues Thema erstellen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Die manuelle Druckkopfausrichtung findest du im Druckertreiber unter "Wartung".

Der Drucker druckt dann eine Seite mit Testmustern und du musst selbst entscheiden, welches davon am besten ist, was nicht ganz einfach ist.

Du kannst diese Ausrichtungsseite ja mal einscannen und hier hochladen.
von
Habe die gleichen Probleme mit horizontalem Versatz bei Vertikalen Streifen (sieht man bei jeder Tabelle im Druck)....

Welche Patronen setzt ihr denn ein?

Ich habe das Probelm bei Refill-Patronen mit AutoReset Chip von Octopus. Sofern ich eine Originale Canon PGI550 (pigment Schwarz) einsetze, ist das Problem weg. Bei Farbdruck tirtt der Fehler nicht oder nur sehr gering auf. Habe die starke Vermutung, dass es an dem Patronenlayout oder an der Tinte (Octopus) liegt...

Im Anhang der Ausdruck, gleicher Fehler... Druck ist Hochformat, bis auf die unteren Linien verlaufen alle im Druck von oben nach unten.

Der Encoderstreifen wurde gereinigt, macht aber keinen Sinn, da nur Schwarz betroffen ist. Es müssten dann alle Patronen betroffen sein, oder sehe ich das falsch?
Beitrag wurde am 03.05.16, 12:15 vom Autor geändert.
Seite 4 von 4‹‹234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:44
09:24
09:11
08:55
21:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 152,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu ab 285,59 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen