1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX725
  6. Druckkopf-Ausrichtung jede Woche nötig?!

Druckkopf-Ausrichtung jede Woche nötig?!

Bezüglich des Canon Pixma MX725 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich habe ein nerviges kleines Problem mit meinem noch nicht allzu alten MX725 Drucker. Wenn ich drucken will, sind die vertikalen Linien auf den Seiten oft verrutscht. Nach einer Kopfausrichtung passt dann alles wieder. Das Problem ist nur: der Effekt tritt nach nur ein paar Tagen wieder auf! Und wieder, und wieder...
Mittlerweile ist schnelles Drucken oft nicht drin, da erst der Kopf ausgerichtet werden muss!

Meine Frage: Ist das normal? Das hatte ich in den letzen 15 Jahren bei keinem anderen Drucker in dem Ausmaß.
Falls nein, woran könnte es liegen?

Danke für jegliche Ideen!
Alex
Seite 2 von 4‹‹1234››
von
Das heißt der Drucker verliert diese Einstellungen nur mal so meine Überlegung wie ist der Drucker am Netz, ständig oder wird er ganz vom Netz getrennt z.B. mit einer Steckdosen Schaltleiste.....
von
Hallo

tritt der Fehler eigentlich sprunghaft aus, oder geht das eher schleichend und wird dann immer schlimmer?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ein Farbnebelbelag auf dem Encoderband ist wahrscheinlich; durch Luftfeuchtigkeit wandert dieser um wenige 10/mm, das reicht schon...
von
Es ist mal wieder so weit, hurra, alles verstellt :(
Ich habe euch mal ein Bild angehängt, in der Hoffnung noch mehr Ideen zu bekommen. Der Drucker hängt übrigens immer am Strom. Das Encoderband habe ich übrigens ganz gereinigt... leider ohne Erfolg.
von
Und gleich noch kuriosere Sachen:

Das Düsentestmuster ist 1a in Ordnung, alle Patronen sind neu und wenn ich eine manuelle Kopfausrichtung drucke, kommt das Folgende raus.
Jetzt bin ich echt ratlos...
von
ich weiß nicht, ob es da im Treiber die Möglichkeit gibt, den bidirektionalen Druck abzuschalten, dann druckt es zwar etwas langsamer, aber es wäre klar, ob das ein Problem mit der Ausrichtung ist.
von
Hallo asko58,

welche Tinte/Patronen verwendest Du? Und was für ein Papier. Es hat den Anschein, dass sowohl beim Düsentest, als auch beim Blatt der Ausrichtung einen feiner Tintennebel vorhanden ist.

Gruß Powdi
von
Hallo,
Kein Tintenfluss in einige der Düsen PGBK.

Vorgeschlagene Maßnahme:
1. Der Druckkopf sollte gespült werden.
2. Eine neue, unbenutzte Tintenpatrone installiert werden soll.

Dies ist ein sehr häufiges Problem bei Druckern Canon PGI-x50-Tinte (PGI-550 in der EU). Die PGBK Druckkopfdüsen sind kleiner als in früheren Modellen von Druckern. Das heißt, wenn die Tinte Pigment, um ältere Arten von Druckern gewidmet - und verstopfen kleineren Düsen.

Wenn dieser Zustand für mehrere Druckköpfe PGBK kann er beschädigt werden.

Gruß
Lukasz
von
Hallo Lukasz,

meines Erachtens ist eher das Fotoschwarz betroffen. Feine horizontale Linien.

Gruß Powdi
von
Hallo Powdi,

AW#15 -> Bild
Die Regierung der Felder "C", "D", "E" 100% PGBK gedruckt.
Die Regierung der Felder "F" von 50% vertikale Streifen PGBK + 50% vertikale Streifen CL-BK.

Es ist leicht zu sehen, was mit PGBK gedruckt.
Deaktivieren PGBK in QY6-0082 und QY6-0086 - Bild.

Gruß
Lukasz

BTW: Druck sollte OK mit, wenn die automatische Duplex sein.
Seite 2 von 4‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:22
21:57
21:19
20:55
20:24
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen