1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker um qualitative Flyer zu drucken

Drucker um qualitative Flyer zu drucken

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem Drucker. Ich habe auch schon Google gefragt, bin allerdings nicht auf eine zufriedenstellende Antwort gestoßen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich brauche einen Drucker um qualitativ hochwertige Flyer zu drucken. In der Regel bestellen wir Flyer über herkömmliche Dienste, doch manchmal kommt es vor, dass wir ganz spontan innerhalb weniger Stunden 100-200 Flyer bräuchten. Natürlich ist mir klar, dass man vermutlich nicht die gleiche Qualität, wie bei Flyer von der Druckerei kriegen werden, wenn man kein Vermögen ausgibt, aber vielleicht kommt man ja trotzdem an etwas gutes.
Die Flyer sollten auch aus dickerem Papier sein und sind oft in vollfarbe von guten Grafikern, etc.
Preisvorstellungen kann ich eigentlich nicht nennen, da es davon abhängt, was man für den Preis kriegt.
Optimal, wäre es für mich, wenn jemand mir hier vielleicht einfach 3 Drucker in verschiedenen Preisbereichen (unter 500,1000,1500) auflisten und die Vor- und Nachteile nennen könnte. Ich bin aber für jeden Hinweis sehr dankbar. :)
Ich würde mich über jede hilfreiche Antwort freuen.
Ich erwähne an dieser Stelle noch mal, dass mir bewusst ist, dass selbst drucken nicht der optimale Weg ist, denn in anderen Foren kam das häufig als Rat raus und es hilft mir leider nicht.

LG
von
Sind die Flyer auch mit Fotos oder nur Grafiken und Text? Ist Randlos Pflicht?
von
Hallo,

wenn es vollflächige Drucker in mehr oder weniger hoher Qualität sein soll, ist natürlich ein Laserdrucker oder ein Tintendrucker mit ganzer Druckzeile im Vorteil.

Bei Tinte wäre das z.B. der HP Officejet Pro X551dw - das Gerät mit "EdgeLine"-Technik sollte aber schon ordentlich gefüttert werden. Die Folgekosten sind schon recht niedrig.

"Normale Tintendrucker" mit beweglichen Druckkopf werden vermutlich zu langsam sein, oder in Normalqualität nicht ganz die gewünschte Qualität erzielen. Hier wäre sonst z.B. der Epson Workforce Pro WF-5110DW zu nennen.

Wenn das Papier dick genug ist, dürfte es auch weniger Probleme mit der Durchscheinbarkeit geben.

Im Laserbereich ist das Angebot natürlich deutlich höher, jedoch sollte man hier auf die Folgekosten achten.

Randlos ist mit den genannten Tintendruckern und generell bei Laserdruckern nicht möglich.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen. :)

Randlos wäre natürlich optimal, aber falls es nicht geht, dann muss man halt schneiden.
Fotos haben wir bisher nicht bei Flyern verwendet, doch die Grafiken sind oft auch sehr aufwendig.

Kannst du ungefähr sagen wie lange die beiden Drucker z.B. Für 100 Vollfarbe A4 Blätter bräuchten? Eine Schätzung würde mir reichen, damit ich mal abschätzen kann, ob ein normaler Tintendrucker tatsächlich nicht in Frage kommt.

Inwiefern heben sich die beiden vorgeschlagenen Modelle von anderen Modellen in dem Preisbereich ab?

Welche Folgen entstehen bei Laserdruckern?

Danke :)
LG
von
Hallo,

der HP hat eine Druckzeile. Ein Druck dauert hier quasi wenige Sekunden. Das Papier wird nur durchgezogen. Beim Epson wird ein Druck in höherer Auflösung mind. 20 Sekunden benötigen.

Also jeweils bei vollflächigen Vorlagen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für die Info.
Und warum sind die beiden vorgeschlagenen Modelle zu empfehlen?

LG
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:59
13:06
12:39
12:09
11:57
19.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 152,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 152,17 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 124,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen