1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsgerät für ca. 100€

Multifunktionsgerät für ca. 100€

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

bei der Suche nach einem neuen Drucker bin ich auf dieses Forum gestoßen. Ihr scheint euch ja auszukennen :-)

Also ich suche ein Multifunktionsgerät zum gelegentlichen Drucken (meist Text, ab und zu mal Grafiken), Scannen (einzelne Seiten, nicht unbedingt ADF nötig), Kopieren. Es wird nicht viel gedruckt, die Qualität muss daher nicht überragend sein, aber man möchte ja doch etwas anständiges für sein Geld kaufen.
Der Drucker sollte beidseitig drucken können und netzwerkfähig sein (gerne WLAN, zur Not auch nur LAN). Außerdem finde ich ein geschlossenes Papierfach recht angenehm, damit die Seiten nicht verstauben, wenn einmal länger nicht gedruckt wurde.
Diese Anforderungen sind denke ich mit einem Budget von 100€ machbar, oder was meint ihr? Wenn es 20€ mehr werden sollte, ist das auch nicht tragisch. Schön wäre es außerdem, wenn es relativ günstige Tinte geben würde. Diese muss nicht unbedingt vom Hersteller selbst kommen.

Zunächst einmal habe ich die letzten Themen gelesen und habe dabei Kandidaten wie den
Epson Expression Premium XP-520 oder Brother MFC-J4420DW aufgeschnappt.

Wodurch rechtfertigt sich hier der Aufpreis von ca. 30€?

Und wieso nicht gleich einen Brother MFC-J5320DW statt des MFC-J4420DW? Preislicht sind die beiden ja mittlerweile gleichauf.

Gerne könnt ihr mir auch noch andere Geräte empfehlen. Ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich schon mal für eure Vorschläge!

LG Berndasbrot
von
Hallo Bernd ;)

zur Druckersuche empfehle ich dir die Marktübersicht, da kannst du alles schonmal filtern, Beispiel hier:

Drucker-Finder (Marktübersicht)

Zu deinen beiden Druckern: Die 30 Euro kommen wohl daher, dass der Brother ein Faxgerät hat, schneller druckt, ADF hat etc. Außerdem ist der Epson schon etwas älter und mittlerweile abgekündigt, wird also nicht mehr produziert. Das muss allerdings nicht weiter schlimm sein. Hier der direkte Vergleich:

Technische Daten (2 Drucker im Vergleich)

(Zum vergleichen von Druckern kannst du die Geräte in der Suche oben rechts suchen, und auf der Geräteseite auf "merken" klicken, dann wird das Gerät in einer Liste zwischengespeichert. Das kannst du mit mehreren Geräten machen und die dann verlgeichen.)

Mit nicht-OEM-Tinte kenne ich mich nicht so gut aus, aber da wird dir bestimmt jemand noch weiterhelfen können.

Liebe Grüße
MNeumann
Beitrag wurde am 09.01.16, 12:07 vom Autor geändert.
von
Schau dir mal den Canon Pixma MX925 an.

Es gibt fuer diesen Drucker kompatible Tintenpatronen in allen Preisklassen ab 50 Cent.
von
Hallo noch mal,

ich habe mir mittlerweile den Brother MFC-J5320DW zugelegt.
Da ich nicht so regelmäßig drucke, frage ich mich wie ich am besten verhindern kann, dass die Tinte austrocknet.

Drucke ich da am besten alle 3 oder 4 Wochen ein Bild und das reicht dann schon?

Vielen Dank für eure Antworten :)
von
So viel ich weis, führen Brother Geräte völlig selbstständig Druckkopfreinigungen durch, um ein Eintrocknen wirksam zu verhindern.
Voraussetzung: Netzstecker immer am Strom belassen. Bitte noch mal im Handbuch nachlesen, oder den Brother Support kontaktieren.
von
Und das reicht dann tatsächlich aus, auch wenn mal 2 Monate nicht gedruckt wird?
von
Wenn der Drucker nicht an einem exponiertem Standort steht, (Heizungsnähe, direkte Sonneneinstrahlung) sollte das ausreichen. Diese automatischen Reinigungen lassen sich auch anpassen, oder deaktivieren. Schau mal ins Handbuch.;-)
von
Klasse, danke dir!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:35
17:13
16:38
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen