1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4200
  6. Drucker hat keinen Strom mehr und ich komme nicht an den Druckkopf dran

Drucker hat keinen Strom mehr und ich komme nicht an den Druckkopf dran

Bezüglich des Canon Pixma iP4200 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen
ich weiss, der drucker ist schon alt, aber ich habs nicht so mit wegschmeissen...
da er nicht mehr angeht und überhaupt kein lebenszeichen mehr von sich gibt, wollte ich mal ein paar sachen ausprobieren, u.a. wollte ich testen, ob er ohne druckkopf wieder angeht, wie es an anderer stelle beschrieben wurde...nur sitzt der kopf grad rechts unterm deckel und ohne strom und roher gewalt lässt sich nichts bewegen....muss ich das teil aufschrauben??
was gäbe es noch für möglichkeiten für das plötzliche dahinscheiden??
netzteil ist bereits getauscht, ohne wirkung...
nächste versuche wären resttintentank tauschen (anleitung gefunden) bzw zähler zurücksetzten (keine anleitung gefunden)
wenn es sonst noch ideen gibt, immer her damit...

merci bukku
von
Das wird schon der Druckkopf sein der hier die Ursache ist, Netzteile gehen bei Canon so gut wie nie kaputt. Den Druckkopf muss man entriegeln damit er sich aus der Parkposition schieben lässt. siehe hier: Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma iP4200 / iP5200 tauschen
von
Hallo,

nun sollte es der Druckkopf sein (Drucker lässt sich ohne einschalten) wäre es vielleicht Wirtschaftlich besser gleich in einem neuen Drucker zu investieren weil man nicht ganz ausschließen kann das die Hauptplatine vom Drucker auch schon geschädigt ist, ein neuer Druckkopf könnte dann beim einsetzen auch gleich wieder defekt gehen...

sep
von
die Transportstange direkt neben dem Druckschlitten bis zum Anschlag hochheben -dadurch wird er über seine Verriegelung gehoben- , diesen gleichzeitig zur Mitte schieben und Patronen + Druckkopf entnehmen; falls er sich danach wieder einschalten lässt, besteht eine gewisse Chance(ca 50:50), dass die Hauptplatine noch ok ist; um dies feststellen zu können, braucht es einen anderen Druckkopf(QY6-0059)... einen neuen zu riskieren ist unwirtschaftlich(ca. € 75,00), da auch dieser dadurch geschrottet werden könnte;
von
Hallo nochmal
vielen dank für die schnellen antworten
hab alles wie beschrieben hinbekommen, druckkopf ausgebaut...und er sagt immer noch keinen mucks...also hauptplatine...oder einfach altersstarrsinn??
wenn jmd noch ne idee hat, immer her damit...vielen dank
von
das ist definitiv das Ende des Geräts -zumindest der HP- ;
allein ein anderer 4200, der einen REIN mechanischen Schaden(Einzug /Reinigungseinheit /Mikroschalter defekt u. ä.) hat UND bei dem der Druckkopf noch gut ist, könnte da noch helfen...
mal in Ebay oder Ebaykleinanzeigen usw. suchen...
---es passt nur eine HP eines 4200!---
von
Bist du absolut sicher, dass du das Stromkabel richtig angeschlossen hast und die Steckdose eingeschaltet ist? Eventuell mal mit einem anderen Stromkabel und einer anderen Steckdose testen bevor du den Drucker entsorgst ;-)
von
ich hab sowohl netzteil als auch kabel getauscht und an verschiedenen steckdosen probiert...dann wird er wohl beerdigt...alles andere ist mir zuviel bastelei...trotzdem vielen dank für die tips
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:44
10:10
09:52
09:23
09:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen