1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. passender Printserver für iP4000

passender Printserver für iP4000

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!
Ich suche einen Printserver mit dem ich meinen iP4000 an mein Netzwerk anschließen kann. Mir ist allerdings gesagt worden, dass es dabei mit Canon Druckern Probleme gibt und nur wenige Printserver mit Canon Geräten funktionieren. Deshalb würde ich mich freuen wenn mir jemand einen passenden Printserver empfehlen könnte.

Danke schon mal für die Antworten.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo!

Es gibt vom iP4000 ein Sondermodell, den iP4000R, der Netzwerkanschlüsse für LAN und WLAN hat. Aus "meinen iP4000" schließe ich jedoch, dass der iP4000 schon gekauft ist.

Einen passenden Printserver weiß ich nicht, aber wie ist es denn mit einer Druckerfreigabe im Netzwerk über den PC (also ein PC als Printserver)? Dabei dürfte es eigentlich keine Probleme geben.

Gruß
Franzi
von
Hallo,
wie mein Vorredner schon sagt, ist eine Druckerfreigabe ist einfachste/billigste Lösung. Der Hauptrechner, an dem der Drucker angeschlossen ist, muß halt eingeschaltet sein, wenn die Clients drucken. In unserem Netzwerk sind 4 Rechner - das klappt wunderbar.
von
M.W. nach hat der IP4000R keine Ethernet-Buchse, sondern nur WLAN.

Ich habe hier einen IP4000 und einer D-Link DP-101P+ Print Server.

Das funktioniert soweit einwandfrei. Tintenstand etc. geht aber wohl nicht.

Bei der Installation auf dem PC muß man zunächst den virtuellen Druckerport einrichten (Treiber gibt's beim Printserver dazu).

Dann muß man manuell (normale Windows Druckertreiberinstallation) halt den Druckertreiber auf der Canon CD auswählen und installieren.

Anschließend kann man die ganze Canon Zusatzsoftware nachinstallieren.

Automatische Installation über die Canon-CD geht nicht, weil der Installer zu einem bestimmten Zeitpunkt den Drucker über parallel oder USB gern sehen möchte, aber das geht daneben.

Ist aber wirklich kein großes Problem.

Aber ACHTUNG: Unter Mac OS X klappt das Drucken über's Netzwerk mit Canons derzeitigem Treiber wohl nicht. Beim IP4000R steht z.B. schon mal gar nix bzgl. Mac Unterstützung.

Mit Turbo-Print sollte es wohl gehen, aber das kostet einiges.

Ich habe den Mac halt zusätzlich über USB angeschlossen und gut.

Michael
von
Danke für die Vorschläge!

Ich wollte es eigentlich umgehen, dass der Rechner mit dem Drucker immer laufen muss wenn auf einem anderen PC was gedruckt werden soll. Es ist aber wirklich am einfachsten mit der Druckerfreigabe.
Sollte jemand noch was wissen, wäre ich sehr dankbar für eine Antwort.

Vielen Dank
MiLaCrOn
von
"M.W. nach hat der IP4000R keine Ethernet-Buchse, sondern nur WLAN. "

Ethernet funktioniert bei mir jedenfalls ganz wudnerbar ;-)
von
Der ip4000r hat eine Ethernet-Buchse (ganz sicher, ich habe den Drucker bei mir auf dem Schreibtisch) und unterstützt ganz wunderbar auch Apple-Rechner mit Mac OS X (so wie mein iBook, mit dem ich hier ins Forum schreibe) sowohl über USB, als auch Ethernet-Buchse und WLAN (funkt wunderbar mit Apple-AirPort).

Gruß
Franzi
von
Hallo Franzi,

verrate mir doch bitte schnell mal, welche Version Dein Treiber hat. Ich bekomme nämlich den Treiber nicht dazu überredet, die Druckerdaten normal über's CUPS rauszuschicken. Der will den Drucker explizit über USB ansprechen und hat wohl sogar einen entsprechenden Low-Level-USB-Treiber drin, wie mir schient. Habe da schon etwas herumgewühlt.

Michael
von
Habe den Treiber inzwischen gefunden. Gibt's bei Canon USA. V3.1.1 in Englisch, aber im Installationspaket sind alle üblichen Sprachen drin.

Bekomme ich aber leider mit Printserver nicht ans Laufen.

Weiß hier evtl. jemand, ich ich das hinbekomme ? Im Druckerdienstprogramm scheitert es einfach daran, ich in unten in der Liste den Treiber nicht auswählen kann. Und das BJ Network Tool findet den Drucker nicht selbst, weil der halt normales TCP/IP mit lpr Protokoll fährt. Canon hat da zumindest das Protokoll erweitert, wenn nicht gar ein ganz eigenes.

Gruß

Michael
von
»»» Tintenstand etc. geht aber wohl nicht.
«««
... bekommt man über's LAN tatsächlich keine Infos - wie Tintenstand ?

Mike
von
hallo leute

ich hab nen NetgearPrintserver (PS121GR) den bring ich ums verrecken nicht mit dem Pixma 4000 zum laufen und am Officejet G85 schon garnicht.
Hat hier das jemand schon geschafft ?
Die Supporthotline von Netgear hab ich schon gefragt, der weiss ja gleich garnix.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:50
22:10
22:09
19:20
14:46
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 344,64 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,29 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen