1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP6000D
  6. Magentastich / Profile

Magentastich / Profile

Bezüglich des Canon Pixma iP6000D - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
streifen macht er keine, geschwindigkeit ist ok, geräuschkulisse sehr angenehm....ABER...ich möchte grau auch wirklich als grau ausdrucken...und nicht als rötliches braun :-( ...ich hatte ein paar testbilder, alle auf epson papier, teils mit teils ohne vived foto ausgedruckt und zum vergleich zu steiner geschickt (siehe anderen beitrag hier)... und was macht der "hund"??? schickt mir doch nen ausdruck von seinem i950 zurück...*argh* der direkte vergleich viel sehr niederschmetternd aus. trotz reduzierung von magenta und-20 sehen meine bilder einfach nur rot aus *heul*...noch viel schlimmer ist der direktdruck von karte....dort dominiert rot doch zu sehr...auch in den einstellungen beim direktdruck kann ich nur gelb/rot +1 oder +2 einstellen, aber leider kein rot -30 :-(
soviel zu meinem dilemma....
einige hier haben mit verschiedenen programmen gute erfahrunge gemacht durch veränderungen der farbwerte, ich habe leider keines dieser programme, sondern nur die mitgelieferten bzw photshop 5 - in das ich mich erst einarbeiten muß- anfrage an canon war leider auch ein reinfall, die antwort bezog sich auf die manuellen einstellmöglichkeiten, die das problem überhaupt nicht lösen!!! die werden von mir auch noch einen sehr unangenehmen brief dazu erhalten...*grrr*
so, genug davon, wer kennt sich mit den profilen der drucker aus??? kann man ein profil vom i950 auf den ip6000 übertragen?? wie kann man ein profil erstellen???
wenn dieser rotstich nicht wäre, wäre der drucker für mich perfekt...geschwindigkeit, geräusch, verbrauch, funktionalität etc...aber mit diesem rotstich werde ich nicht leben....im schlimmsten falle wird halt ein r200 die wartezeit auf einem dem europäischen geschmack angepaßten canondruckerprofil überbrücken :-)

cu

sir tec
Seite 5 von 5‹‹345››
von
Hallo Budze,

ich bin leider noch zu keinem Test gekommen, habe mir aber vorgenommen einen Test mit einem iP6000D oder i905D zu machen und zum Vergleich einen alten S800.

In der Zwischenzeit bin ich zu folgender Überlegung gekommen.
Die Liste der 6 Farbdrucker OHNE Rotstich:
BJC8200
S800
S820
S820D
S830D
S900
S9000
i950
i9100
Alle diese Drucker druckten einwandfreie Photodrucke, blässe konnte ich nie feststellen, vielleicht gibt es da Unterschiede zu anderen Druckern, aber das ist dann relativ.
Den i965 nehme ich hier raus, es gab zwar nur vereinzelt Rotstichmeldungen, aber auch keine Entwarnung.

Drucker MIT Rotstich:

7 Farbdrucker:
i990
8 Farbdrucker:
iP8500
Diese Drucker haben eine Sonderstellung da sie die ROT-Patronen verwenden.

6 Farbdrucker:
i905D
iP6000D
Nur diese zwei 6-Farbdrucker bleiben übrig, es macht nicht die Menge aus, aber keine anderen 6 Farbdrucker haben mit dem selben Papier und der selben Tinte Rotstiche.

Theoretisch müßten dann die alten Drucker bei Neonlicht oder bei Nicht-Glossy Papier einen "kalten" Ausdruck produzieren.
Der Metarismus Effekt müßte bei jedem BCI6 6-Farbdrucker mit Glossypapier erkennbar sein.

Den Metarismus Effekt bezweifle ich jedenfalls nicht, aber was die Rotstichdrucker betrifft ist es bestimmt "nur" schlicht und ergreifend ein verpatztes Farbmanagement, das die Rottöne verursacht.
Ich werde dem jedenfalls bei Gelegenheit mal nachgehen.

Und zum Schluß noch etwas komisches, was mich etwas Irritiert:
Beim i950 wurde eine sanfte Blässe festgestellt. Dann macht Canon einen Hauch mehr "Dampf" bei den Farben und dann sollen die Farben gleich "Übertrieben" sein, wobei mir bisher aber nichts anderes als die Rötung aufgefallen ist, ich werde jedenfalls versuchen das zu testen.

Grüße
Albedo
Beitrag wurde am 07.01.05, 21:46 vom Autor geändert.
von
hilf vielleicht weiter, die Einstellungen von Vincent Oliver für den ip8500:
www.photo-i.co.uk/...
Gruß
Lothman
von
zum ip8500 gibts auch bereits profile bei tetenal: www.tetenal.de/...
werden wohl deutlich besser sein als die schlampereien von canon (und sind ja vielleicht auch mit anderen papieren brauchbar).
Seite 5 von 5‹‹345››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:12
10:10
10:09
09:20
09:18
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen