1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Rollendrucker für Snowboardbau

Rollendrucker für Snowboardbau

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

Wir sind eine kleine Snowboard Werkstatt und wir können uns endlich einen neuen LFP leisten, da der alte Drucker (HP Designjet 450c) langsam aber sicher stirbt. (Juhu)
Die Freude ist gross, doch die Unschlüssigkeit noch grösser.
Was für einen Drucker brauchen wir nun, damit wir auch für die Zukunft eine smarte Wahl getroffen haben?

Nun zum Stand der Dinge:
Momentan werden die Designs auf herkömmliches Papier gedruckt und anschliessend im Snowboard verpresst. Dies funktioniert soweit gut und die Ergebnisse sind für die mässige Qualität des 450c auch in Ordnung. Das Einzige was manchmal ein wenig stört, ist das Verlaufen der Mangenta-Pigmente im Epoxidharz.

Uns ist absolut klar, dass wir in Zukunft bald auf das Sublimations-Transfer Verfahren setzen werden um die Designs direkt auf die Kunststoff-Schicht aufzubringen.
Da aber eine Transferpresse dieser Grösse ebenfalls eine grosse Investition bedeutet, können wir vorläufig vom gewohnten Prinzip mit dem Papierdruck nicht abkommen.

Unsere Frage:
Gibt es LFPs, welche wir momentan mit wasserbasierter Pigment-Tinten und danach mit den speziellen Sublimations-Tinten betreiben können? Welche Druckerhersteller empfiehlt ihr dafür?

Weitere Informationen zu den Anforderungen:
- Papierrollen Zufuhr
- min. Druckbreite 700 mm -> Somit sicher A0 Printer
- Preis: Je tiefer desto "besser" und Occasion ist auch gut.

Würde mich über eine kleine Hilfestellung sehr freuen!

Grüsse
Nicola
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Bezüglich der Antwort #7 von Budze:
Also sind alle Canon und HP LFPs aus dem Spiel.
Lässt sich auch aus den diversen Sublimationstinten-Shops bestätigen.
Die Epson Drucker sind mit der x900 Serie auch weg, ältere Modelle wie der Stylus Pro 4450 sind schlicht nicht zum Kauf in CH vorhanden.

Dann bleiben wohl noch:
Brother® | Roland® | Mimaki® | Mutoh®

Habt ihr Erfahrungen mit diesen Marken? Ich weiss nur, dass Roland sehr teuer ist.
Wichtig ist halt diese zweifach Nutzung, für wasserbasierte Pigmenttinte und Sublimationstinte.
von
Eposn SureColor SC-T3200 Arbeitet mit 4 Farben und wurde in Vorgänger Serie dem SC-T3000 bereits zum produktiven Sublidrucker umfunktioniert

Der Epson SureColor SC-F6000 ist ein nativer Transfer Sublidrucker und kommt von Haus bereits mit vollständigem Farbworkflow und Tinten. Die T3xxx Serie ist praktisch die kleine Schwester.

1.) Du benötigst den Drucker
2.) Ein Refill System mit Autoreset Chips und ggf. ein paar Chips in Reserver bzw Resetter
3.) hochwertige Markentinte zB von Elvajet, oder gar Epson eigene Sublitinte die in den "großen"

Die Tinten vom SC-F6000 gibt es in "Tüten" zu je 1000ml
C13T741X00 C13T741300 C13T741200 C13T741400 bzw
T741X00
T741300
T741200
T741400

Eine kurze Preisrecherer ergibt das 6 Liter Tinte rund 318,90 zzgl MwSt Kosten was rund 63,25€ pro Liter (inkl Mwst) ergibt, was ich SEHR günstig finde für praktisch Epson eigene Tinte.
Für eine spezifische preisauskunft solltest du dich bei ein Distributor anmelden mit deinem Gewerbenachweiß und eine verbindlich info erhalten.

Der T3200 kostet wohl rund 1945 CHF
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:29
22:28
22:22
22:21
21:52
18:59
17:04
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen