1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. andere Geräte
  5. wlan-taugliche Scan-Software für Brother MFG

wlan-taugliche Scan-Software für Brother MFG

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

die bei meinem neuen wlan-tauglichen Brother MFG mitgelieferte Software funktioniert unter Wlan. Das war es dann aber auch schon, denn die Software ist für meine Anforderungen (Scannen mit Vorschau) nur sehr umständlich und mit viel Zeitaufwand zu gebrauchen.

Anders als in einer normalen Scan-Software, kann man in der Brother Vorschau nichts ändern. Eigentlich ist eine Vorschau dafür gedacht, um beispielsweise Helligkeit, Kontrast, oder viele andere Werte zu verändern und die Änderungen dann in der Vorschau zu sehen.
Anders bei Brother:
Wenn man etwas ändern möchte, muss erst der Scan-Vorgang, also die Vorschau abgebrochen werden.
Dann tätigt man im Scan-Programm eine Änderung und ruft danach erneut die Vorschau auf, um vielleicht mit Glück zu sehen, dass die Änderung zielführend war.
Sonst muss der Vorgang erneut wiederholt werden.
Siehe Screenshot. So sieht die Vorschau aus. Nirgends kann man Änderungen vornehmen.

Bei meinem alten Scanner habe ich mit Vuescan gearbeitet.
Für mich eine fast perfekte Scan-Software.
Leider wird das Brother MFG unter Wlan von Vuescan nicht erkannt. Wenn ich es per USB anschließe, wird es erkannt und funktioniert einwandfrei.

Kennt jemand eine Lösung, um ein MFG über Wlan mit Vuescan zu verknüpfen?

Falls nein, welche wlan-taugliche Scan-Software hat sich hier im Forum als einigermaßen brauchbar erwiesen.
Meine Anforderungen sind nicht besonders hoch, wie oben zu lesen.

Danke und VG
Beitrag wurde am 16.11.15, 21:35 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo Max,

ich habe mal einwenig auf die Seite von Ed Hamrick geschaut. Dabei habe ich auch folgendes gefunden:
das ist zwar alles andere als eine Lösung, aber evtl. steht ja was interssantes in der Log.

Werde auch noch ein wenig weiter schauen, ob ich noch einen Tipp finde.

Grüße und schönes Wochenende

Jokke
von
Hallo,

danke für den Hinweis.
Ich habe einen Screenshot der Log-Datei angehängt.
Weiter unten stehen nur noch durchgeführte Scan- und Druckaufträge.

VG
von
Hallo Max,

mich würden interessieren, wie
1. eine frische Log-Datei aussieht, wenn der Scanner nur über Netzwerk angeschlossen ist
2. eine frische Log-Datei aussieht, wenn der Scanner nur über USB angeschlossen ist

Vielleicht kannst Du die schon bestehende Log-Datei vor dem Start von VueScan jeweils umbenennen. Wenn das nicht klappt, versuch bitte mal die eine Marke einzufügen, ab wo jeweils ein Neustart von VueScan erfolgt.

Vielleicht versuchst Du jeweils auch den Scan einer kleinen Vorlage, damit auch ein Scan-Versuch in der Log-Datei auftaucht.

Diese beiden Dateien würde ich mir dann noch in Textform wünschen. Da ich nicht weiß, wie groß die sind, entweder als Textpost hier (wenn nicht zu lang) oder wir müssen einen anderen Weg finden, evtl. indem ich dir per PN eine E-Mail-Adresse zum zusenden mitteile.

Grüße

Jokke
von
Hallo Jokke,

danke für's Angebot, die Dateien möglicherweise analysieren zu können!
Ich würde gerne darauf zurückkommen, sobald das Gerät mal ordnungsgemäß funktioniert und ich Zeit habe, die Dateien zu erstellen.

Gruß
Max
von
Hallo Max,

Du hast eine PN.

@alle anderen: Ich werde das Ergebnis noch hier posten, meine Antwort war aber so lang und teilweise persönlich, dass ich jetzt eine PN vorgezogen habe.

Grüße

Jokke
von
Zitat Jokke aus:
DC-Forum "Brother ControlCenter 4 - Version auslesen - wann verbesserte Version 5?"

"ich würde zur Zeit zuerst bei einer "Baustelle" bleiben und zuerst sehen, dass die Verbindung über WLAN so läuft, wie Du es Dir wünschst.
.
.
.
Natürlich kannst Du zwischenzeitlich einfach noch mal mit Vuescan per WLAN testen, ob es denn zwischenzeitlich doch funktioniert. Vielleicht lag es ja auch an Deinen Netzwerk-Einstellungen des MFC, warum es nicht lief.

Wenn Vuescan läuft, ist die Frage, ob Du es so lässt, weil Vuescan funktioniert. Oder doch auf DHCP umstellen und Gefahr laufen , dass Vuescan danach wieder nicht mehr läuft.

Wenn Vuescan noch nicht läuft, evtl. auf DHCP umstellen (siehe folgend) und hoffen, dass es danach klappt. Wenn es auch dann nicht läuft, kann man sich um die Baustelle Vuescan kümmern, in dem Wissen, dass die Netzwerk-Einstellungen ok sind. .
.
.
"


Danke.
Vuescan ist bei mir noch nie mit WLAN gelaufen, weder mit
- statischer IP, noch mit
- DHCP, noch mit
- DHCP und dem Gerät fest zugeteilter IP

Das "Projekt" Vuescan und Scannen über WLAN gebe ich hiermit auf.
Es verschlingt zu viel Zeit bei zu wenig Nutzen.

Ein einfaches PDF-Programm bietet bessere Scan-Funktionalität als die mitgelieferte Software des Herstellers. Beispiel: Scan in sw und Graustufen mischen.
Damit werde ich leben können.

Da die Software des Herstellers nicht in der Lage ist, Text zu scannen, da kein OCR-Modul beiliegt, soll der User eine veraltete sehr viel Speicher fressende Software nachträglich installieren, die er auf seiner CD mitliefert und das nur, um OCR nutzen zu können.

Primitiv ausgedrückt: Man soll sich seinen Rechner zu müllen um Text scannen zu können.
Das veraltete Programm hatte ich kurz installiert und dann sofort wieder deinstalliert.
Zwar funktioniert mit dem Programm "Paperdings" OCR, doch war mir der Speicherverbrauch sowie Unmengen an Dateien die auf den Rechner gemüllt wurden zu groß.

Jetzt scanne ich mit einen einfachen PDF-Programm, welches natürlich OCR mitbringt.
Wie jedes andere Programm, abgesehen von Vuescan, welches wohl nur seine eigenen Treiber nutzt, kann das PDF Programm natürlich auch über WLAN scannen.
Voraussetzung: Statische IP
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:32
23:45
23:43
23:37
21:39
19:13
19.9.
19.9.
18.9.
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 153,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 240,43 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 79,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,11 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 129,57 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 209,04 €1 Epson Ecotank ET-2650

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen