1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma Pro9000 Mark II
  6. Pixma Pro 9000 Mark II kompliziertes Unterfangen mit Schwarz-Weiß-Drucken

Pixma Pro 9000 Mark II kompliziertes Unterfangen mit Schwarz-Weiß-Drucken

Bezüglich des Canon Pixma Pro9000 Mark II - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo an alle,

ich habe ein ziemlich kompliziertes Unterfangen und mir ist völlig klar, dass die Lösungsfindung durchaus umständlich werden kann, aber vielleicht wird ja der ein oder andere Ehrgeiz geweckt – ich für meinen Teil bin langsam ziemlich verzweifelt…

Zu den Gegebenheiten:
Wir drucken ausschließlich schwarz auf weiße Folie (matt, transluzent) und bauen daraus Lampen und anderes. Als wir das Gerät geholt haben, hab ich viel umprobiert und wir hatten perfekte Schwarz-Weiß-Drucke. (Als Druckmedium wähle ich „Fotopapier matt“ aus, da das die besten Ergebnisse geliefert hat.) Mit der Zeit wurden die Ausdrucke dann immer farbstichiger, da ja immer auch farbige Tintentanks mitbenutzt werden. Bei hinterleuchteten Ausdrucken geht das allerdings überhaupt GAR nicht. Ich setze die Bilder in InDesign in einen schwarzen Rahmen, der auch richtig schwarz sein muss, was er leider nicht wurde, wenn ich „Graustufen drucken“ ausgewählt habe.

Da sich keine Lösung dafür finden ließ, setze ich jetzt nur noch schwarze Original-Patronen ein. Da bei dem Pro 9000 Mark II ausschließlich Dye Tinten verwendet werden, ist das auch überhaupt kein Problem – Farbpatronen-Chip zurücksetzen, an die Schwarz-Patrone ran und rein damit. Jetzt ist es zwar ein reines Schwarz, aber es bringt natürlich auch Probleme mit sich. Unter anderem, dass die Ausdrucke anfangs etwas dunkler wurden, aber da kann man in der Bildbearbeitung auch etwas gegensteuern und ich wandle die Bilder, nach etwas Probiererei, in sGrey um, das sah am besten aus. Damit hat es ne zeitlang funktioniert.

Dann wurden die Ausdrucke auf einmal total „flau“. Der Rahmen aus InDesign, sah dann auch nur noch so mittelmäßig aus. Das konnte ich beheben, in dem ich dem Rahmen noch Cyan mit reingegeben habe, der ist jetzt absolut perfekt. Allerdings werden die Bilder nicht mehr gut. Wenn man ziemlich tiefe Stellen (schwarz) im Bild hat, dann werden die ganz merkwürdig dunkelgrau, während es aber durchaus Stellen im gedruckten Bild gibt, die dunkler sind als dieses Dunkelgrau. Es scheinen also bestimmte Schwarztöne falsch ausgegeben zu werden. Der Rahmen ist perfekt schwarz.

Ich kann mir denken, dass manch einer jetzt die Stirn runzelt, aber so war nun mal der Lauf der Dinge. Hat jemand Ideen, wo ich ansetzen könnte? Wie würdet ihr vorgehen? Ursache in den Farbprofilen? Indesign Farbeinstellungen? Kann man irgendwo einzelne Farben ansteuern? Welchen Dienstleister könnte man mal kontaktieren? Vielleicht ist ja auch alles ganz einfach und ich sehe nur den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr...

Ich bin mittlerweile so angenervt davon, dass ich mich auch über Tipps für einen guten Drucker, mit perfekten Schwarz-Weiß-Drucken freue. Laserdrucker gehen leider nicht, weil die lange nicht so brilliante Ergebnisse liefern wie Tintenstrahldrucker. Ich habe jetzt versucht mich möglichst kurz zu fassen, kann also sein, dass euch Infos fehlen, die ich gerne gerne nachliefere!

Viele Grüße!
von
für viele Drucker gibt es mit Refill die Möglichkeit, spezielle Tinten zu verwenden, die speziell für S/W Druck ausgelegt sind, ohne Farbstich, mit hoher Dichte.
Dieses Angebot ist für Epson Drucker jedoch viel umfangreicher, z.B.
mal bei www.farbenwerk.com/... schauen,
da gäbe es auch spezielle andere Tinten wie www.farbenwerk.com/...
. Ohne Refill wird es sicher nicht so einfach sein, das Ziel zu erreichen. Inwieweit auch der Pro9000 II für Refill geeignet ist, werden sicher andere Teilnehmer kommentieren können.
von
Erst wars mit allen patronen gut, aber
"....Mit der Zeit wurden die Ausdrucke dann immer farbstichiger,..."
Nach modifikation (hat er jetzt tatsächlich 8 schwarz patronen?) wieder gut, aber
"...Dann wurden die Ausdrucke auf einmal total „flau“"

Zweimal gabs eine veränderung, die muss doch einen grund haben, nur welchen? Es hat wenig sinn solche ungeklärten veränderungen durch die bildbearbeitung auszugleichen.

Wie sieht und sah der düsentest aus? Alle farbfelder müssen fehlerfrei ohne die geringsten streifen oder lücken gedruckt werden. Wenn einzelne düsen oder düsenreihen versagen, bzw wenn dort keine tinte anliegt, wirds im ergebnis manchmal streifig, manchmal aber auch farbstichig
Beitrag wurde am 15.11.15, 19:02 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:04
14:47
14:17
14:12
13:55
21.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 583,84 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen