1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Bitte um Rat wegen Tintenstrahldrucker Epson (+ im Allgemeinen)

Bitte um Rat wegen Tintenstrahldrucker Epson (+ im Allgemeinen)

Dieses Thema ist geschlossen: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo !

Ich überlege mir den Tintenstrahldrucker "Epson Expression Photo XP-960" zu kaufen.
Momentan habe ich einen Farblaser von DELL, wobei ich bisher überwiegend Text gedruckt habe.
Durch ein neues Hobby benötige ich jetzt aber zusätzlich auch gute Foto-Ausdrucke und auch das A3-Format der Textdruck wird weiterhin überwiegen - für einen Privathaushalt drucke ich auch recht viel).

Ich habe mal mit Epson telefoniert, um ein paar Fragen loszuwerden.
Was mich ja stört, dass man nicht jede Epson-Tinte verwenden kann. Man sagte mir, dass ich nur die zum Drucker dazugehörige Tinte benutzen kann, da diese auf das Gerät abgestimmt sei. Ich weiß ja nicht, ob die Tintentanks in unterschiedlichen Größen hergestellt werden, um zu umgehen, dass der Kunde z.B. die hochwertigste Tinte mit einem kleinen (billigeren) Gerät nutzt.
Ist das wirklich so, dass ich keine Wahl bezüglich der Tinte habe ?

Was würden mich wieder befüllbare Patronen kosten und müsste ich diese auch bei Epson beziehen und könnte mir dann dementsprechend auch die Tinte aussuchen ?

Was mich am Gerät selbst stört, ist die Tatsache, dass der A3-Einzug hinten am Gerät ist und man außerdem immer nur ein einzelnes Blatt zuführen kann.

Kennt Ihr ein vergleichbares Gerät (muss nicht unbedingt von Epson sein) was einen Papiereinzug für das A3 vorne am Gerät hat ?

Dann noch eine Sache : habt Ihr Erfahrungen mit Folien (also ich meine damit nicht die glänzende Bastelfolie, sondern bedruckbare Folien ?

Oder würdet Ihr mir ein komplett anderes Gerät empfehlen ?

Ich weiß, dass sind viele, viele Fragen....
Hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt !

Liebe Grüße
Silli24
Seite 1 von 7‹‹123››
von
Was willst du denn fuer Tinte verwenden?

Schau dir mal den Epson Stylus Photo 1500W an.

Klassischerweise haben Tintenstrahldrucker den Papiereinzug hinten und die Papierausgabe dann vorne mit der bedruckten Seite nach oben, damit die Tinte trocknen kann.
von
Zufuhr des Papiers von hinten, wie beim 1500W, ist besser für steiferes Papier, von unten wie bei vielen Modellen, kann es mit steiferem Papier Probleme geben. Epson wird keine Ratschläge geben, was Fremdtinten, Patronen etc angeht, da muss man sich schon selbst informieren. Angebote dieser Art gibt es bei den Anbietern von Fremdtinten, auch über Amazon oder Ebay, oder auch aus China, das Angebot ist da für fertige Fremdpatronen, und auch für Refill. Z.B. mal nach dem verwendeten Patronentyp eines Druckers bei octopus-office suchen, oder farbenwerk.com, aber zuerst sollte mal geklärt werden, was gedruckt werden soll, wieviel, was die Ansprüche sind, ob A4 oder A3
von
Hallo,

der Epson Expression Photo XP-960 ist ein 6-Farbdrucker. Das wird grundsätzlich recht teuer im Unterhalt. Fotodrucker in A3 mit Einzug von vorne sind mir gerade nicht bekannt.

Man sollte auch beachten, dass der Drucker kein A3+ kann.

Muss es ein Multifunktionsgerät sein, oder reicht ein Drucker?

Fotofähige Geräte mit A3-Kassette sind mir gerade nicht bekannt. Im Grunde kommen eh nur Pixmas und die Epson XP-Photo-Drucker oder eben auch Surecolor-Geräte infrage.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Auch Brother hat A3 Kombigeräte im Programm, daher sollten erst einmal die Anforderungen klar sein, z.B. ob und wie wichtig Fotodruck ist.
von
Hallo Ronny,

danke für die Skizze mit den DIN A-Formaten !
Also ich denke mal, dass A3 reichen würde, ich habe jetzt momentan keine Idee, wofür ich/man das A3+ verwenden würde ??
Ich habe gedacht, dass es vielleicht auch Drucker mit dem A3-Einzug vorne gibt, evtl. von einer anderen Firma. Aber wenn das nun mal so üblich ist mit dem hinteren Einzug, lässt sich das ja nicht ändern....
Ein Drucker würde im Prinzip reichen, da ich noch ein Multifunktionsgerät von Brother habe. Da wird jetzt neuer Toner fällig und da habe ich gedacht, dass das mit dem Canon-Multi-Gerät ganz passend kommt. Aber wie gesagt, ein Drucker allein würde reichen.

Du schreibst, dass der Unterhalt wegen der 6 Farben recht hoch ist.
Kannst Du in etwa einen Vergleich machen, wie die Preis-Differenz gegenüber 5 Farben aussieht ?
Allerdings habe ich etwas Angst, dass die Fotoqualität dann nicht mehr so gut ist. Ich werde zwar nicht sooooo wahnsinnig viel mit Fotos arbeiten, aber die Qualität ist mir schon wichtig.

Das Surecolor 400-Gerät liegt ja preislich um Einiges höher, wobei es mich natürlich reizen würde....

WELCHES GERÄT WÜRDEST DU MIR EMPFEHLEN ??
(Wichtig : gute Foto-Qualität !, A3 oder auch A3+, muss dickes Papier bzw. (Bastel-)Karton verarbeiten können - ca. 300 g), muss sehr ordentlich Folien bedrucken können.
Ich drucke für einen Privathaushalt relativ viel, überwiegend Text - Blattanzahl könnte ich jetzt nicht benennen.

Es wäre super, wenn Du mir heute noch antworten könntest ! DANKE !

Liebe Grüße
Silli24
von
Hallo,

ich vermute mal, du druckst Fotos vor allem auf Glanzpapier. Damit würden dann die meisten Pigmenttintendrucker wegfallen. Ansonsten wäre ein Epson Workforce WF-7110DTW sicher noch interessant.

Von der Qualität würde dir sicherlich ein Canon Pixma "reichen", die sind nun nicht bekannt für außerordentliche Haltbarkeit, drucken aber mit Originaltinte schon vergleichsweise günstig und gut.

Ein 6-Farbdrucker wird mit Originaltinte sicherlich in der Richtung des fast doppelten Seitenpreises haben. Dazu ist dann dann auch kein guter Textdruck möglich, da es kein Textschwarz gibt.

Wenn man große Fotos druckt, kann es imo gar nicht groß genug sein. Falls man nicht auf ein spezielles Format angewiesen ist, würde ich immer das A3+-Modell wählen. Im Grunde fallen damit "nur" alle Brother-Geräte und dieser eine XP-950/XP-960 weg.

Interessant dürfte sicher auch der Canon Pixma iX6850 sein. Über die Risiken eines B200-Fehlers muss man sich halt im klaren sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny !

Wenn ich "normale" Fotos drucke, dann auf Glanzpapier.
Aber ich arbeite seit Kurzem mit einem Hobbyplotter und dort gibt es eine sogenannte "Print&Cut"-Funktion, d.h. ich schicke die Motive nicht von meinem Laptop aus an den Plotter, sondern muss das Motiv erst drucken und dann vom Plotter schneiden lassen.
Dieser Druck findet auf durchsichtigen Folien statt.

Würden dann die Pigment-Tintendrucker auch wegfallen (bei Druck auf Folie) ?

Warum kommt denn die Pigmenttinte bei glänzenden Fotos nicht in Frage ?

Also der Textdruck sollte schon einigermaßen o.k. sein. Momentan drucke ich ja mit einer DELL-Farb-Laser. Ich nehme an, dass das Schwarz bei dem Epson dann wohl eher grau aussieht, oder ?

Der Drucker sollte schon eine gewisse Haltbarkeit haben.
Evtl. werde ich später nachfüllbare Patronen kaufen, oder ist das keine gute Idee ?
Ich habe mir den Canon Pixma iX6850 gerade angesehen, der Fotodruck soll ja sehr gut sein, aber die Haltbarkeit der Tinte schlecht.....

Was ist denn ein B200-Fehler ?

Ich weiß nicht, was ich machen soll.....
Vielleicht hast Du noch einen Rat für mich, auch in Anbetracht des Druckens auf dieser Folie ! Würde mich freuen, wenn Du mir noch mal eine Empfehlung sendest ! DANKE !

Liebe Grüße
Silli24
von
Pigmenttinten liegen auf dem Papier und nehmen dann den Glanzeffekt weg, ähnlich wie bei Toner eines Laserdruckers. Daher wirken Fotos eben auf Glanzpapier nicht so wirklich gut.
Textdruck eines Tintenstrahlers ist eher etwas ausgefranster als bei einem Lasergerät, pigmentierte Tinte minimiert zwar den Effekt, trotzdem sind sie nicht ganz so randscharf wie ein Ausdruck eines Lasers.
Für den Druck auf Folie muss man geeignete Folien haben, dann ist das kein Problem. So sind Folien für Laserdrucker aufgrund fehlender Beschichtung nicht geeignet, und Tintenstrahlerfolien dürfen nicht mit einem Laser bedruckt werden, da die dort schmelzen können. Es gibt aber auch Folien die sich in beiden Gerätearten verwendbar sind. Kommt also auf die verwendete Folie an. Beim Schneiden ist auch nicht jede Folie gleich gut geeignet, meist eine Frage des Messers (gibt da unterschiedliche Messerarten).
Bei Canon-Druckern ist der B200 Fehler gefürchtet, da dann der Druckkopf defekt ist und der auch oft eine defekten Hauptplatine verursacht und es meist dann ein wirtschaftlicher Totalschaden ist.
von
Erst einmal "DANKE" an alle Experten, die einen hier so gut beraten !

Also ich bin mir leider noch immer nicht schlüssig, was ich für einen Drucker kaufen soll.
Hier noch einmal "meine Anforderungen" :

- A3 oder auch A3+

- gute Fotoqualität, da ich aufgrund eines Hobbys Motive und Fotos drucken möchte
(der Druck erfolgt überwiegend auf entsprechenden Folien)

- schöne, leuchtende Farben beim dem Motiv- und Fotodruck

- die Möglichkeit, auch schweres Papier (so bis ca. 300 g) zu verarbeiten

- guter Textdruck (habe momentan einen DELL-Farblaser)


Auch wenn der Textdruck überwiegen wird, lege Wert darauf, dass beides gut ist,
sowohl Textdruck als auch Fotodruck !

Ich habe überlegt, ob es vielleicht sinnvoll wäre, wiederauffüllbare Tintenpatronen zu verwenden und dann dementsprechend mit einer hochwertigen Tinte nachzufüllen, wobei es ja nicht unbedingt die Original-Tinte sein müsste - aber trotzdem hochwertig.

Wie gesagt, reizte mich der "EPSON Expression Photo XP-960".
Zudem habe ich mir noch den "CANON PIXMA iP8750" angesehen, der vielleicht auch in Frage käme, obwohl ich natürlich schon etwas Bauchschmerzen dabei hätte, dass das Gerät schnell kaputt geht.

Was meint Ihr ?
Welcher der beiden Drucker ist besser (mal von den Kosten abgesehen) ?

Welchen würdet Ihr mir in Anbetracht aller relevanten Punkte empfehlen ?

Natürlich könnt Ihr auch noch weitere Vorschläge machen !!
BITTE UM HILFE, DA ES MIR ECHT SCHWER FÄLLT, EINE WAHL ZU TREFFEN !
Dankeschön schon mal !
von
Hallo,

also: Die Fotoqualität des Epson Expression Photo XP-960 ist aus meiner Sicht schon besser. Aber der Vorteil ist nicht riesig. Ich würde aber zum Epson Stylus Photo 1500W greifen, weil der mit A3 viel besser umgeht und eben A3+ kann. Das wird auch nicht jeder sehen. Der Canon Pixma iP8750 druckt ebenfalls sehr gute Fotos und dazu einen sehr scharfen und recht satten Text. Bei Canon würde ich aufgrund des deutlich geringeren Kaufpreises aber zum Canon Pixma iX6850 raten.

Der Textdruck vom Canon ist aber nicht wischfest. Beim Epson ist der Textdruck eher schlecht.

Ich denke, dass der Canon (abgesehen von der Haltbarkeit) der passende Drucker ist.

Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 7‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:02
11:58
11:04
10:22
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 207,45 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 133,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen