1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Bitte um Rat wegen Tintenstrahldrucker Epson (+ im Allgemeinen)

Bitte um Rat wegen Tintenstrahldrucker Epson (+ im Allgemeinen)

Dieses Thema ist geschlossen: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo !

Ich überlege mir den Tintenstrahldrucker "Epson Expression Photo XP-960" zu kaufen.
Momentan habe ich einen Farblaser von DELL, wobei ich bisher überwiegend Text gedruckt habe.
Durch ein neues Hobby benötige ich jetzt aber zusätzlich auch gute Foto-Ausdrucke und auch das A3-Format der Textdruck wird weiterhin überwiegen - für einen Privathaushalt drucke ich auch recht viel).

Ich habe mal mit Epson telefoniert, um ein paar Fragen loszuwerden.
Was mich ja stört, dass man nicht jede Epson-Tinte verwenden kann. Man sagte mir, dass ich nur die zum Drucker dazugehörige Tinte benutzen kann, da diese auf das Gerät abgestimmt sei. Ich weiß ja nicht, ob die Tintentanks in unterschiedlichen Größen hergestellt werden, um zu umgehen, dass der Kunde z.B. die hochwertigste Tinte mit einem kleinen (billigeren) Gerät nutzt.
Ist das wirklich so, dass ich keine Wahl bezüglich der Tinte habe ?

Was würden mich wieder befüllbare Patronen kosten und müsste ich diese auch bei Epson beziehen und könnte mir dann dementsprechend auch die Tinte aussuchen ?

Was mich am Gerät selbst stört, ist die Tatsache, dass der A3-Einzug hinten am Gerät ist und man außerdem immer nur ein einzelnes Blatt zuführen kann.

Kennt Ihr ein vergleichbares Gerät (muss nicht unbedingt von Epson sein) was einen Papiereinzug für das A3 vorne am Gerät hat ?

Dann noch eine Sache : habt Ihr Erfahrungen mit Folien (also ich meine damit nicht die glänzende Bastelfolie, sondern bedruckbare Folien ?

Oder würdet Ihr mir ein komplett anderes Gerät empfehlen ?

Ich weiß, dass sind viele, viele Fragen....
Hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt !

Liebe Grüße
Silli24
Seite 6 von 7‹‹4567››
von
was diese Cool Peel Papiere angeht, kenne ich mich nicht direkt aus, und ob das genau die sind, die gesucht werden, Epson bietet so etwas an www.office-partner.de/... und da sind im Prinzip alle Epson Drucker gelistet, auch solche mit Pigmenttinten wie die alten C46 etc mit den Durabrite Pigmenttinten, also daran sollte es nicht scheitern. Aber die werden nur als A4 angeboten, andere Anbieter haben etwas vergleichbares in anderen Formaten. Epson gibt auch Informationen zur Anwendung hier

esupport.epson-europe.com/...
Gibt es wohl auch als A3
www.altecoshop.ch/...
Beitrag wurde am 15.11.15, 11:54 vom Autor geändert.
von
Vielen Dank Ede-Lingen ! Weißt Du zufällig, wie dick die Papiere von Epson sind ? Ich muss nach dem Drucken, das Bild durch den Plotter jagen. Wenn das so ähnlich wie ein Butterbrotpapier ist, wäre das schon schwieriger.

Solche Folien anstatt dieser Papiere, wie hier bei Epson, sind keinem von Euch bekannt bzw. weiß jemand, wo ich solche Folien in guter Qualität kaufen könnte ?
Ich habe schon etwas gegoogelt, aber meist bin ich nur bei Shops gelandet, die lediglich an Gewerbebetreibende verkaufen.
von
ac-concept bzw print4life vertreibt direkt und auch auf der eSchlucht

stichwort Textilfolie bzw Transferfolie für "helle" oder "dunkle" Stoffe

gibts in a3 und a4

so dünn wie Transparentpapier sind die nicht
es ist ja eine "peel" Schicht sowie die transfer schich drauf

die Qualität ist schon unterschiedlich aber ingesamt ist dieses textilveredelungsverfahren sowieso nicht sonderlich permanent daher würde ich alles "gleich schlecht" einstufen
von
Ich hab hier noch 8 Bogen A4 von dem Epson Iron Cool Papier rumfliegen.

Dürfte so 100 -120g/m² haben.

Kannste gerne zum testen haben. Schicke es dir kostenfrei zu.

Ich kanns nicht mehr gebrauchen.

Bei Interesse PN.
Beitrag wurde am 15.11.15, 13:48 vom Autor geändert.
von
mal wieder ein Frage per PM,
wo ich es nicht für Sinnvoll erachte diese "geheim" zu halten:

Hallo Serhat !

Ich wollte bei Dir bei ebay die Pigment-Tinten kaufen (habe ja jetzt den Epson Stylus 1500W).
Ich habe gedacht dass ich beide Schwarz-Töne nehme, das Photo-Schwarz für die Fotos und das Matt-Schwarz wenn ich etwas mit Text drucke. Z.B. bedrucke ich Folien mit so kurzen Text-Sprüchen wie "Live, laugh, love" und diese werden dann in 3D-Bilder-Rahmen geklebt. Ede-Lingen schrieb, dass das Matt-Schwarz etwas dunkler wäre vom schwarz her.
Oder ist das unsinnig ?

Wenn ich beide Schwarz-Töne dazu nehme, was muss ich dann machen, wenn ich die Schwarz-Patronen tauschen will ? Einfach nur tauschen und dann einen Reinigungsvorgang starten, oder wie ?

Blöde Frage, aber ich weiß es wirklich nicht : sind diese Patronen bei ebay sofort in den Drucker einsetzbar oder brauche ich dafür bestimmte Behälter ?
Falls ja, wäre es super, wenn Du mir sagen kannst, wo ich diese kaufen kann und wie
man am Besten umfüllt.
Ebenso wäre ich über eine Empfehlung von Reinigungsflüssigkeit dankbar.

So, ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe !

Viele Grüße
Silli24

Meine Antwort:
Ob es unsinnig ist oder nicht kann ich konstruktiv nicht beurteilen leider.
Beide Schwarztöne würde bedeuten das du zwei Sets Patronen benötigst und nach dem Einsetzen 2x Druckkopfreinigungen durchführen musst, was JEDER Patrone Tinte entzieht. Das Kostet viel Tinte und der Drucker wird dann relativ zügig "voll" sein mit dem Hinweis "Wartungskissen sind voll. Service benötigt". Und ja einfach nur tauschen und den Reinungsvorgang starten.

Die Patronen sind eigentlich direkt einsatzbereit nach dem befüllen, Sie werden leer geliefert,
Aber vermutlich hast Du bereits einen aktuellen Windowstreiber/OS X Treiber installiert und damit meine Patronen NICHT mehr kompatiblem mit deinem Drucker gemacht.

Reinungsflüssigkeit ware eine 93% dest. Aqua mit 5% Isopropanol 2% 1,2-Propandiol und einem Spritzer 25% Ammoniaklösung. Das wäre die Denkbar günstigste Reinungsflüssigkeit die man sich selbst anmischen kann sonst muss man fertige Lösungen nehmen, speziell für Epson Systeme.

Wichtig ist nicht die akutellsten sondern die ältesten Treiber zu verwenden die zur Verfügung stehen herunterladbar direkt bei der Epson Support seite.

Ein Widerruf oder Rückgabe ist grundsätzlich von der angebrochenen Tinte ausgeschlossen, höchsten eine Reklamation die ausreichend begründet sein muss. Zudem wird regelmäßig abgefüllte Flaschenware genrell vom Widerruf ausgeschlossen.

Ich hab regelmäßig Anwender die felsenfest behaupten Meine Refill Patronen würden nicht laufen, meist sind das irgendwelche Grafikerspezies die keine Ahnung davon haben und wo alles auf der Aktuellsten Version laufen muss (Betriebssystem treiber etc)

siehe auch Screenshot von einem Anwender wo meine 1500Wer Patronen nicht erkannt werden: Ursache Aktueller Treiber und Firmware.
Nach einer Retour liefen die Patronen ohne Probleme in mehreren anderne Drucker ohne Probleme (P50, PX660 und PX830FWD)
Beitrag wurde am 25.11.15, 18:43 vom Autor geändert.
von
es gibt ja Gründe, daß es zwei verschiedene Schwarztinten gibt, jeweils besser geeignet auf den dafür vorgesehenen Papieren/Oberflächen matt oder glossy. Und wenn man eine Tinte auf einer weniger geeigneten Oberfläche verwendet , gibt es Nachteile, z.B. mangelnde Haftung der Pigmente, mangelnder Schwarzwert. Einzelne Patronen gibt es i.a. nicht, daher ist ein 2ter Satz erforderlich, meist reicht es, dann nur die 2te Schwarzpatrone zu verwenden, mit den anderen Farbpatronen, das muss man testen, insbesondere hier, wenn weniger übliches Druckmaterial verwendet wird. Bei der Treiberinstallation wäre es ratsam, besondere Marketingfunktionen wie die Übermittlung des Benutzerverhaltens wegzuklicken, oder das auch im Treiber zu machen, dies um automatische Firmwareupdates zu blockieren, was manchmal später zu unerklärlichen Konflikten mit Refillpatronen, deren Chipdaten kommen kann.
von
Ich habe auch festgestellt das potenzielle Kunden die praktisch ein unermüdliches Repertoire an Fragen haben später auch am meisten reklamieren.....
von
tja, die haben sich vorher schlau gemacht
von
Noch ein kleiner Nachtrag : ich schicke keine PN, weil es sich um geheime Sachen handelt, sondern weil dies eine persönliche Kaufanfrage von mir AN DICH war bzw. evtl. Ergänzungen für mich unklar waren. Und ich meine nicht, dass ich das öffentlich machen "MUSS", oder stellst Du alle Anfragen bezüglich eines geplanten Kaufs ins Internet ? Wollte ich nur mal so am Rande loswerden, wobei mich nicht stört, dass es jetzt öffentlich hier steht. Nur ich finde, dass das eine grundsätzliche Sache ist und gerade als VERKÄUFER sollte man sich solche Sachen ohne vorheriges Nachfragen doch lieber sparen.....
von
@Silli24
Welche deiner Fragen war jetzt deine Kaufanfrage zu meinem Produkt?
Das waren alles spezifische Fragen die hier ins Forum gehören,
und wenn ich diese beantworte dann öffentlich.

Produktreklame und Vertrieb gerade über PN ist verboten
Forenrichtlinen §6 PN - Persönliche Nachrichten
§6 PN - Persönliche Nachrichten

6.1 Jegliche Art von Werbung ist in PNs verboten.
6.2 Das Anbieten von Verbrauchsmaterial, Druckern oder anderen Waren ist verboten.
(..)
6.4 Beachten Sie, dass Sie von Admins/Forenmoderatoren über PNs keine Problemlösungen oder Kaufberatungen bekommen können. Bitte benutzen Sie dafür unser Forum.
(..)


Das ist das erste mal das ich das ins Forum stelle eine PN eines Forenmitglieds

Wende dich gerne mit vertrauen (achtung möglicherweise Werbung) an zB Rene Columbus von Farbenwerk, FotoDesign Winkler oder an den Octopus Shop, dann können die sich weiter damit beschäftigen.

Hier im Forum trete ich lediglich als natürliche Person auf ohne Werbeträger für Irgendetwas zu sein.

Meine ehrliche Meinung oder Kaufempfehlung wäre gewesen ein Epson R3000 generallüberholt mit Originaltinte oder das Nachfolge Modell SC-P600 ebenfalls mit Originaltinte: Du hättest nativ pigmentierte Tinte, nativ die den wechsel auf Matt und Photo Black und kannst DIREKT mit Original ICC Profilen von Epson oder auch der von den Papierhersteller zur Verfügung gestellten Profile arbeiten.
Refill auf Hohen Niveau ist es wenn man einen Dye drucke umbaut zum Pigement drucke was ich hier Leserartikel: Epson SP P50 Umbau auf Pigmenttinte mit dem A4 Vorgänger des Epson Stylus Photo 1500W mal demonstriert habe. Wenn man produktiv druckt weiß man das sehr zu schätzen, dass ein Refillsystem möglichweise bis zu 80ml Tinte Pro Patrone fasst. Ich arbeite seit 2,5 Jahren nunmehr mit dem Epson Stylus Pro 3880 und bereits davor mit dem Epson Stylus Pro 3800 und kann so unbeaufsichtigt auch A2 Seiten im Duzend drucken, mit Refill Patronen und den Tinten die ich auch vertreibe.
Würde ich das selbe mit dem 1500W oder dem Vorgänger 1400 replizieren wollen büße ich Farbtiefe (da nur 6 Farben zur verfügung stehen) versalität und geschwindigkeit ein.

Daher hättest Du dir vielleicht deine "Private" Kaufanfrage AN MICH vielleicht Sparen sollen.

Gruß
Serhat
Beitrag wurde am 26.11.15, 01:54 vom Autor geändert.
Seite 6 von 7‹‹4567››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:22
23:04
22:14
22:13
21:27
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 143,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen