1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Bitte um Rat wegen Tintenstrahldrucker Epson (+ im Allgemeinen)

Bitte um Rat wegen Tintenstrahldrucker Epson (+ im Allgemeinen)

Dieses Thema ist geschlossen: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo !

Ich überlege mir den Tintenstrahldrucker "Epson Expression Photo XP-960" zu kaufen.
Momentan habe ich einen Farblaser von DELL, wobei ich bisher überwiegend Text gedruckt habe.
Durch ein neues Hobby benötige ich jetzt aber zusätzlich auch gute Foto-Ausdrucke und auch das A3-Format der Textdruck wird weiterhin überwiegen - für einen Privathaushalt drucke ich auch recht viel).

Ich habe mal mit Epson telefoniert, um ein paar Fragen loszuwerden.
Was mich ja stört, dass man nicht jede Epson-Tinte verwenden kann. Man sagte mir, dass ich nur die zum Drucker dazugehörige Tinte benutzen kann, da diese auf das Gerät abgestimmt sei. Ich weiß ja nicht, ob die Tintentanks in unterschiedlichen Größen hergestellt werden, um zu umgehen, dass der Kunde z.B. die hochwertigste Tinte mit einem kleinen (billigeren) Gerät nutzt.
Ist das wirklich so, dass ich keine Wahl bezüglich der Tinte habe ?

Was würden mich wieder befüllbare Patronen kosten und müsste ich diese auch bei Epson beziehen und könnte mir dann dementsprechend auch die Tinte aussuchen ?

Was mich am Gerät selbst stört, ist die Tatsache, dass der A3-Einzug hinten am Gerät ist und man außerdem immer nur ein einzelnes Blatt zuführen kann.

Kennt Ihr ein vergleichbares Gerät (muss nicht unbedingt von Epson sein) was einen Papiereinzug für das A3 vorne am Gerät hat ?

Dann noch eine Sache : habt Ihr Erfahrungen mit Folien (also ich meine damit nicht die glänzende Bastelfolie, sondern bedruckbare Folien ?

Oder würdet Ihr mir ein komplett anderes Gerät empfehlen ?

Ich weiß, dass sind viele, viele Fragen....
Hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt !

Liebe Grüße
Silli24
von
mit dem Textil-Transfer ist sicher der Sublimationsprozess gemeint, man bedruckt ein Transferblatt, daß dann auf ein Gewebe aufgebügelt/gepresst wird. Dazu gehören Sublimationstinten, das sind spezielle Dyetinten, keine Pigmenttinten, und das Zielgewebe muss Polyesterfasern enthalten, miest wird da ein Gewebe mit 50% Baumwolle / 50% Polyesterfaser genommen.

Wozu sollen die unterschiedlichen Schwarztöne gut sein ?

Es ist schon sinnvoll, wenn man für jedes Papier, Fotopapiere und Tintenkombination ein Farbprofil macht oder machen läßt, nur so erzielt man einen farbrichtigen Druck, oder man verwendet nur Epson Papiere und Epson Tinten, dann sind solche Farbprofile im Treiber dabei.
von
Sublimationstransfer ist nochmal ein anderer Hut
dafür braucht man einen dedizierten Drucker
ein hin und hergewechsel geht GAR nicht
von
Wenn das nicht geht, warum wird so ein Set angeboten - also wo 2 verschiedene SCHWARZ bei sind ?
von
was für ein Set - für den 1500 W? Es gibt andere Drucker, die verwenden ein Photoschwarz und ein getrenntes Schwarz zum Druck auf Normalpapier - viele Canon Geräte, einige Epson-Modelle, die haben dann aber auch dazu 2 Patronen schwarz im Druckkopf installiert. Oder geht es um Pigmenttinten, bei denen zwischen einen Schwarz für Glossy Papiere oder Matt-Papiere unterschieden wird ? Da sollte man schon genau schauen.
von
eBay 400891864191
hier vertreibe ich wahlweise das set mit PK, MK oder mit BEIDEN Tinten

"wahlweise Photo Black ODER Matte Black (oder beides je nach Zielmedium)"

Das man in EINE Patrone nicht beide tinten einfüllen kann ist doch logisch oder?

und richtig gereinigt bekommt man die auch nicht daher ist ein zweites Set zwingend notwendig
von
So habe ich das auch nicht gemeint, sondern dass man beispielsweise die Photo Black einsetzt, wenn man Fotos drucken will und dann z.B. für Textdruck, die Patrone gegen die Matte Black tauscht ? Oder sind das keine einzelnen Patronen, die austauschbar sind ? Sorry, aber ich habe bisher nur Erfahrung mit Laserdruckern.
Wäre das denn so möglich ?

Ich habe das jetzt aber richtig verstanden, dass ich die bei ebay angebotenen PIGMENT-Tinten bedenkenlos im Epson Stylus Photo 1500 W verwenden kann ??
Evtl. könnte ich ja das Original-Tinten-Set verkaufen, da ich ja nur wasserfest drucken will.
von
das ist kein drucker für text druck...
und text druck wäre ehrlich gesagt egal ob mit photo oder matte black
es geht um fotosdruck auf mattem unbeschichtetem papier oder hochglänzendem papier
von
bedenkenlos ??
nein
von
Der 1500W ist nativ kein pigmentdrucker und daher muss man sich damit vertraut machen wie man manuell die cleaning assembly reinigt und dies als wöchentliche und monatliche reininungsroutine in den workflow einbringt
ich habe derweil 1400er und 1500w generalüberholt die viele 10.000 seiten gedruckt haben,. wohlgemerkt mit fremdtinte aller art:
uv black tinte für siebdruckfilme
dye billig tinte
pigmentierte tinte
sublimationstinte
lebenmittelfarbe
etc...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:37
21:33
20:26
18:33
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen