Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-J5620DW
  6. Fotodruck

Fotodruck

Bezüglich des Brother MFC-J5620DW - Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe seit gestern einen Brother Drucker und schaffe es nicht vernünftig Fotos zu drucken.
Bei einigen drucken bleibt die Fabre (speziell Schwarz) feucht (auch noch nach 24h) und dann sehe ich auf jedem Ausdruck Abdrücke von den Rollen in Form von kleinen Zahnräder über das gesamte Blatt.
Kann mir jemand Tipps geben was ich wo einstellen kann um ein besseres Ergebnis zu erhalten? Fotopapier habe ich von 200g - 250g

Besten Dank
von
Hallo,

wenn die Farbe nicht mehr oder weniger sofort einzieht, ist es eindeutig das falsche Fotopapier. Was ist das für Papier? Eventuell von einem älteren HP-Drucker?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

ich habe 4 verschiedene Papiersorten da und das Problem tritt so wie ich es sehe aus wenn ich auf InkJet stelle und bei Qualität auf Maximum. Gehe ich auf Foto und wähle eine andere Papiersorte scheint es immer trocken zu sein.
Ich finde das schon sehr komisch, was macht der Drucker so viel anders.

Naja, viel störender sind die Abdrücke und da finde ich keine Option die es weniger oder stärker werden lässt
von
Hallo,


achso. Du hast dann bestimmt Normalpapier oder nur normal beschichtetes Papier eingestellt. In dem Fall wird die Pigmentschwarz-Patrone verwendet. Dies kommt auf Glanzpapier nicht zum Einsatz, weil diese nicht einzieht. In dem Fall mischt er Schwarz aus den Farben.

Wenn es also ein Glanzpapier ist, solltest du das auch dringend so einstellen.
Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

also bedeutet, dass bei Normalpapier und InkJet schwarz verwendet wird aber nicht einziehen kann? Das macht Sinn, denn bei der Einstellung "Photopapier" ist die Farbe trocken.

Was mir auch auffällt, ich habe einmal ein HP Premium Papier (250g) und einmal ein anderes mit 200g und die Pigmente sind bei dem 200g wesentlich unschöner. Obwohl beide Papiere 30€ für 20 Blatt gekostet haben sind die Unterschiede enorm.

von dem HP gibt es noch 300g Papier, kann es sein, dass dort die Abdrücke nicht sichtbar sind? Ich habe das Gefühl, dass bei 200g es mehr ist als bei dem 250g.

Vielleicht kannst Du auch ein "perfektes" Papier empfehlen. Ich möchte ungern massenhaft Papier nur zum testen kaufen, dass geht etwas ins Geld.

Beste Grüße
von
Hallo Kenny11,

hier gibt es Testpacks mit kleinen Mengen.

www.winkler-fotodesign.de/...

Gruß Powdi
von
Für HP gedachte Papiere sind meist eher ungeeignet für deinen Drucker, eher die für Epson gedacht sind machen da Sinn. Ist immer eine Kombination aus Tinte und Papier, bei Alternativtinten kann das wieder anders aussehen. Optimal wird wohl das Brotherpapier sein, wenn mit Originaltinte gearbeitet wird. Ansonsten heisst es eben ausprobieren.
von
die schwarze Tinte ist pigmentiert und nur brauchbar mit den Papiereinstellungen Normalpapier und Inkjet, womit mattes beschichtetes Papier gemeint ist. Für jedes andere glänzende Fotopapier muss eine der Fotopapier/Glossy Einstellungen im Treiber verwendet werden, dabei wird die Schwarztinte nicht verwendet, und das Schwarz aus den Farben vom Treiber gemischt. Die Pigmenttinte haftet nicht auf Glossy-Papieren, und ist auch nicht grifffest, so wie oben schon beschrieben. Also das ist erst einmal eine Einstellungssache im Treiber. Bei Fotopapieren muss man weiterhin testen, ob das Gerät das Papier gut einziehen kann, das hängt von der Griffigkeit der Rpckseite ab, daher sind so allgemeine Tips nicht hilfreich. Manchmal geht es nur, wenn wenige Blätter im Papierfach liegen. Bei Aldi-Nord gibt es einige Male im Jahr ein gutes Sihl-Fotopapier, vor Weihnachten ist nochmal damit zu rechnen. Brother Papiere sind sicher empfehlenswert, das Aldi/Sihl Papier dürfte günstiger sein. Bei vielen weiteren Angeboten im Internet, Ebay, Amazon gibt es jeweils keine Informationen über den eigentlichen Hersteller. Auch im örtlichen Handel, Saturn, MM etc gibt es Angebote von einigen Firmen, manchmal in kleinen Packungen mit 10 Bl A4, wenn es überhaupt um A4 geht, und nicht um das 10x15 Format. Die kleinen Stachelrädchen sind konstruktionsbedingt zur Papierführung da, auch bei Druckern anderer Firmen, Fotopapiere unterscheiden sich jedoch, wie schnell sie abtrocknen und diese Spuren sichtbar bleiben.
Beitrag wurde am 31.10.15, 19:56 vom Autor geändert.
von
Von der Firma Pearl gibt es sehr preiswerte und vor allem gute Papiere-hochglänzend und 270gm-Wie Ede-Lingen schreibt sind auch die Sihlpapiere sehr gut-habe ich ein paarmal bei meinen Deutschland Reisen gefunden.Leider sind die Frachtkosten für mich recht hoch.Die Pearlpapiere Supreme Exclusive sind meiner Meinung nach ebenso gut wie die Canonpapiere und ausserdem viel billiger.
MfG Bertil Nilsson
Schweden
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:28
22:32
10:10
12:53
12:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 157,47 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 430,00 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen