1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP7250
  6. Fehlermeldung B200

Fehlermeldung B200

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo.

ich habe am 25.08.2014 bei einem hiesigen Computerhändler, der aber auch deutschlandweit vertreten ist, den iP7250 gekauft.

Es wurde relativ wenig gedruckt. Ein paar CD's und DVD's und pro Monat vielleicht 5 - 10 Seiten. Gedruckt wurde von verschiedenen PC's aus über WLAN.

Seit vorgestern habe ich die Fehlermeldung: B200
und 10x abwechselndes Blinken von POWER und FORTSETZEN.

2 Fragen

1. Sofortiger Anruf bei Canon erbrachte, daß keine Garantie auf dem Gerät mehr ist (nach knapp etwas über einem Jahr!)! Nur Gewährleistung.
Empfehlung: Kulanzantrag über den Händler auf kostenlose Reparatur bzw. kostenlosen Ersatz zu stellen.

Anruf beim Händler: Antwort: Er sehe keine große Chance für einen Kulanzantrag (ich sehe mehr, daß er die Kosten scheut und lieber einen neuen Drucker verkaufen will): Achja, er hätte den Drucker eigentlich schon beim Kauf nicht empfehlen können, weil man schon damals wusste, daß er reliativ schnell den Geist aufgeben würde !!!

Was würdet ihr mir empfehlen ? (Trotzdem Kulanzantrag stelen?)

2. Wenn man in der Fehlermeldung B200 (die sich übrigens nicht schließen lässt), auf SUPPORT klickt, so landet man auf einer chinesichen oder was auch immer Seite ! Na toll !!!

Durch googeln und youtube kam ich darauf, daß es anscheinend mit dem Druckkopf zusammenhängt. Das wusste ich schon von meinen früheren Canon-Druckern. Druckkopf ausgebaut und 3x intensiv in Spiritus gereinigt. Gut trocknen lassen.
Nach dem Wiedereinbau jedoch das selbe Problem.

Was könnt ihr mir sonst noch empfehlen ?

Vielen Dank für die Antworten
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Der Druckkopf ist defekt.
von
Hallo,
nun das ist natürlich Ärgerlich.
Sieh mal hier in was für eine Preislage sich der Drucker bewegt Canon Pixma iP7250
und wenn ich das richtig sehe neuer Druckkopf liegt wohl um die 50 €, wenn Du nun auch noch mit Fremdtinte gedruckt hast sieht das bei der Fehlermeldung auch nicht so gut aus......

sep
von
Warum soll man da keinen Kulanzantrag stellen? Mehr als nein sagen kann Canon auch nicht. Wenn immer Originaltinte verwendet wurde dann mal wieder ein Armutszeichen für die Qualität der Technik im Druckkopfbereich bei Canon.
von
Vielen Dank für die vielen Antworten.
Es wurden zuerst die Original-Patronen verwendet. Dann 2x Fremdtinte. Und DAS bringt den Drucker schon ins Jenseits ??? Tatsächlich ein Armutszeichen!

Was ist denn an dem Druckkopf kaputtgegangen, wenn er trotz intensiver Reinigung nicht mehr funktioniert ?
von
Ob es die Fremdtinte war kann man so nicht sagen, aber da gibt es gute und schlechte Produkte. B200 Fehler sind meist auf mangelnde Kühlung durch die Tinte zurückzuführen. Das Problem bei Nutzung von Fremdtinte ist einfach das die Druckerhersteller ja nur für ihre eigene Tinte verantwortlich sind. Wäre ja auch bei anderen Produkten so.
von
mir sind die letzten 2 canon ducker auf die gleiche weise verreckt. alle so zwischen 2 und 3 jahren. so ein mist kommt mir nicht mehr ins haus. bin nun zu epson gewechselt, anders kann man es denen nicht heimzahlen.
von
Mit EPSON habe ich leider nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ist zwar schon etliche Jahre her. War irgendein Stylus Color. Meine Ärztin und ich hatten uns denselben Epson gekauft und beide waren nach fast der selben Zeit kaputt. Erfahrungen mit HP sind etwas besser (Officejet 5610). Zeigt aber dauernd Patronenfehler, obwohl Patronen neu sind.
Bleibt nur noch DELL, Brother oder Kypcera übrig. Zu Samsung würde ich auch nicht unbedingt gehen.
Beitrag wurde am 28.10.15, 22:23 vom Autor geändert.
von
Tintenstrahler von Dell oder Kyocera sind nicht auf dem Markt, dann bleibt noch Brother, wenn der am Netz bleibt, macht der auch ab und zu eine Reinigung, wenn wenig gedruckt wird, und Fremdpatronen gibt es auch, nur dann keine Garantie, wie auch bei Canon. Bei mir druckt ein Brother bis zu 55000 Seiten, bis sich der Resttintentank meldet, mit Refill.
von
Natuerlich gibt es auch von Dell Tintenstrahldrucker.
von
Dell hatte eine ganze Zeit Tintenstrahler, meist Lexmarkgeräte mit eigener Soft-/Firmware. Das bekommt nicht jeder mit wie manche Hersteller da wechseln.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:39
17:16
15:26
15:02
15:00
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen