Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche optimalen Drucker zum Patronen selbst befüllen

Suche optimalen Drucker zum Patronen selbst befüllen

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen!

Da mein Canon Duplexdrucker (MP500) nach ca. 8 Jahren treuen Dienst mit tausenden Ausdrucken bei Verwendung von Fremdpatronen leider in Rente gegangen ist, suche ich einen neuen Duplexdrucker. Ich drucke in 6 Monaten ca. 500 bis 1000 DINA4 Seiten im Duplexmodus. DINA6 Karteikarten bedruckte ich manchmal auch.

Der Drucker soll hauptsächliche Skripte o.ä. beidseitig und möglichst günstig aufs Papier bringen, außerdem wäre es schön, wenn er eine Kopierfunktion hätte (wird sehr selten gebraucht).

Ich will in Zukunft die Patronen aus Kostengründen, solange ich noch jung und über die nötige Feinmotorik verfüge, gerne selbst befüllen ;)

Was für Drucker eignen sich hierfür am besten?

Wie oft kann man Original-Patronen befüllen?


Bei meiner Suche bin ich auf den Brother MFC-J5320DW für ca. 100 Euro gestoßen, ein Original Tintenpatronensatz kostet ca. 65 Euro in der XL Ausführung (1200 Seiten Farbe, je 12 ml und 2400 Seite S/W, 50 ml), zusätzlich kommt dann noch ein Refill-Set von z.B. Octupus oben drauf für ca. 80 Euro. Macht insgesamt 245 Euro. Danach kostet dann eine Füllung der Farbpatronen ca. 1,15 Euro, die XL Schwarzpatrone bis zu 4 Euro.

www.octopus-office.de/...

Gibt es bessere Alternativen?

Danke schon mal für eure Anregungen und Meinungen.
Beitrag wurde am 21.10.15, 14:34 vom Autor geändert.
von
ganz ohne Patronen, noch einfacher

News: Epson Ecotank ET-Serie

auch mit Tinten von octopus-office und anderen Anbietern
von
Danke für deinen Tipp, leider fängt Duplex dort erst ab 500 Euro an und das ist mir zu teuer.
von
Hat sonst keiner einen Tipp?

Das Problem ist ja manchmal, dass die neusten Drucker die jetzt existierenden Fill In Patronen nicht akzeptieren, deswegen frage ich.
von
ein bekannter hat sich einen "warehousedeal" drucker gekauft im gelben buchhandel online der lief mit meinen refill patronen tadellos.
von
Hey,

was hast du nun für einen Drucker gekauft. Mein Canon Mp640 zieht immer mehrere Blätter ein und denke besser einene neuen? Und da ich auch bisher nur Nachgefüllt habe, aber auch nicht auf die Anzeige verzichten will, dachte ich auch an diesen Drucker.

Für Canon gibt es ja anscheinened keinen Resetter mehr.

Für den Brother gibts so nen Teil aber für 14 Euro.
von
Es gibt keinen Drucker mehr der sich optimal befüllen lässt (die Ecotank-Modelle mal ausgenommen), da inzwischen alle Chips besitzen. Meist wird deswegen mit FillIn Patronen gearbeitet die mit Autoresetchips ausgestattet sind. Daher sind (wenn man Firmwareupdates verhindert) alle Marken gleich gut/schlecht zu befüllen. Allerdings ist dann die Erstinvestition am Anfang höher, sodass sich Refill erst ab einem bestimmten Druckvolumen (abhängig vom Modell) rentiert.
Beitrag wurde am 01.03.16, 22:44 vom Autor geändert.
von
Denke dann wirds kein Canon werden. Vielleicht doch nen Brother...
von
Selbst nachfuellen lohnt sich eigentlich immer schon vom ersten Tropfen an.

Einerseits sollte man hochwertige Markentinte verwenden und weiss dann wenigstens, was man in den Drucker gefuellt hat und hinzu kommt dann noch der Effekt, der nach einem schwedischen Moebelhaus benannt ist.

Auch bei Epson-Druckern werden hier immer die Nachfuellpatronen empfohlen, da selbst die teuren "Billigpatronen" nicht zuverlaessig funktionieren.
von
Ich nutze aktuell den WorkForce 7610 und das Refill hat problemlos geklappt, der Drucker druckt auch ordentlich und kann mit Pigmenttinte befüllt werden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:34
15:09
15:07
15:05
AW #7: refillFourfahrer
15:03
14:38
14:37
Tintenkissen wechseln leitwoelfin
09:58
16.9.
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-M1120

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 148,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 206,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 117,87 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,17 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen