1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farblaser mit hinterem Papiereinzug gesucht

Farblaser mit hinterem Papiereinzug gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Leute, tolle Seite erstmal!

Ich suche einen Farblaserdrucker, nach Möglichkeit mit Scanner, der in der Lage ist Einzelne Seiten zu ziehen wie es mein Epson XP850 (Hinten ist eine Klappe, da kann man einzelne Blätter einlegen) kann.

Ich bedrucke nämlich auch einzelne Karten und Dokumente in ganz eigenartigen Formaten wie z.b. 15x11 cm, hat jemand da einen vorschlag? Preistechnisch bin ich relativ flexibel. Danke schonmal im voraus für die Infos.
von
Es gab (gibt?) Farblaser von Oki, die dass Papier auf einem relativ geradem Pfad durch das Gerät geführt haben. Ob die neuen Modelle das immer noch können, da müsste man die Datenblätter/Handbücher befragen.

Einen Einzelblatteinzug haben die meisten Geräte, diese reichen von 1-Blatt Kapazität bis zu 100 Blatt, da macht jeder Hersteller etwas anderes. Man sollte auf das Mindestformat achten, oft muss es min. DIN A6 wenn nicht gar DIN A5 sein. Auch die Grammatur ist wichtig, i.d.R. ist bei 160g/m² Schluss. Die meisten Geräte sind auch nicht für einen Dauerhaften betrieb mit schwerem Papier/Karton ausgelegt oder haben dann einen entsprechend hohen Verschleiß. Karten/Spezialpapiere sind auch nicht immer ohne, oftmals auch einfach sinnlos. Im Gegensatz zum Tintenstrahler zieht die Farbe nicht in das Papier, sondern bleibt auf der Oberfläche und verdeckt damit die Papierbeschaffenheit (Glanz, Matteffekt etc.)

Farblaser drucken nicht randlos. Da Sonderformate beim Durchlauf auch gern mal Ärger machen, ist es oft praktischer mit einem Nutzen auf DIN A4 oder DIN A3 zu drucken und dann zu beschneiden.

Ansonsten ist es schwierig aus deinen wenigen Angaben einen Vorschlag zu machen, da müsstest du noch ein paar mehr Daten nennen...
Beitrag wurde am 07.10.15, 01:12 vom Autor geändert.
von
Ein Drucker der das mindeste Format A5 hat, einen geraden Einzug (möglichst), und nur etwas dickeres Papier bedrucken kann (ich wollte die Karten mit Tintenstrahl bedrucken, allerdings haftet die Farbe nicht, epson stylus 850, der schlechteste Drucker auf Erden!)

Es ist auch kein Karton, es ist ungefähr so dick wie Fotopapier nicht mehr
von
Hallo,

nun ja, wenn es ein glatter Karton ist, dann wird das mit Tinte eben sehr schwer. Aber das muss dann auch der Laserdrucker nicht unbedingt schaffen.

Wie dick ist denn das Papier? Hast du mal anderes Papier probiert? Originaltinte oder Fremdtinte?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Was ist das denn fuer komisches Papier? Ist das fuer Laserdrucker geeignet?

Bedenke bitte, dass ein Laserdrucker das Papier auf 200 Grad erhitzt, um den Toner zu fixieren.
von
Ich habe nochmal geguckt es ist kein Karton es ist einfach wie fotopapier aber Matt! Alles andere lässt sich bedrucken wenn der Drucker das Papier erhitzt, nagut dann mache ich das gleich mit einem Feuerzeug, dann sehen wir was passiert, das witzige ist dieses papier ist bereits bedruckt es ist eine art formular, aber nochmal bedrucken will es sich nicht lassen, zumindest nicht mit Tinte
von
Es sollte speziell für Laserdrucker geeignet sein, andere machen Laserdrucker kaputt, allerdings gibt es Fotopapiere für Laserdrucker. Man sollte sich aber nicht zuviel davon versprechen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:29
16:15
15:52
15:41
15:39
11:54
16.11.
15.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,81 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 135,90 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 297,49 €1 Brother MFC-J6930DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen