Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon S750
  6. Keine schwarze Farbe mehr

Keine schwarze Farbe mehr

Bezüglich des Canon S750 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi!

Habe gestern Abend die Schwarze Patrone gewechselt und noch ein paar Seiten gedruckt. Heute Morgen will ich wieder etwas drucken und es erscheint kein bischen Schwarz mehr. Der Drucker tut so als würde er etwas machen (der Druckkopf flitzt auf jeden Fall hin und her) und hat auch ansonsten nichts zu meckern. Nur schwarze Farbe kommt nicht aufs Papier. Alle Farben funktionieren einwandfrei.
Hab daraufhin mal den Druckkopf entnommen und angesehen. Der war zwar ein wenig verschmutzt aber nicht wirklich doll. Druckkopf wieder rein, 3x Intensivreinigung gemacht und - keinen Erfolg.
Ich benutze die Tintenvon GG-Comp und hatte damit bis jetzt auch keinerlei Probleme. Wie gesagt, die Farben funktionieren ja auch und Schwarz bis gestern Abend auch.
Wie kann denn so ein "Spontanausfall" zustande kommen? Ich kann mir nicht vorstellen, das es an der Tinte liegen soll. Gestern Abend war alles im Lack und über Nacht kann die ja wohl nicht eintrocknen.

Gruß, petjek
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Kann sehrwohl an der Tinte liegen!
Originalpatrone rein und dann schau dir mal den Leser-Artikel "Canon-Druckköpfe reinigen" hier auf DC an.
von
Kannst du das ein wenig spezifizieren? Wieso das an der Patrone liegen kann und was mit der passiert sein kann?
von
Naja die Patrone kann z.B defekt sein. Heißt die Luft einlassöffnung Funktioniert nicht richtig. So hört sich das auch an.

Oder die Tinte ist so schlecht
von
Das kann verschiedene Ursachen haben.
Zum einen kann es bei schlechter Tinte vorkommen, dass sich der Druckkopf nach und nach zusetzt und dann irgendwann einfach nichts mehr kommt.
Desweiteren kommt es bei Fremdtinte auch manchmal vor, dass mit der Patrone was nicht stimmt (Schwamm zu weit in der Patrone, Luftausgleichsöffnung nicht groß genug, ...) und somit nicht genügend Tinte nachlaufen kann.
Es gibt sicherlich noch 'ne Menge mehr Ursachen, die nicht unbedingt auf den ersten Blick erkannt werden können.
von
Soll mir das jetzt sagen, dass nur Original-Tinte das Nonplusultra ist? Laut verschiedener Tests sollen ja die Tinten anderer Herstellen oftmals mindestens gleich gut sein und häufig sogar besser als das Original und dabei im Allgemeinen auch billiger.
Alles Lug und Trug?
Bringt das alles nichts, weil diese Hersteller zu bl*d sind gleichwertige Patronen herzustellen?
Laut der genannten Tests ist die Tinte von GG-Comp nicht gerade schlecht.

Hab übrigens gerade mal den Drucker mit 10 Seiten "Vollschwarz" beglückt. Auf der 7ten Seite waren dann auch auf einmal ein paar schwarze Streifen zu sehen. Ab der 8ten Seite war aber wieder Schluss.
von
Ich würd diese Experimente lieber lassen. Ohne kühlende Tinte überhitzen die Druckköpfe sehr schnell und sind nicht mehr zu retten...

Ja, das einzig Wahre ist Originaltinte...
von
Ist so.

Die Tests berücksichtigen NIE die Langzeitwirkungen. Es wird lediglich die Druckqualität und bestenfalls noch die Reichweite getestet. Dazu ist die Patrone nur wenige Stunden im Drucker, da passiert freilich nicht viel.

Viele Hersteller wollen gar keine passende Tinte herstellen, sondern füllen irgendeine Universal-Brühe in die Dinger.
Oftmals wird nichtmal beachtet, ob Dye-Tinte oder Pigmenttinte benötigt wird!
von
Habe exakt dasselbe Problem wie petjek, nutze allerdings sogar originalpatronen. das suspekte ist, dass er bei düsentests und druckkopfausrichtungen teilweise schwarz druckt und zwar in einer guten Qualität. Das deutet doch daraufhin, dass mit druckkopf etc. alles in ordnung ist, weil die tinte dort gut durchläuft. allerdings kann ich mir auch nicht erklären, warum bei der druckkopfausrichtung nur zwei von drei schwarzen spalten gedruckt werden.

wenn ich ein dokument mit text und einer farbigen grafik ausdrucke, druckt es nur die farbstellen - alles was schwarz sein sollte bleibt weiß.

Ich tippe auf ein Software-Problem (habe aber neusten treiber), hab aber keine Idee wie man es lösen könnte. hat jemand von euch vielleicht einen vorschlag?
von
Also bei einem Softwareproblem dürfte es ja kaum über Nacht auftreten, nachdem es erst monatelang gelaufen ist. Aber was spricht dagegen, es mal mit einem älteren Treiber bzw. einem MS Universaltreiber zu versuchen, einfach um mal die Funktionalität zu überprüfen...
Aber sofern die Geräte noch Garantie haben, würde ich auch nicht zuviel selbst ausprobieren, sondern doch mal dieselbige in Anspruch nehmen...dafür hat man sie ja schließlich...
von
So, hab den Tipp von _fr@nk befolgt und den Druckkopf "gewaschen". Hat aber nix gebracht. Ausser dass ich jetzt hier einen 5l-Kanister destiliertes Wasser rumstehen habe von dem jetzt bestimmt 100ml fehlen. Die MS-Standardtreiber habe ich auch gerade probiert. Ebenfalls kein Erfolg.
Dann werd ich es nochmal mit einer Originalpatrone versuchen. Obwohl es mich ja schon ein kleines bischen ärgert eine komplett volle Patrone schrotten zu dürfen.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:02
22:41
21:04
20:22
17:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen