1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. U052 Fehler Canon Pixma MP600 MP610 Drucker Error U052 DEFINITIVE FIX ENDSIEG REPARIEREN

U052 Fehler Canon Pixma MP600 MP610 Drucker Error U052 DEFINITIVE FIX ENDSIEG REPARIEREN

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ok Guys.

There are 2 ways to fix U052.

1.) take out the ink catridges and the printhead, clean the contacts and especially the ink inlets and outlets of the printhead + cartridges. Mostly it then will work.

2.) Change the printhead.
Here it gets funny. Don´t use a new printhead. Preferably, use the printhead from another bricked U052 Printer (f.e. MP600 and MP600R are 100% exchangable).
The printer detects: "uuh, a NEW printhead, now I will work again! Cudos for paying money to Canon Support and making us all much happier!"

Yep. That´s it. Just exchange the "defect" printhead with another "defect" printhead, make tthus he printer believe "uhhhh, a newly bought fresh printhead", and there you go!!!

SUMMARY: BUY 2 DEFECT PRINTERS, GET 2 WORKING PRINTERS OUT OF IT!!

Have fun!

Stefan


Übersetzt:
1.) Patronen+Druckkopf herausnehmen (einfach Schalter umlegen für Druckkopf), Kontakte reinigen, Tintenein- und auslass reinigen, mit GLück klappt es.

2.) Vermutlich will Canon aber Geld verdienen.
Daher:

2 defekte Modelle mit ähnlichem Druckkopf besorgen (beide mit Fehler U052), Druckkopf einfach austauschen, der Drucker denkt dann dass er einen nagelneuen Druckkopf hat und druckt wieder wie früher! Toll! :-) Danke Canon für diesen Betrug!

Was ich dabei auch noch herausgefunden hatte:
einer der Druckköpfe war eingetrocknet. Ich kopierte also 11-12x eine schwarze Fläche bis er wieder frei war. So weit so gut.
DOCH:
nach 7 Seiten meinte der Drucker: TINTENPATRONE ALLE.
Ich musste lachen, sind doch bis dahin nur ein paar Tropfen aufs Papier gelangt, und die Patrone war nagelneu.

Aber, es half nichts. Ich musste noch eine neue Patrone einbauen, dann konnte ich die "Reinigung" beenden und alles läuft prima.

MERKE:
DER DRUCKER CHECKT NICHT WIRKLICH WIEVIEL TINTE IN DER PATRONE IST, SONDERN BERECHNET DEN INHALT ANHAND DER IN DRUCK GEGEBENEN BILDER, "BERECHNET" folglich den Tintenstand.

Hammer :-) Patrone randvoll, aber er weigert sich damit zu drucken. In anderen Drucker eingesetzt: alles stimmt!
Beitrag wurde am 26.09.15, 18:11 vom Autor geändert.
von
Hallo,
"U051 / U052 Druckkopf defekt oder falscher Druckkopf installiert."
wenn ich dann einen anderen defekten Druckkopf in den Drucker setze geht er wieder......
da war wohl ein anderes Problem und der Zufall hat eine rolle gespielt.....
Hier gibt es auch immer mal Meldungen die den B200 Fehler angeblich behoben haben nur da kommt auch keine Rückmeldung mehr ob der Drucker nach einige Zeit immer noch Funktioniert.:-)

sep
von
Nachdem die beiden Druckköpfe viele viele Stunden sich einer "Heilung" widersetzt haben, bzw. temporäre Heilungen leider temporär blieben, und nur das Bewegen des Druckkopfes von einem Drucker in den anderen half, naja... kann ich deine Theorie nicht ausschließen, aber es scheint so als ob da definitiv schräge Dinge am laufen sind.

Siehe auch die "deaktivierung" der vollen, neuen Tintenpatrone in meinem Beitrag.

Wäre da alles koscher hätte canon nicht die U052 SAmmelklage verloren..
von
Der Füllstand der Patronen wird nicht nur über den Chip kontrolliert sondern auch über das Prisma was sich im Boden der Patronen befindet es könnte ja mal eine Patrone "auslaufen" das würde der Drucker ja nicht merken und so hätte man das Risiko ohne Tinte zu Drucken, so könnten die Düsen ohne nötige Kühlung durch die Tinte defekt gehen.
Deaktivieren der Tintenanzeige so das man ohne Überwachung durch den Drucker weiter drucken kann geht wohl erst wenn die Patrone die fast leer ist auch als solche vom Drucker gemeldet wird roter Punkt mit einem X über der leeren Patrone.
von
Die Patrone war randvoll aber der Drucker sagt sie müsse leer sein - nachdem ich 7 Druckaufträge (dina4 vollschwarz) gegeben habe.

Es kam nichts aus den Düsen weil sie verstopft waren.


Also, was bedeutet das?

Genau, der Drucker checkt - in diesem fall - nicht wirklich den Füllstand der Patrone sondern "berechnet" ihn anhand irgendwelcher algorithmen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:41
23:24
23:14
22:29
22:14
13:48
7.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-4700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 182,78 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,89 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,90 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 381,51 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen