1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet 6500A Plus E710g
  6. Kaputt oder nicht?

Kaputt oder nicht?

Bezüglich des HP Officejet 6500A Plus E710g - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe seit ca. 4 Jahren einen HP Officejet 6500A Plus, den ich mit kompatiblen Patronen betreibe. Das hat immer gut funktioniert, auch, wenn der Drucker schon mal eine Meldung ausgab, dass keine Original Patronen in Betrieb seien, hat er dennoch gedruckt.

Jetzt funktionierte plötzlich der Papiereinzug beim normalen Drucken nicht mehr richtig. Wiederum kann ich kopieren und das Papier wird normal eingezogen (!).

Seit heute zeigt mir der Drucker konsequent an, es seien keine Original HP Patronen eingelegt und verweigert seine Dienste.

Das Menü, das ich am Drucker selbst aufrufen kann, erscheint mir irgendwie verändert. Habe ich mir möglicherweise irgendeine Software Update heruntergeladen, was den Drucker jetzt so zickig macht? (Habe aktiv nichts dergleichen getan, das müsste also unbemerkt im Hintergrund geschehen sein....?)

Ich brauche den Drucker dringend, muss sonst einen Neuen kaufen. Es wäre schade, wenn ich diesen jetzt kampflos in die Tonne kloppen muss
Kann mir jemand einen Rat geben?

Danke AK
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Es kann aber auch sein das es wirklich nur die Gummiwalzen sind und diese nach einer Reinigung mit klarem Wasser wieder drucken, am besten nimmt man dazu ein Ledertuch.
Sollte diese Reinigung nicht helfen so kann man auch einen speziellen Gummireiniger nehmen. Bei a..zon gibt es einen für ca 7€ speziell für Einzugswalzen, Walzen, Gummi von Fax, Druckern, Kopierern ( ist eine blau/weiße Flasche).
von
Manchmal liegt es auch daran, dass die Einzugsrolle(n) im Laufe der Zeit eine völlig glatte Oberfläche bekommen haben, und die fehlende Haftreibung den Papiereinzug unterbindet. Da hilft es oft, die Oberfläche der Rollen mit feinem Schleifpapier etwas aufzurauen.
von
ja das mit dem Aufrauen geht auch, bietet aber auf lange Sicht keine Lösung. Habe ich auch schon gemacht. Ich verstehe die Hersteller nicht, warum nur glatte Walzen Verwendung finden obwohl es geriffelte gibt und diese auch noch länger halten.
Bei einer älteren Kyocera Serie (Laser) FS-1000 und 1010 und 1020 habe ich die glatten Rollen gegen geriffelte ausgetauscht und es gab kein Problem mehr mit dem Papiereinzug.
Beitrag wurde am 15.07.16, 11:20 vom Autor geändert.
von
Wenn der Drucker mit dem LAN Kabel verbunden ist zieht dieser sich seine Updates selbst
Hat mein Offiejet vor 2 Tagen auch gemacht. Du könntest versuchen einen Total Reset durchzuführen. Eventuell braucht man aber auch nur die CMOS Batterie für eine halbe Stunde zu entfernen ( der Drucker ist dabei Stromlos). Dann werden sämtliche abgespeicherten Werte gelöscht incl der Fehler. Der Drucker wäre dann wie jungfräulich.
von
Von einer HP-Supportseite, wie man im Service Menu eine Semi-Full Reset durchführen kann. Vielleicht gibt es ja auch einen Full Reset zur Auswahl im Menü.

RESET:
- Berühren Sie auf der linken Seite des Touchscreens den oberen Button (Haussymbol), den unteren Button (Pfeil zurück) und danach 2x den oberen Button (Haussymbol) auch wenn diese Buttons gerade inaktiv (nicht beleuchtet) sind
- War diese Tastenkombination erfolgreich, erscheint im Display das "Engineering Menu"
- Navigieren Sie nun mit Hilfe der Bildlaufleiste zum "Service Menu" und berühren Sie dieses zum Öffnen
- Nutzen Sie die nun aktiven Pfeiltasten, um zum Menüpunkt "Resets Menu" zu gelangen
- Berühren Sie OK, um dieses Menü zu öffnen
- Navigieren Sie nun erneut nach Rechts zum Punkt "Semi-Full Reset" und bestätigen Sie mit OK.
Beitrag wurde am 16.07.16, 13:54 vom Autor geändert.
von
Solche Probleme können mit einem Reset nur äusserst selten behoben werden.
Die Meldung mit den Fremdpatronen rühren eher davon das ein Firmwareupdate durchgeführt wurde. Das liegt meist an der installierten Option HPUpdate (auf einem Rechner reicht), die wird automatisch mitinstalliert wenn man nicht die benutzerdefinierte bzw angespasste Installation verwendet wird. Dann erkennt er viele Patronen als Fremdpatronen. Das ist erstmal nicht negativ in der Regel kann man diese Meldung bestätigen und dann funktioniert das auch mit Fremdpatronen. (Bei Canon kenn ich da dann höchstens Probleme mit dem Faxbetrieb oder bei Scan to Optionen [mMn eine Frechheit des Herstellers], bei HP kenne ich das nicht)
Probleme mit dem Papiereinzug kommen eher von den Einzugsrollen oder von dessen Mechanik. Aber auch eine fehlerhafte Einstellung der Papiergrösse kann zu Einzugsproblemen führen.
Firmware-Updates sollte man mMn nur durchführen (lassen) wenn es Probleme mit der auf dem Gerät installierten Firmware gibt oder aber man neu hinzugekommende Funktionen benötigt.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:33
20:26
18:33
18:20
17:54
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen