1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Guter Multifunktionsdrucker, Laser oder Pigmenttinte bei wenig Druckaufkommen

Guter Multifunktionsdrucker, Laser oder Pigmenttinte bei wenig Druckaufkommen

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen!

Da meine Exfreundin unseren gemeinsam angeschafften Epson WF5620 behalten hat, bin ich jetzt auf der Suche nach einem neuen Drucker.

Ich war mit dem Epson sehr zufrieden. Er kann alles was mir wichtig ist und wirkt insgesamt gut verarbeitet. Wir hatten ihn noch nicht so lange, aber bis dato gab es überhaupt keine Probleme.

Wieso ich mir den selben Drucker nicht einfach wieder kaufe? Weil ich ganz wenig drucke. Hin und wieder mal ein Onlineticket und demnächst ein paar Bewerbungen, ansonsten gibt es nicht viel. Vielleicht 5-10 Seiten pro Monat im Durchschnitt. Ich arbeite auch in einem Bereich, in dem ich nie so etwas wie ein "home office" haben werde.

Trotzdem habe ich recht hohe Ansprüche, denn wenn ich am Ende für irgendwas doch wieder zum Copyshop latschen muss, kann ich auch gleich ganz auf den Drucker verzichten:

1. Drucken, Kopieren, Scannen (alles in Farbe aber keine Fotos)
2. W-Lan-Betrieb (Ethernet wäre schön, ist aber kein Muss)
3. Dokumenteneinzug, am besten Duplex
4. Mindestens ein weiterer Einzug wo ich Briefumschläge zum Bedrucken einlegen kann (Internetmarke)
5. Pigmenttinte ist ein Muss wenn es kein Laser ist
6. Muss mit Linux funktionieren (kann ich aber selber recherchieren)

Ich hatte davor einige Jahre einen Monolaser den ich mir gekauft hatte, weil ich mit den üblichen billigen Tintenspritzern nur Ärger hatte. Die hatten immer irgendein Problem - Papierstau, Druckkopf verstopft oder sie haben ganz einfach nicht gedruckt ohne irgendeine Fehlermeldung auszugeben. Ich weiß nicht ob das immer noch so ist, aber ich scheue mich ein bisschen davor einen Tintenmulti für 50-100€ zu kaufen, auch wenn der Seitenpreis bei meinem Aufkommen keine große Rolle spielt.

Was meint ihr? Den selben Drucker nochmal oder gibt es für mich eine sinnvollere Alternative?
von
Epson Workforce WF-3620DWF der kleinere bruder höhere seitenspreis aber das initalinvestment ist viel niedriger
von
Danke, der sieht wirklich interessant aus. Nimmt auch nicht so viel Platz auf dem Schreibtisch weg. Wobei die Folgekosten ja wirklich exorbitant sein sollen und laut einem Amazon-User reicht die mitgelieferte Tinte gerade mal für die Einrichtung und Düsenreinigung am Anfang. Beim 5620 war schon Tinte für (ich glaube) 800 Seiten dabei, wodurch sich der Unterschied im Anschaffungspreis vielleicht etwas relativiert.
von
Hallo zusammen,

ich stehe genau vor dem gleichen Problem wie der TE. Bin eigentlich Wenigdrucker und suche ein Gerät bis ca.150 Euro.Da mein in die Jahre gekommener Canon Pixma MP600 die letzten Tage vermehrt streikt, möchte ich mir ein neues MFG zulegen. Ich habe mich schon ein bissl eingelesen und hatte bisher zwei Favoriten.

Canon MX 925 und
Epson WF 3620DWF (der genannte von Serhat)

Nachdem ich nun aber mehr negatives als positives über den Canon gelesen habe - B200-Fehler kurz nach Garantie-Ende, Tintenfresser in Verbindung mit Spülgängen, Geräuschpegel etc., habe ich mich nun ein wenig auf den Epson eingeschossen.

Wichtig war mir hierbei die Funktion DADF, gerade wenn man Unterlagen einscannt und digital ablegen möchte. Ich habe mich auch bei Brother umgesehen, aber in der Preisklasse kein MFG gefunden, dass mir die Funktionen des Epson bietet.

Nun die Fragen: Kennt jemand ein adäquates Brother-Modell, dass mit dem Epson was die Ausstattung angeht mithalten kann ? Bin bei meiner Recherche auch noch auf das Model Epson WorkForce WF-7610DWF aufmerksam geworden. Hat das Teil ausser der A3-Funktion (Scannen, drucken, kopieren)und nem bissl größeren Display noch etwas was ich überlesen habe gegenüber dem WF 3620 ? Weil sonst würde es den ca 50€ Aufpreis nicht rechtfertigen.

Hat jemand von euch vielleicht den WF 3620 zu Hause (vielleicht auch schon länger als die Garantiezeit) und kann was berichten ob der was taugt ?

Kann mir jemand noch einen guten Fremdanbieter für Patronen für den WF 3620 nennen, die sich bewährt haben und nicht rumzicken ? Hatte mal irgendwo als Empfehlung "ESMOnline" gelesen als Firma...aber ob die gut sind ?

Vielen Dank schon mal vorab für eure Hilfe !
von
Hallo Eolath,

hier siehst du die Unterschiede zwischen dem EPson Workforce 3620 undem WF-7610: Technische Daten - der wichtigste Unterschied ist wohl die Möglichkeit, A3-Papier zu bedrucken - für einen A3-Drucker ist der Preis günstig - die Frage ist halt, ob man A3 benötigt.

Der WF-3620 hat sich bislang gut bewährt - man kann ihn durchaus empfehlen.

bei dem genannten Shop bekommst du billigsten China-Müll - ich würde da nichts bestellen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:02
22:41
21:04
20:22
17:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen