1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Alternative zum Epson BX625 FWD

Alternative zum Epson BX625 FWD

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Druckerchannel Community,
ich habe hier in den letzten Tagen viel interessantes gelesen, die vielen Informationen und Möglichkeiten haben leider nicht dazu geführt dass ich mir nun was einen Druckerneukauf angeht schlüssiger bin :D.

Folgendes:
Seit 2011 hatte ich das perfekte Multifunkionsgerät, den Epson BX625FWD.
- Netzwerkanbindung WLAN (+ LAN - nicht so wichtig)
- Duplex-Druck und Duplex ADF (sehr wichtig)
- Schneller Druck
- Zuverlässiger Betrieb mit Alternativpatronen von hq-Patronen.de
- 150 Seiten Papierfach (nicht wichtig)
- das Fax brauchte ich nicht.
- Preis 99 € (Suche derzeit so bis 150 €)
- netter Fotodruck (absolut keine Priorität, nur gelegentlich)

Leider ist mir der DRucker jetzt nach 4 Jahren mit einem "Druckerfehler" ausgestiegen und leuchtet nur noch rot.

Daher bin ich nun auf der Suche nach einem Ersatz.
Zunächst hatte ich die Epson Nachfolger der WorkForce Serie im Blick.

- Der WF-2660-DWF bietet ja leider keinen Duplex ADF, dafür nutzt er wohl ein älteres Druckkopf System für das es mehr Alternativpatronen gibt. Preislich wäre dieser Top für 99€.

- Der WF-3620 kostet 30 Euro mehr und beeinhaltet diese Funktion. Hier kommen andere Patronen zum Einsatz (T27) die höllenteuer sind. Auch Alternativ-Tinte scheint schwieriger zu bekommen.

Dann habe ich gelesen, dass bei 3-maligem Einsatz von Fremdtinte jegliche Garantie flöten gehen soll, was einem die aktuell von Amazon angebotene (oder eben durch Epson) Garantie recht nutzlos erscheinen lässt.
Jetzt habe ich auch einiges gelesen zu sich selbst resettenden Patronen, verschiedenen Refill-Lösungen und bin vollends verwirrt :D.

Kurz: Könnt ihr mir Tipps zu einem neuen Drucker geben der halt schon seine 150 € kosten darf, aber in den Folgekosten durch den Einsatz von Fremdtinte einigermaßen günstig zu betreiben ist?
Es kann auch gerne in anderer Hersteller werden wobei ich gegen Brother durch einen früheren Drucker eine gewisse Abneigung habe :D.

Ganz vielen Dank schonmal an euch,

Timo
Beitrag wurde am 06.09.15, 14:55 vom Autor geändert.
von
Wo beim Epson Workforce WF-3620DWF die Patronen höllenteuer sind frag ich mich...Die größeren Patronen sind zwar höher im Preis allerdings haben die auch eine wesentlich höhere Reichweite, man kann dort aber auch FillIn-Patronen (mit Autiresetchips) einsetzen und dann Alternativtinte verwenden. Die Chips setzen sich beim stromlos schalten zurück und zeigen dann den Füllstand voll an, daher sollte man dort etwas aufpassen das man sie nicht versehentlich leerdruckt.
Zur Garantie, ja die geht verloren für die durch Fremdtinte betroffene Teile, warum sollte auch ein Druckerhersteller für Fehler von anderen Herstellern geradestehen? Das kann sogar die Gewährleistung betreffen, da Fremdtinten/Patronen nicht durch den Hersteller freigegeben sind. Ob Epson das erst nach den dreimaligen Wechsel oder sofort einschränkt ist mir nicht bekannt.
Beim Fotodruck ist der 3620 aber deinem alten Gerät unterlegen, aber sonst durchaus empfehlenswert.
von
Bei der gesetzlichen Gewährleistung muss der Verkäufer aber nachweisen, dass ein Defekt explizit von der Fremdtinte verursacht wurde.

Hersteller Garantie ist es anderes.
von
Auf dem Flohmarkt kannst du z. Zt. fuer 80 Euronen einen kaufen ;-)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:59
17:22
16:21
15:39
15:03
12:16
03:22
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,88 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 83,90 €1 Epson Expression Premium XP-6000

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen